Weit über 60 Gäste unterschiedlichster Generationen, die am Nachmittag des 02. Juni 2013 zur Eröffnung des TEXTILEN KUNSTWANDERWEG ins Bergische Land angereist waren.

Das Bergische Land wie aus dem Bilderbuch: Blauer Himmel, strahlende Sonne, eine leichte Brise Wind und weit über 60 Gäste unterschiedlichster Generationen, die am Nachmittag des 03. Juni 2013 zur feierlichen Eröffnung des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES ins Bergische Land angereist waren. Ein Traum!

Zu Beginn der besonderen Vernissage führte die Initiatorin des Projektes Silke Bosbach alle anwesenden Gäste, zu denen auch die aktiv beteiligten Gestalter zählten, kurz in das Projekt des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES ein. Dabei wurde verdeutlicht, dass es von der Ideengebung bis zur Eröffnung des Weges zwei Jahre Planungsarbeit mit einigen Zwischenstationen gegeben hatte.

Das Projekt startete mit der Ausschreibung zum 2. TEXTILEN OUTDOOR AWARD unter dem Titel FASER UM FASER :: TEXTILER KUNSTWANDERWEG.

© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013 Kunstwanderweg Eröffnung des textilen Kunstwanderweg 2013
© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013

Aufgabe war es ein textiles Kunstobjekt für den Outdoorbereich anzufertigen, welches für rund 4 Monate auf einem Rundwanderweg im Naturpark Bergisches Land zu entdecken sein sollte. Das textile Outdoorobjekt durfte gestrickt, gehäkelt, gewebt und gefilzt werden. Format und Größe waren frei wählbar. Teilnehmen durften Privatpersonen, Künstler, Designer, Studenten, Fachhändler des Hobby- & Handarbeitsbereichs und ihre Kunden, aber auch Schulen, Fachhochschulen und Universitäten.

Eine vierköpfige Jury entschied im Oktober 2012 nach Teilnehmerkategorien, wer die Zulassung zum 2. TEXTILEN OUTDOOR AWARD bekommen sollte. Aus 194 Bewerbungen wurden 20 Werke ausgewählt.

© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013 Kunstwanderweg Eröffnung des textilen Kunstwanderweg 2013
© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013

Als Durchführungsort für den TEXTILEN KUNSTWANDERWEG entschied sich Silke Bosbach für die liebenswerte Gemeinde Much (www.muchtourismus.de) im Naturpark Bergisches Land, mit einer erstklassigen Wanderstrecke. Bei der Gemeinde Much, stieß Silke Bosbach mit ihren Ideen zum KUNSTWANDERWEG auf offene Türen, und erhielt die perfekte Unterstützung zur Realisation. Als weiterer aktiver Partner stieg der Verkehrsverein Much e.V. mit ein.

Die hochwertigen Gewinnerpreise für die zugelassenen Gestalter, die Silke Bosbach auch zur Eröffnung des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES vorstellte, stammten von namhaften Kooperationspartnern der Hobby- & Handarbeitsbranche. Auf der Kölner Fachmesse h+h cologne erfuhren im Frühjahr 2013 alle zugelassenen Gestalter ihre jeweilige AWARD-Platzierung im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung.

Nach dem kurzen Rückblick auf zweijähriger Entwicklungszeit, lud Silke Bosbach alle anwesenden Gäste zu einer Wanderführung durch den TEXTILEN KUNSTWANDERWEG ein, bei der die anwesenden Gestalter ihre Arbeiten mit Silke Bosbach vorstellen konnten.

© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013 Kunstwanderweg Eröffnung des textilen Kunstwanderweg 2013
© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013

Das Angebot wurde mit großem Interesse, Spannung und Neugierde von den Besuchern angenommen. Nach rund 3 Stunden wurde der Ausgangspunkt wieder erreicht. Mit einem riesen Beifall bedankten sich die Wanderer bei Silke Bosbach für die Führung und die Realisation eines solchen zeitintensiven Projektes. Eine perfekte Symbiose aus Kunst, Handwerk & Design in harmonisch abgestimmtem Ambiente der Natur des Bergischen Landes.

Während des gesamten Präsentationszeitraums des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES :: FASER UM FASER, werden spannende Wanderführungen von Silke Bosbach zu den ausgestellten Werken angeboten, die für alle interessierten Personen nach vorheriger Anmeldung kostenfrei sind. Diese finden bis Oktober auch bei schlechtem Wetter statt. Die ersten Führungen sind bereits ausgebucht. Allerdings gibt es noch weitere Termine, für die sich alle Interessenten kurzfristig anmelden sollten.

© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013 Kunstwanderweg Eröffnung des textilen Kunstwanderweg 2013
© Atelier Silke Bosbach / Michael Lange, 2013

Informationen zu den Führungen, als auch zu der erschienenen Publikation zum TEXTILEN KUNSTWANDERWEG sind auf www.faser-um-faser.de zu entdecken.

Wohnt in Hamburg. Stammt aus Köln, absolvierte dort von 2008 bis 2011 erfolgreich sein Designstudium. Hatte die Idee zu sockshype 2010, als er täglich zur einer Werbeagentur nach Düsseldorf pendelte. Lebte in den Niederlanden.
 Arbeitet für Apple in Hamburg. Gründet 2016 mit Marit Makema. Alle Artikel von Mark lesen.

Ich habe was zu sagen