Die Designerin Caprice Birker strickt seit ihrem neunten Lebensjahr.

Sie erinnert sich noch an ihr erstes Strickobjekt ein „polyester-blaues krausrechts gestricktes Ungetüm“. Später fertigte sie Pullover, Mäntel, Mützen und Schals für ihre Töchter an. Und Socken, die ja immer gebraucht werden, strickt sie so nebenbei zur Entspannung.

caprice birker gestrickte Erdbeeren auf sockshype caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

caprice birker gestrickte Erdbeeren auf sockshype

Im Jahr 2009 suchte sie nach einer neuen Herausforderung. Beim Erdbeerenpflücken kam der Gedanke: „Das ganze Jahr über schöne rote Erdbeeren. Das wäre ja auch schön …“ und sie strickte Erdbeeren. Nebenbei formulierte sie eine verständliche Anleitung für ihre Erdbeeren zum Nachstricken. In dem Wollladen Wollsucht in Flensburg bot sie ihre „Erdbeeren“ als Strickpakete in einem Einweckglas mit der Aufschrift „handgemachte Erdbeeren“ an. Das Paket enthielt Garn für die Beeren und die Blätter, Perlen für die Samenkörner und eine hübsch gestaltete Anleitung. Die Erdbeeren waren und sind immer noch die Renner.

Caprice Birker capstatt Eis Schokoladeneis caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

Caprice Birker capstatt Eis Schokoladeneis

Weitere Ideen fallen Caprice Birker im Alltag ein, beim Pilze suchen im Wald oder auch beim Eisessen im Sommer. Ihr Hauptanliegen ist es, dass sich die Objekte gut nachstricken lassen. Sie ist immer noch fasziniert davon, wie man mit einfachem Garn durch das Ziehen von Schlaufen ein Gewebe bilden kann. Das Entwerfen ihrer hübschen Objekte aus möglichst einem Stück ohne Nähte macht ihr besonderen Spaß. Nur durch Zu- und Abnehmen formt sie ihre wolligen Gegenstände.  Für all ihre Arbeiten fertigt sie verständliche Anleitungen als Postkarte oder im PDF-Format an, die in ihrem Online-Shop www.capstatt.de, Werkstatt für handgemachtes design zu beziehen sind.

Caprice Birker sagt: „Das befriedigende Gefühl, etwas selbst hergestellt zu haben, mit den eigenen Händen, ist einfach ein gutes Gefühl.“

Deshalb möchte sie, dass diese wunderbare Handarbeit, die uns zwingt uns zu setzen, die Hände und den Kopf zu benutzen und dadurch sinnvoll und kreativ Zeit zu verbringen, wieder mehr praktiziert wird.

Derzeit arbeitet sie an ihrem dritten Buch, das im Sommer 2014 erscheinen wird. Über den Inhalt darf sie allerdings noch nichts verraten. Nachdem die Designerin aus dem hohen Norden Deutschlands bereits in den Büchern „Gestricktes aus Wald & Wiese“ und „Tierische Freunde“ ihre wundervollen Ideen mit Bildern und Anleitungen für viele Strickfans festgehalten hat, sind wir gespannt, welches Thema sie in ihrem neuen Buch aufgreift.

Weitere Bilder von Caprice Birker

capstatt_eisbecher caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

capstatt - bestrickter Stuhl caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

Caprice Birker gestrickter Stuhl auf sockshype caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

capstatt – Stuhl im Detail

Caprice Birker capstatt - Lakritz gestrickt auf sockshype caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

capstatt – Lakritzkonfekt gestrickt

Caprice Birker capstatt - Eis Waffeleis Doppelklapp gestrickt auf sockshype caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

capstatt – Doppelklapp gestrickt

[one_half]Caprice2013 caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans[/one_half]

[one_half_last]Caprice Birker ist 45 Jahre alt und lebt mit Mann und zwei Töchtern, einem Hund, vier Hühnern und zwei Hasen an der Ostsee ganz nah an der dänischen Grenze. Die studierte Industrie-Designerin hat ihre Lieblingsbeschäftigung zu ihrem Beruf gemacht. Sie liebt es, Dinge zu gestalten. Wenn ihre Hände einmal ruhen, dann liest sie ein Buch. Ihre Vorbilder sind ihre Töchter, die das Leben mit all ihren Facetten so nehmen, wie es ist. Ihr Motto frei nach Victor Hugo: Nichts auf der Welt ist so mächtig, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

www.capstatt.de[/one_half_last]

Ihre Bücher:

caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfanscaprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans caprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfanscaprice birker Caprice Birker führt ein „Delikatessengeschäft“ für Strick und Handarbeitsfans

Close
Dreieckstuch stricken - auf Stein liegend  Anleitung: Asymmetrisches Dreieckstuch stricken
Anleitung: Asymmetrisches Dreieckstuch stricken

Interview mit Alice Faßbaender (coffeeshop-alice.de)
Interview mit Alice Faßbaender (coffeeshop-alice.de)

Alice Faßbaender näht individuelle Taschen, Beutel & Portemonnaies aus alten Kaffesäcken. Sie verkauft sie bei...

vernickelte Rundstricknadel vernickelte rundstricknadel Verlosung: Zweimal eine vernickelte Rundstricknadel von addi
Verlosung: Zweimal eine vernickelte Rundstricknadel von addi

Ein gutes Handwerkszeug ist immer der Schlüssel zu einem perfekten Ergebnis. Die vernickelte Rundstricknadel von addi zeichnet sich durch glatte, leichte,...

Schließen