Tücher stricken - Titelbild

Das „Tücher stricken“ ist bei Strickern und Strickerinnen ausgesprochen bliebt. Sie sind modische Accessoires, die einen schlichten Mantel, eine Jacke oder einen Pulli aufwerten. Sie können aus vielfältigen Garnen in unzähligen Farben oder Farbkombinationen gestrickt werden. Selbst ein Anfänger kann sich schon an einfache Tuchanleitungen wagen. Der geübte Stricker findet ausgeklügelte Muster, die auch ihn fordern und zu exklusiven Ergebnissen führen. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt. Es sollte auch nicht außer Acht gelassen werden: Tücher sind tolle Begleiter in der Übergangszeit und im Winter, die Hals und Nackenpartie angenehm warm halten und für Wohlbehagen sorgen.

Das Buch Tücher stricken

Die Inhaberin des Blogs Maschenfein Marisa Nöldeke sorgt mit ihrem Buch Tücher stricken für neuen, maschenfeinen Ideennachschub, frei nach dem Motto: „Ein Tuch geht immer“. Allein schon das Cover mit dem schwarz-weißen Hebemaschentuch Hinata ist überaus ansprechend und verspricht 25 maschenfeine Projekte für jede Gelegenheit.

Kapitel – Material & Grundlagen

Tücher stricken - Strickgrundlagen tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – Strickgrundlagen
Tücher stricken - Lesezeichen tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – Lesezeichen

Doch bevor es zu den Tüchern und deren Anleitungen geht, erfahren noch nicht geübte Tuchstricker im Kapitel „Material & Grundlagen“ welche Werkzeuge und Materialien notwendig sind. Hier finden sich außerdem Tipps zum Einfügen von „Life-Lines“ (=Sicherungsfäden) oder zum Waschen und Spannen. Bei den Strick- und Häkelgrundlagen werden besondere Maschen, die zum Tücher stricken unerlässlich sind, erklärt sowie mit Illustrationen visualisiert. Am Ende dieses Kapitels befinden sich Erläuterungen zu den Anleitungen. Hier sollte sich der Nutzer auf jeden Fall ein Lesezeichen einlegen, damit er rasch einmal in der Abkürzungsliste den entsprechenden Fachbegriff oder in der Legende die Bedeutung des Strickschriftsymbols nachschauen kann.

Kapitel – 25 Tücher für jede Gelegenheit

Tücher stricken - 25 maschenfeine Projekte für jede Gelegenheit tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – 25 maschenfeine Projekte für jede Gelegenheit
Tücher stricken - Alea tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – Alea

Im Kapitel „Maschenfeine Tücher“ findet der Leser nun 25 ganz unterschiedliche Tücher mit wohlklingenden Namen wie z. B. Belinda, Skya, Soluna oder Alea. Wunderschöne Bilder der Tücher lassen den Leser zunächst einmal blättern. Die von Marisa Nöldeke entworfenen Dreieckstücher, Schals und Stolen variieren in Material, Stricktechnik und Farben.

Tücher stricken - Runa tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – Runa
Tücher stricken - mit Strickschrift tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – mit Strickschrift

Jedes Projekt ist gleich strukturiert in Schwierigkeitsgrad, Basics und Anleitung. Anhand von drei unterschiedlich dunkel gefärbten Quadraten erkennt der Stricker rasch die Komplexibilität der Anleitungen. Ein Anfänger sollte nur Tücher auswählen, die lediglich mit einem dunklen Quadrat gekennzeichnet sind. Die Basics geben u. a. Informationen zur Tuchgröße, dem Material und der Strickweise. Die Anleitungen selber sind für den Anfänger sicher erst einmal gewöhnungsbedürftig, da die einzelnen Maschen mit Abkürzungen dargestellt werden. Mittels der Abkürzungsliste auf Seite 20 (Lesezeichen) wird rasch klar, welche Maschen in den einzelnen Reihen gestrickt werden müssen. Bei einzelnen Tücher verdeutlichen die Strickschriften zudem die Textanleitung.

Sockshype-Fazit: Tücher stricken von Marisa Nöldeke

Tücher stricken - Julissa tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke
Tücher stricken – Julissa

Das Buch Tücher stricken von Marisa Nöldeke ist sehr ansprechend aufgemacht und ein unbedingtes Must-Have für alle, die liebendgerne Tücher stricken oder damit beginnen möchten. Mit 25 zeitlosen, ganz unterschiedlichen Modellen bietet es ein breites Angebot für viele Gelegenheiten, so dass es schwierig wird, nur ein Lieblingstuch zu finden. Die Anleitungen sind gut strukturiert aufgebaut. Die Strickgrundlagen erläutern die verwendeten Stricktechniken und verdeutlichen sie zusätzlich durch zahlreiche Illustrationen.

Informationen zum Buch Tücher stricken

TÜCHER STRICKEN – 25 MASCHENFEINE PROJEKTE FÜR JEDE GELEGENHEIT
von Marisa Nöldeke

Verlag Edition Michael Fischer – EMF
ISBN 978-3-86355-573-3
Hardcover, 96 Seiten, 20 x 23,5 cm
Preis 16,99 (D), 17,50  (A)

Tücher stricken - Melina tücher stricken Buchbesprechung: Tücher stricken von Marisa Nöldeke

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Tücher stricken
TEILEN
Vorheriger ArtikelAnleitung: Socken stricken mit dem addi Sockenwunder
Nächster ArtikelGarnrollenhalter selber bauen
Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Ich habe was zu sagen