Liebe sockshype Leserinnen und Leser,

heute möchte ich euch zeigen, wie ihr so ein süßes Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen könnt. Meine Schnittmuster passen für einen eckigen 80 mm und für einen halbrunden 90 mm breiten Bügel.

Falls euer Bügel eine andere Größe hat, müsst ihr euch noch ein eigenes Schnittmuster, passend zu eurem Bügel, entwerfen. Ich habe mein Schnittmuster mithilfe der Anleitung von pattydoo entworfen.

Für das kleine Taschenbügel Portemonnaie benötigt ihr folgendes Material

  • Nähmaschine
  • Bügelbrett und Bügeleisen
  • Papier, Stift und Schere für die Schablone
  • Maßband oder ein Lineal
  • Stoffe (Oberstoff und Futterstoff)
  • Garn
  • Volumenvlies H630
  • Taschenbügel
  • Textilkleber
  • Zange oder Pinzette
  • bisschen Klimbim (Spitze, Satinband was ihr zum Verzieren mögt)

Schritt 1: Stoffe und Volumenvlies zuschneiden

Zunächst schneidet ihr die Stoffe und den Vlies anhand der Schablonen aus dem Schnittmuster zu. Dazu benötigt ihr folgende Schnittteile:

  • 2x Oberstoff
  • 2x Futterstoff
  • 2x Volumenvlies H630

Das Volumenvlies wird anschließend auf die beiden linken Seiten des Oberstoffes gebügelt. Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen Anleitung: Süßes Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen

Schritt 2: Oberstoff und Futterstoff zusammen nähen

Nun legt ihr die vier Stoffteile zu zwei Stoffteilen zusammen, indem ihr jeweils einen Futterstoff und einen Oberstoff rechts auf rechts aneinanderlegt. Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen Anleitung: Süßes Taschenbügel Portemonnaie selbst nähenTaschenbügel Portemonnaie selbst nähen Anleitung: Süßes Taschenbügel Portemonnaie selbst nähenAnschließend könnt ihr Futter- und Oberstoff dann zusammennähen. Achtet darauf, dass ihr unten eine 5 cm breite Wendeöffnung lasst. Wenn ihr beide Stoffteile zusammengenäht habt, könnt ihr sie wenden. Um die Wendeöffnungen müsst ihr euch aktuell nicht kümmern, da diese im nächsten Schritt automatisch geschlossen werden.

Möchtet ihr den Oberstoff noch verzieren, solltet ihr dies vor dem Zusammennähen tun.Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen Anleitung: Süßes Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen

Schritt 3: Beide Taschen zusammen nähen

Es wurden nun zweimal jeweils ein Oberstoff an einen Futterstoff genäht und die Arbeit gewendet. Die Wendeöffnungen der beiden Stoffteile knickt ihr sauber nach innen ein und bügelt über die Kanten. Dann könnt ihr die Arbeit zusammennähen, indem ihr nun beide Oberstoffe (also rechts auf rechts) aufeinanderlegt. Anschließend näht ihr die Arbeit bis zur Mitte, d. h. bis zu dem Punkt an dem später der Bügel endet, zusammen. Da hier auch wieder füßchenbreit genäht wird, werden die vorherigen Wendeöffnungen automatisch geschlossen.

Schritt 4: Taschenboden nähen

Damit euer Portemonnaie auch Volumen erhält, müsst ihr, bevor ihr die Arbeit wendet, noch den Taschenboden nähen. Hierfür werden die beiden unteren Ecken auseinandergezogen. Nun messt ihr von der Taschenspitze 1,5 cm ab und markiert die Stelle mit einem Strich. Anschließend näht ihr entlang des Striches den Taschenboden ab und die Tasche kann gewendet werden.

Schritt 5: Anbringen des Taschenbügels

Wenn der Taschenbügel über Löcher verfügt, könnt ihr ihn einfach annähen. Schneller geht es aber auch mit Textilkleber. Klappt dafür den Taschenbügel auf und gebt in die innere Rundung des Bügels etwas Textilkleber. Weniger ist mehr! Ihr solltet den Kleber nicht zu dick auftragen, da ansonsten alles nach außen quillt und den Stoff beschmutzt. Textilkleber auf dem Stoff geht nämlich nicht mehr gut ab. Textilkleber auf dem Bügel könnt ihr evtl. noch mit etwas Nagellackentferner reinigen (testest es aber erst einmal an einer unauffälligen Stelle).

Schiebt dann vorsichtig eine Taschenseite in den aufgeklappten Bügel mit Kleber. Mit der Zange könnt ihr den Stoff gut in den Bügel schieben und anschließend festdrücken. Achtet aber darauf, dass ihr nicht zu feste drückt, damit sich der Bügel nicht verbiegt. Habt ihr den Bügel an beiden Seiten angebracht, lasst die Clipbörse mehrere Stunden trocknen, bis der Textilkleber und der Stoff gut haften.

Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen Anleitung: Süßes Taschenbügel Portemonnaie selbst nähen

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Umsetzung des kleinen Nähprojekts!

Viele Grüße,

eure Wiebke

Ich habe was zu sagen