Abkürzungen, wie zum Beispiel UFO (= unfertige Objekte), sind in der Handarbeitsszene nicht mehr wegzudenken.

Wer sich im Netz als Anfänger tummelt, kann verzweifeln anlässlich der vielen Abkürzungen. Hierdurch werden Anleitungen schlank gehalten, ohne dass dem Nutzer nützliche Hinweise fehlen.

Wer schreibt denn noch Nähmaschine oder Schnittmuster aus?!

Sabrina vom Blog AMLIEBSTENSORGENFREI berichtet: „Als ich vor ein paar Jahren mit nähen anfing, habe ich mich gefragt, was um Himmels Willen SM mit nähen zu tun hat, und hatte schon befürchtet, ich sei irgendwie falsch :-D. Aber irgendwann steigt man dann durch.“ (Redaktion: SM = Schnittmuster)

Abkürzungen Logo Am liebsten sorgenfrei abkürzungen Abkürzungen – erst ein Fluch, dann ein SegenSabrina ist relativ viel auf Blogs und bei Facebook unterwegs und auch in Online-Nähgruppen aktiv. Dort hat sie festgestellt, es wird abgekürzt was das Zeug hält. Dabei sind ihr gerade in letzter Zeit vermehrt Fragen von Neulingen nach der Bedeutung von Abkürzungen aufgefallen. Beim Lesen und Stöbern ist ihr bewusst geworden, dass viele Dinge gar nicht mehr ausgeschrieben werden und nur für den Profi einleuchtend sind. Das war für sie der Anlass, einmal grundlegende Abkürzungen aus dem Nähblog-Bereich sowie die Erklärungen dazu unter dem Titel Nähbekloppte und ihre Abkürzungen aufzuschreiben und in ihrem Blog zu veröffentlichen. Die genannten verkürzten Worte sind teilweise wirklich etwas verrückt. Eine TaTüTa ist eine Taschentüchertasche. Die ist bei Nähern sehr beliebt. Wer dann endlich ein kniffliges Nähprojekt fertig hat, schreibt aufatmend TGIF – Thank God, it’s finished! (Es ist, Gott sei Dank, fertig! ) Wobei dieser Begriff – laut Sabrina –  in Deutschland noch nicht so gebräuchlich ist und vorwiegend in amerikanischen Blogs gebraucht wird.

Die Frage ist nun, was wollen die Nutzer dieser reduzierten Schreibweise eigentlich bezwecken? Bei Ausdrücken wie TaTüTa, KiWa-Muff, TGIF … handelt es sich ja schon fast um eine Geheimprache. Ich muss gestehen, bei mir dauert es viel länger TaTüTa zu schreiben, als wenn ich die lange Version mit 10 Fingern auf der Tastatur tippe. Aber die Erläuterungen von Sabrina helfen, die Codierung zu knacken und so die Unterhaltungen im Netz zu verstehen.

Nähtechnische Abkürzungen, wie BW (Baumwolle), FL (Fadenlauf) oder NZ (Nahtzugabe) haben sich schon praktisch zum Standard entwickelt. Ihre Nutzung ist sicher hilfreich, um eine Anleitung kurz und knapp zu halten und nicht mit langen Erklärungen aufzubauschen.

Stricker und Häkler mühen sich R um R, oder Rd um Rd

Ja, es ist ein Unterschied, ob eine R (Reihe) oder eine Rd (Runde) gestrickt oder gehäkelt wird. Wer als Häkel- oder Strickanfänger in Zeitschriften oder im Internet ein ach so schönes Häkel- oder Strickobjekt gefunden hat, muss feststellen, auch hier wird auf Deubel komm heraus abgekürzt. Die Zeitschriften haben eigentlich immer eine Erläuterung der Abkürzungen am Anfang oder Ende des Anleitungsteils. Wer nicht so erfahren ist im Umgang, muss schon mal ein wenig danach suchen.

Häkelkurzbegriffe wie fM (feste Masche) oder hStb (halbes Stäbchen) lassen gelegentlich den Anfänger verzweifeln. Schade wäre, wenn er aufgibt und die häkelnadel rasch wieder in der Schublade verstaut. Wer in der Strickanleitung 5 M anschl. oder 2 M aufneh. liest – und das ist nur der Anfanghat möglicherweise bald die Lust verloren, R um R zu str. Aber auch in diesen Fällen gibt es nette Menschen, die in ihren Blogs die wesentlichen Abkürzungen zusammengetragen haben (z. B. anleitung-handarbeit.de oder diewollmanie.de) und mit deren Hilfe ein Strick- oder Häkelanfänger in der Regel eine Anleitung lesen kann.

Abkürzungen Pinwand abkürzungen Abkürzungen – erst ein Fluch, dann ein Segen

Interessant sind die englischsprachigen Strick- oder Häkelanleitungen. Für die unterschiedlichen Stiche gibt es standardisierte Abkürzungen, die überall gleich sind. Zahlen geben zudem noch an, wie oft der Stich wiederholt wird. Das ist zunächst ungewohnt, aber mit ein wenig Übung leicht zu durchblicken. „K2, P2“ bedeutet beispielsweise 2 rechte Maschen (K = knit), 2 linke Maschen (P – purl). Eine große Hilfe sind dabei Übersetzungen der Strick-/Häkelbegriffe mit Angabe der Abkürzungen, die mehrfach im Netz zu finden sind (z. B. millifila.de)

In Deutschland ist vieles festgelegt. Es gibt sogar eine Liste der Listen von Abkürzungen. Der Bereich Handarbeiten ist nicht darunter. Viele Kürzungen von Wörtern haben sich im Laufe der Zeit als sinnvoll herausgestellt und werden auf diese Weise standardmäßig eingesetzt. Sabrina und allen anderen, die dazu beitragen, Abkürzungen zusammenzutragen und zu veröffentlichen, soll an dieser Stelle einmal ein Dank ausgesprochen werden.

Und … liebe Anfänger, habt Ausdauer! Mit den Abkürzung-Übersetzungshilfen der freundlichen Blogger werdet ihr alle Kurzwörter verstehen und bald schon gehören SM, RV, TaTüTa, FL, fM, Nd, … zu eurem ganz normalen Handarbeitswortschatz.

 

 

 

Sabrina abkürzungen Abkürzungen – erst ein Fluch, dann ein Segen
Sabrina vom Blog AMLIEBSTENSORGENFREI

Ich habe was zu sagen