Mit dem Sockengarn Regia Pairfect Socken stricken; du erhältst ein tolles, pairfectes Ergebnis, bei dem ein Socken dem anderen gleicht.  Wir zeigen euch eine Anleitung für ganz modische Damensocken mit Rollrand und einem hübschen Zickzackmuster.

Die Firma Schachenmayr hatte uns das interessante Garn ihrer Traditionsmarke Regia „PAIRFECT“ zur Verfügung gestellt, um es zu testen (zum Test). Mit diesem Sockengarn können dank der gelben Leitfäden zwei völlig identische Socken gestrickt werden. Dass damit nicht nur klassische Socken, sondern auch modische Socken mit Rollrand und einem dekorativen Zickzackmuster gefertigt werden können, wollen wir euch hier zeigen.

Das wird benötigt zum REGIA PAIRFECT Socken stricken

  • 1 Knäuel Regia Pairfect, Farbe: laguna
  • 2 Nadelspiele Größe 2,5
  • 1 Nadel mit großem Öhr

Schritt 1  Regia Pairfect Socken stricken – Doppelter Rollrand

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster a  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Ziehe den gelben Faden aus dem Inneren des Knäuels bis die blaue Farbe sichtbar wird. Schneide den gelben Faden ab.

Es werden 56 Maschen (M), verteilt auf 4 Nadeln mit je 14 M, mit dem blauen Garn locker aufgenommen und zur Runde geschlossen. Über 11 Runden wird glatt rechts gestrickt, dann folgt über 6 Runden ein Bündchenmuster mit abwechselnd 3 rechten M und 1 linken M.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Schneide den blauen Faden in einer Länge von 15 cm nach der letzten Masche ab. Ziehe den restlichen blauen Faden so lange aus dem Knäuelinneren bis ein grüner Faden erscheint. Der Blaue Faden wird abgeschnitten.

Mit dem zweiten Nadelspiel werden wieder 56 M, verteilt auf 4 Nadeln mit je 14 M, mit dem grünen Garn aus dem Knäuelinneren locker aufgenommen und zur Runde geschlossen. Stricke 11 Runden glatt rechte Maschen.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-2  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Nun schiebst du den blauen Rollrand in den grünen und zwar so, dass die Nadeln nun übereinanderliegen.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmusterr-3  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Jetzt werden die beiden Rollränder zusammengestrickt. Dafür nimmst du die vordere und hintere Nadel parallel in die linke Hand. Der Arbeitsfaden kommt von rechts. Du stichst mit der rechten Nadel zunächst in die erste Masche der vorderen, dann in die erste Masche der hinteren Nadel wie zum Rechtsstricken und ziehst den Faden durch beide Maschen. Die neue Schlinge bleibt auf der rechten Nadel. Die ersten beiden Maschen der vorderen und hinteren Nadel, durch die die Schlinge gezogen wurde, lässt du von der linken Nadel gleiten.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-4  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Auf diese Weise werden alle Maschen auf den 8 Nadeln zusammengestrickt.Wenn die Maschen von Nadel 1 vorne und hinten zusammengestrickt sind, kannst du  eine Nadel zur Seite legen. Nachdem alle Maschen zusammengestrickt sind, arbeitest du nur noch mit einem Nadelspiel.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-5  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

 

Schritt 2 – Regia Pairfect Socken stricken – Schaft

Strickschrift:

Strickschrift  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Der Schaft wird in Runden nach der Strickschrift gearbeitet. Nach 30 Runden (1 ½ mal die Strickschrift) beginnt die Ferse.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-11  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Schritt 3 – Regia Pairfect Socken stricken  – Bumerangferse 

Wie bei der klassischen Ferse wird auch die Bumerangferse über die erste und vierte Nadel in Hin- und Rückreihen gestrickt. Die zweite und dritte Nadel werden zunächst stillgelegt.[/vc_column_text]

TIPP: Damit die Maschen von den stillgelegten Nadeln nicht rutschen, kannst du Maschenstopper auf die Nadelspitzen setzen. Hast du keine Maschenstopper zu Hand, wickle um jede Nadelspitze einfach ein Gummiband.

In der ersten Hinreihe (Hinreihen befinden sich auf der Sockenaußenseite.) werden alle Maschen rechts gestrickt. Führe dabei die Maschen der ersten und der vierten Nadel auf eine Nadel. Die Nadel wird gewendet.

In der Rückreihe wird eine doppelte Masche gearbeitet. Ziehe dafür den Faden vor die Arbeit. Steche von rechts in die erste Masche ein und hebe die Masche zusammen mit dem Faden ab. Danach ziehst du den Faden feste nach hinten. Das ist ganz wichtig, sonst entstehen hier kleine Löcher. Die restlichen Maschen werden links gestrickt. Wende die Arbeit.

Die dritte Reihe beginnt ebenfalls mit einer doppelten Masche. Dann werden alle Maschen bis zur doppelten Masche am Reihenende rechts gestrickt. Die doppelte Masche bleib unbearbeitet. Wende die Arbeit.

In der vierten Reihe bildest du wieder eine doppelte Masche. Die nächsten Maschen bis vor die doppelte Masche strickst du links.

Die dritte und vierte Reihe wiederholst du, bis jeweils ein Drittel der Maschen auf der linken und der rechten Nadelseite doppelte Maschen sind. Das mittlere Drittel  besteht aus rechten Maschen (von vorne gesehen).

[/vc_column][/vc_row]

Bei der Mustersocke sind insgesamt 28 Maschen auf der Nadel. Nun müssen sich im Mittelteil 10 rechte Maschen und rechts und links davon jeweils 9 doppelte Maschen befinden.

Nachdem nun der erste Teil der Bumerangferse gestrickt ist, werden die Maschen auf den Nadeln 2 und 3 hinzugenommen und es werden zwei komplette Runden gestrickt. Dabei sollte das Muster laut Strickschrift auf dem Spann (Nadel 2 und 3) fortgeführt werden:

Die Nadel, auf der sich die Maschen der ursprünglichen Nadeln 1 und 4 befinden, wird mit rechten Maschen gearbeitet. Dabei werden die beiden Fäden einer doppelten Masche in der ersten Runde jeweils zu einer Masche rechts zusammengestrickt.

Nach den beiden Runden über alle Maschen strickst nun nur noch über die Nadel mit den Maschen der ursprünglichen Nadeln 4 und 1.

In der 1. Reihe strickst du die Maschen des ersten Drittels sowie die Maschen des Mittelteils und die erste Masche des dritten Drittels rechts. Dann wird gewendet.

In der Rückreihe arbeitest du wieder eine doppelte Masche. Dann wird über die Maschen des Mittelteils sowie die folgende Masche links gestrickt. Du wendest die Arbeit.

Die dritte Reihe beginnt wieder mit einer doppelten Masche. Danach wird bis zur doppelten Masche rechts gestrickt. Die doppelte Masche wird rechts zusammengestrickt. Ebenso wird die nächste Masche als rechte Masche abgestrickt. Die Arbeit wird gewendet.

Am Anfang der vierten Reihe arbeitest du wieder eine doppelte Masche. Es folgen linke Maschen bis zur doppelten Masche. Beide Fadenteile der doppelten Masche werden links zusammengestrickt. Die folgende Masche wird links gearbeitet. Wende die Arbeit.

Die dritte und vierte Reihe wird wiederholt. Dabei wird in jeder Reihe eine Masche hinzugefügt. In der letzten Reihe, einer Hinreihe, wenn alle Maschen wieder mitgestrickt werden, verteilst du die Maschen wieder auf zwei Nadeln und der Fußteil kann beginnen.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-7  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Schritt 4 – Regia Pairfect Socken stricken  –  Fuß

Der Fuß wird wieder in Runden über alle vier Nadeln gestrickt. Dabei werden die Maschen der Nadeln 4 und 1 (Fußsohle) glatt rechts, die Maschen der Nadeln 2 und 3 nach der Strickschrift gearbeitet. Die Größetabelle gibt an, wie viele Zentimeter inklusive Ferse gestrickt werden müssen,  ehe mit der Spitze begonnen werden kann.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-10  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Bei der Mustersocke in Größe 37/38 beginnt die Spitze, wenn der Fuß einschließlich Ferse eine Länge von 19 cm misst.

Schritt 5 – Regia Pairfect Socken stricken  – Fußspitze

Um die Spitze zu bilden, strickst du zunächst alle Maschen der Nadel 1 rechts bis 3 Maschen vor Nadelende. Die zweit- und drittletzte Masche strickst du rechts zusammen, die letzte Masche wird wieder rechts gearbeitet. Die 1. Masche der Nadel 2 strickst du rechts, die 2. Masche hebst du rechts ab, stricke die 3. Masche rechts und ziehe die abgehobene Masche darüber. Alle anderen Maschen der 2. Nadel sind rechte Maschen. Die Maschen der Nadel 3 (wie Nadel 1) werden rechts bis 3 Maschen vor Nadelende gestrickt. Die zweit- und drittletzte Masche strickst du rechts zusammen, die letzte Masche wird wieder rechts gearbeitet. Die 1. Masche der Nadel 4 (wie Nadel 2) strickst du rechts, die 2. Masche hebst du rechts ab, stricke die 3. Masche rechts und ziehe die abgehobene Masche darüber. Alle anderen Maschen der 4. Nadel sind rechte Maschen. Die Größentabelle gibt Auskunft darüber, wie oft in welchen Runden die Abnahmen nach dem oben beschriebenen Muster durchgeführt werden. Wenn nur noch 8 Maschen übrig sind, ziehe die zuletzt gestrickte Masche durch die übrigen Maschen. Lass ca. 12 cm des Fadens übrig, schneide den restlichen Faden ab und ziehe ihn aus der letzten Öse heraus. Nun kannst du ihn vernähen.

Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-14  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Die Abnahmen erfolgen bei der Mustersocke in Größe 37/38 zunächst nach 19 cm. Dann wird in Runden weitergestrickt. Weitere Abnahmen erfolgen in der 3. Runde, 6. Runde, 8. Runde, 10. Runde, 12. Runde, und dann in jeder Runde bis sich noch insgesamt 8 Maschen auf den Nadeln befinden.

Ein Socken ist nun fertig.

Wickle das Garn aus dem Knäuelinneren ab bis zum gelben Faden. Auch dieser wird abgewickelt bis die blaue Farbe beginnt. Schneide den Faden zwischen den beiden Farben Gelb und Blau ab. Hier beginnst du auf die gleiche Weise mit der zweiten Socke. Dabei haben wir bei unserer Mustersocke das Zickzackmuster bei der zweiten Socke gegengleich gearbeitet. (Dazu wird nach dem Rollrand mit dem Muster der Strickschrift ab der Zeile 11 begonnen.)Regia Pairfect Socken stricken Rollrand Zackenmuster-12  Anleitung: Regia Pairfect - Socken stricken mit Rollrand und Zickzackmuster

Allgemeine Größentabelle für Socken mit Bumerangferse

ENDLICH

Neue Stickdateien.

Ab Frühjahr 2017. Abonniere jetzt den Newsletter!

Wir informieren Dich

Der Newsletter ist kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.

Danke, wir hören voneinander.

ENDLICH

Neue Stickdateien.

Ab Frühjahr 2017. Abonniere jetzt den Newsletter!

Wir informieren Dich

Der Newsletter ist kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.

Danke, wir hören voneinander.

Fingergymnastik - Kirsten Ritter
Tipp: Entspannung beim Stricken oder Häkeln durch Fingergymnastik

"Mit der rechten Nadel von vorne in die erste Masche auf der linken Nadel einstechen,...

Küche und Haushalt _ Titelbild
Im Fokus – Küche und Haushalt

Herz stricken zum Valentinstag
Herz stricken zum Valentinstag

Das weltweite Symbol für die Liebe ist das Herz. Es gibt große Herzen, kleine Herzen, glückliche Herzen,...

Schließen