Mit Nadel und Faden die Weihnachtskarten selber machen sorgt  für Freude und Spaß. In Zeiten von E-Mail und SMS ist ein solcher Weihnachtsgruß eine schöne, persönliche Überraschung in jedem Briefkasten.

Weihnachtskarten – noch dazu schön gestaltete – sind die Gelegenheit,  lieben Freunden und Bekannten  einen weihnachtlichen Gruß mit guten Wünschen für das neue Jahr zu senden. Für das Basteln und auch das Schreiben der Karten sollte man sich in der vorweihnachtlichen Hektik einfach ein wenig Zeit nehmen. Denn eine hübsche Karte und nette Worte erfreuen sicherlich den Empfänger unserer Weihnachtspost. Bei vielen ist es Brauch, die Weihnachtskarten an einer Kordel dekorativ aufzuhängen und sich eine Weile daran zu erfreuen. sockshype möchte Sie mit einer Anleitung zum Weihnachtskarten-selber-machen inspirieren.

Das brauchen Sie:

  • 1 Karte oder ein Bogen festes Papier 180 g/qm
  • 1 Blatt Papier
  • 1 weiche Unterlage
  • 1 Nähnadel
  • Sticktwist
  • Metallic-Stickgarn
  • ca. 12 cm Perlenband (von einem Geschenkband)
  • 1 Motiv

Anleitung:

Zunächst wählen Sie ein Motiv aus. Wir haben uns bei unserer Anleitung für einen Weihnachtsbaum entschieden. Den Baum zeichnen Sie auf ein Blatt Papier auf und schneiden ihn aus. In gleichmäßigen Abständen markieren Sie mit einem Stift an den Rändern Ihres Motives Hilfspunkte für die Einstichlöcher.

Sie legen die Karte zunächst auf eine weiche Unterlage und im Anschluss daran das Motiv auf die rechte Seite der Karte.

Weihnachtskarten selber machen auf sockshyp Weihnachtskarten selber machen Anleitung: Weihnachtskarten selber machen

Nun stechen Sie mit der Nadel neben den aufgezeichneten Hilfspunkten rund um das Motiv ihre Einstichlöcher.

Einen Stickgarnfaden fädeln Sie in das Öhr der Nadel und machen am Fadenende einen Knoten.

Es geht mit dem Steppstich, der auch Rückstich genannt wird, weiter. Von der Kartenrückseite stechen Sie mit der Nadel ins erste Loch ein und führen sie dann auf der Vorderseite in das zweite Loch. Der Faden wird vorsichtig festgezogen.

Sie führen die Nadel von hinten durch Loch drei nach vorne. Jetzt kommt der „Rückstich“ in Loch zwei.

Von Loch zwei geht es auf der Rückseite zu Loch vier. Von Loch vier auf der Vorderseite zurück zu Loch drei.

Weihnachtskarten selber machen-4 auf sockshype Weihnachtskarten selber machen Anleitung: Weihnachtskarten selber machen

So geht es fort bis das Motiv vollständig umrundet ist.

Weihnachtskarten selber machen auf sockshype Weihnachtskarten selber machen Anleitung: Weihnachtskarten selber machen

Im nachfolgenden Video von Gabriele Conrath wird der Steppstich noch einmal verdeutlicht.

Steppstich von Congabaeren

Nun erhält der Tannenbaum noch ein wenig Pfiff:

Ein Metallic-Faden wird eingefädelt. Am Fadenende machen Sie einen Knoten. Sie stechen von der Rückseite in ein Loch ein und führen den Faden quer über den Baum zur anderen Seite, stechen ein und ziehen den Faden fest. Auf der Rückseite wird nun in das benachbarte Loch eingestochen. Von dort aus geht es weiter. Sie ziehen auf diese Weise den Faden kreuz und quer über den Innenraum des Tannenbaum bis ein hübsches Muster entstanden ist.

Weihnachtskarten selber machen-6 auf sockshype Weihnachtskarten selber machen Anleitung: Weihnachtskarten selber machen

Nun wird das Perlenband zwischen den Metallfäden locker hindurchgezogen und mit den Perlen zwischen den Fäden fixiert.

Weihnachtskarten selber machen-7 auf sockshype Weihnachtskarten selber machen Anleitung: Weihnachtskarten selber machen

Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Hier noch ein etwas zum Einstimmen auf den Advent:

 

Vorweihnachtstrubel

von Ursel Scheffler

Grüner Kranz mit roten Kerzen
Lichterglanz in allen Herzen
Weihnachtslieder, Plätzchenduft
Zimt und Sterne in der Luft.
Garten trägt sein Winterkleid
wer hat noch für Kinder Zeit?

Leute packen, basteln, laufen,
grübeln, suchen, rennen, kaufen,
kochen, backen, braten, waschen,
rätseln, wispern, flüstern, naschen,
schreiben Briefe, Wünsche, Karten,
was sie auch von dir erwarten.

Doch wozu denn hetzen, eilen,
schöner ist es zu verweilen,
und vor allem dran zu denken,
sich ein Päckchen Zeit zu schenken.
Und bitte lasst doch etwas Raum
für das Christkind unterm Baum!

Weihnachtskarten selber machen-8 Weihnachtskarten selber machen Anleitung: Weihnachtskarten selber machen
Motiv mit Sternen

Ich habe was zu sagen