Im hessischen Frankenberg-Viermünden haben wir den Wollladen Casa di Lana – Haus der Wolle entdeckt, ein tolles Geschäft mit einem riesigen Angebot rund ums Handarbeiten und einer fantastischen Beratung.

Ein gutes Handarbeitsgeschäft mit einer ausgezeichneten Beratung ist der Traum vieler Handarbeiter. Im kleinen hessischen Ort Viermünden an der Eder zwischen Frankenberg und Edersee haben wir das Geschäft Casa di Lana – Haus der Wolle besucht. Wir haben uns bei Anita Plechinger sofort wohl gefühlt, sind ausgezeichnet beraten worden und haben das Geschäft mit einer großen Tüte voll wunderbarer Wollknäuel bzw. -stränge wieder verlassen.

Als leidenschaftliche Häklerin und Strickerin ärgerte sich Anita Plechinger jedes Mal, dass sie in den kleinen Geschäften der Umgebung nur Wolle für die entsprechende Jahreszeit kaufen konnte. Sockenwolle im Sommer zu bekommen, war ein No-Go. Dafür musste sie dann weite Wege in Kauf nehmen. Das war einer der Gründe, warum die gebürtige Düsseldorferin im Jahr 2012 im Souterrain ihres Hauses das Casa di Lana – Haus der Wolle eingerichtet hat. In den beiden Geschäftsräumen sowie im Flur gibt es unzählige Wollknäuel oder -stränge jeglicher Art in einem vielfältigen Farbangebot.

Casa di Lana - Handarbeitsgeschäft Anita Plechninger Viermuenden  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Wolle, soweit das Auge reicht.

In ihrem früheren Berufsleben hat sich Anita Plechinger bereits mit textilen Garnen, Geweben und Rohstoffen befasst, als sie für große Textilfirmen Rohstofflieferanten sowie Garnhersteller in Asien und Europa aufsuchte. Aufgrund dieser Erfahrungen bietet sie keine Billigware aus Indien und anderen asiatischen Ländern an. Für sie kommt keine Wolle in Frage, die mit Pestiziden belastet ist oder von Kindern gefertigt wurde.

Sehr beliebt sind ihre selbstgefärbten Garne, die sie unter der Eigenmarke Casa di Lana vertreibt. Jeder Strang ist ein Unikat. Dabei fertigt sie mehrere Stränge in der gleichen Farbfamilie an, die dann auch in einem Strickstück verarbeitet werden können. Sie nutzt zum Färben Naturfarben und fixiert das gefärbte Garn in Essig. Wie sie die wunderschönen Farbverläufe erreicht, hat uns Anita Plechinger nicht verraten. Jede Färberin hat so ihre kleinen Geheimnisse. Es gibt die handgefärbten Garne in unterschiedlichen Wollmischungen. Sie sind mit superwash ausgerüstet. Ein schonendes Waschen in der Waschmaschine ist somit ohne ein Einlaufen und Verfilzen möglich.

Casa di Lana - Handarbeitsgeschäft Anita Plechninger Viermuenden-7  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Handgefärbte Garne – Eigenmarke „Casa di Lana“

Außer den selbstgefärbten Garnen findet sich noch ein breites Spektrum an hochwertigen Garnen anderer Wollhersteller in den Regalen des Casa di Lana.

Casa di Lana - Handarbeitsgeschäft Anita Plechninger Viermuenden-2  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Häkel- und Strickmuster zeigen, was aus dem jeweiligen Garn gefertigt werden kann. Die Anleitungen dazu gibt es kostenlos.

Anita Plechinger strickt jedes neue Garn an. So kann sie ihre Erfahrungen zum Garn an die Kunden weitergeben. Sie probiert ständig neue Strick- und Häkelmuster aus, strickt Tücher, Loops, Ponchos, Pullis und Socken. Viele ihrer Strick- und Häkelobjekte liegen zum Anschauen, Anfassen und Inspirieren bereit. So erhält man gleich eine Vorstellung, wie das Material verarbeitet werden kann. Die Anleitungen hierzu hat sie aufgeschrieben und stellt diese kostenlos zur Verfügung. Die einzelnen Schritte für ein Muster werden von ihr erläutert und beherzt greift sie auch zur Strick- oder Häkelnadel, um die einzelnen Arbeitsschritte praktisch zu zeigen.

Casa di Lana - Handarbeitsgeschäft Anita Plechninger Viermuenden-3  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Anita Plechinger

Tipp von Anita Plechinger:

Strick immer aus dem Knäuelinneren heraus. Entferne nicht die Banderole, denn sie hält das Knäuel zusammen. Um den Knäuelanfang im Inneren zu finden, halte das Knäuel so, dass du den Schriftzug auf der Banderole bequem lesen kannst.

Sind die Öffnungen zum Knäuelinneren oben und unten, dann greife oben in die Öffnung, um an den Knäuelanfang zu gelangen.

Bildschirmfoto 2015-07-01 um 08.31.09  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Sind die Öffnungen zum Knäuelinneren rechts und links, dann greife links in die Öffnung, um an den Knäuelanfang zu gelangen.

Bildschirmfoto 2015-07-01 um 08.30.10  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Anita Plechinger gibt ihr Wissen auch in Workshops, wie z. B. in Schulen, weiter. Sie erzählt uns, dass oftmals diejenigen Teenager, die anfangs lustlos an der Häkelnadel sitzen, später die ersten sind, die stolz die selbst gehäkelte Mütze tragen. Kleinere Kinder müssen bei ihr keine Topflappen häkeln, womit viele von uns angefangen haben. Sie häkeln mit Freude und Spaß süße kleine Enten, eine leichte Häkelarbeit mit einem schnellen, kindgerechten Ergebnis. „Die Enten haben Suchtcharakter“ berichtet die temperamentvolle Geschäftsinhaberin . Sie selber hat mittlerweile neun Stück aus unterschiedlichen Materialien gearbeitet.

Casa di Lana - Handarbeitsgeschäft Anita Plechninger Viermuenden-5  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Häkelenten sind die ersten Werke kleiner Häkelanfänger.

Das Casa di Lana – Haus der Wolle ist über die Grenzen des Ortes Viermünden bekannt, denn über ihren Online-Shop können Kunden bei Anita Plechinger ihre wunderbare Wolle und passendes Zubehör bestellen. Über Facebook informiert die engagierte Geschäftsinhaberin über Neuheiten und tolle Anleitungen. Mit kleinen Videos erläutert sie, wie ein trendiger Laufmaschenloop aus Bändchengarn hergestellt wird, da die Kunden zwar die leidlichen Laufmaschen in der Strumpfhose kennen, sich aber keine bewusst eingearbeiteten in einem Loop vorstellen können.

Sockshype-Fazit

zum Handarbeitsgeschäft Casa die Lana – Haus der Wolle:

Das Casa di Lana – Haus der Wolle ist ein tolles Handarbeitsgeschäft mit einer riesigen Auswahl an aktueller, hochwertiger, jahreszeitenunabhängiger Wolle. Das Preis-Leistungsverhältnis ist fair und günstig (z. B. handgefärbte Sockenstrickwolle, 4fach, 100 g, 280 m 9,50 €).

Bei Anita Plechinger steht der Kunde absolut im Vordergrund. Ihre Freude und ihr Spaß an Handarbeiten überträgt sich auf den Kunden. Sie berät sehr fachkundig und ausgiebig (wenn gewünscht), gibt gute Ratschläge, praktische Hilfestellung und wertvolle Tipps.

Wer in der Nähe von Viermünden wohnt oder im schönen Eder-Kellerwald Urlaub verbringt sollte unbedingt im Casa di Lana vorbeischauen. Ein Besuch lohnt sich.

Alle, die an anderen Orten wohnen, können über die Internetseite von Anita Plechinger und über Facebook dem Handarbeitsgeschäft einen Besuch abstatten.

Kontaktdaten:

Casa di Lana – Haus der Wolle
Anita Plechinger
Am Knapp 9
35066 Frankenberg/ Eder

E-Mail: info@casadilana.de
Internet: http://www.casadilana.de

Handarbeitsgeschäft Anita Plechninger Viermuenden-9  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Anita Plechinger , immer noch entspannt, nach über zweistündiger Beratung.

Casa di Lana Viermuenden  Casa di Lana – Haus der Wolle in Frankenberg-Viermünden

Der Inhalt unserer gefüllten Wolltüte. Mal gucken, welche Projekte daraus entstehen.

Close
Verlosung - Gütermann creativ Multipack multipack Verlosung: Qualitätsfaden im praktischen Set
Verlosung: Qualitätsfaden im praktischen Set

Damit Sie nie den Faden verlieren: Multipacks von Gütermann creativ sind die optimale Antwort für...

Jutta Grimm - Osternest aus Paketschnur häkeln  Anleitung: Osternest aus Paketschnur häkeln
Anleitung: Osternest aus Paketschnur häkeln

Gastbeitrag von Jutta Grimm Für eine schnelle, natürlich aussehende Osterdekoration zeigt uns Jutta Grimm, wie wir ein...

Innocent Aktion Smoothie Innocent – Stricker stricken 191.222 Mützen
Aktion Smoothie Innocent – Stricker stricken 191.222 Mützen

Innocent ruft zum Stricken von Mützen für ihre Smoothies im REWE Kühlregal auf. Eine Aktion...

Schließen