Der Begriff Doodle Stickdatei benötigt wahrscheinlich eine kurze Erläuterung: Nicht nur in der Nähszene, sondern auch Stricker arbeiten vermehrt mit einem Bullet Journal, einem kleinen Buch, in dem zukünftige Handarbeitsprojekte geplant werden. Von der farblichen Gestaltung über Größenangaben bis hin zu benötigten Materialien werden alle Informationen hübsch aufgezeichnet und beschriftet. So verhindert man ungeplante Fehlkäufe, wenn das Kurzwarensortiment mal wieder ansprechender ist als das Portemonnaie es eigentlich zulässt.

Vom Doodle zur Doodle Stickdatei

Im Nähbujo (Nähbuchjournal), wie Fredi von Seemannsgarn es nennt, zeichnete Fredi vor einiger Zeit Doodles zum Thema nähen und veröffentlichte diese auf Instagram. Nicht erst seit der h+h Cologne 2017, auf der wir Fredi kennen lernten, verfolgen wir ihren tollen Blog und Instagram-Account – lohnt sich! Wie wäre es, wenn man die Doodles als Doodle Stickdatei zur Gestaltung eigener Nähprojekte nutzen kann? Schließlich möchte man dezent darauf hinweisen, dass es sich bei dem selber genähten T-Shirt oder Kapuzenpulli nicht um Fastfashion von der Stange handelt.

Marit und Mark von Makema.de haben in Zusammenarbeit mit Fredi dies nun ermöglicht. Ab Sofort lassen sich die 15+1 Doodle Stickdateien herunterladen und mit einer Stickmaschine an gewünschter Stelle aufsticken.

Wie schön die Doodle Stickdatei auf einer selbstgenähten Skinnyjeans von Fredi aussieht, zeigt sie auf ihrem Instagram-Account.

Doodle Stickdatei von Seemannsgarn doodle stickdatei Doodle Stickdatei von Seemannsgarn
15+1 Doodle Stickdatei von Fredi (Seemannsgarn) zum Herunterladen
Doodle Stickdatei herunterladen doodle stickdatei Doodle Stickdatei von Seemannsgarn
Fredis Sewing Doodles als Doodle Stickdatei zum Herunterladen

Stickdoodles von Seemannsgarn Handmade

Stickdoodles von Seemannsgarn Handmade

 

MerkenMerken

MerkenMerken

QUELLEMakema.de
Wohnt in Hamburg. Stammt aus Köln, absolvierte dort von 2008 bis 2011 erfolgreich sein Designstudium. Hatte die Idee zu sockshype 2010, als er täglich zur einer Werbeagentur nach Düsseldorf pendelte. Lebte in den Niederlanden.
 Arbeitet für Apple in Hamburg. Gründet 2016 mit Marit Makema. Alle Artikel von Mark lesen.

Ich habe was zu sagen