Ein Blick in die Knopfdose. Da ist der große braune Knopf von Großmutters altem Wintermantel. Fünf weiße Kunststoffknöpfe, abgeschnitten von dem alten rosa Bettbezug, der zu Putzlappen zerschnitten worden ist. Und dort, der wunderschöne Glasknopf von Mutters blauem Leinenkleid.  Ach, wenn die Knöpfe erzählen könnten!Knopfdose knöpfe Im Fokus – Knöpfe

Solche Knopfdosen wurden früher von Generation zu Generation weitergegeben, denn Knöpfe waren teuer. Fehlte mal ein Knopf, so konnte aus der Sammlung meist ein Ersatz gefunden werden. Damit war die Knopfdose eine wahre Schatzkiste. Auch heute gibt es in manchen Haushalten noch besagte Knopfdose. Wer schon als Kind mit den Knöpfen aus der Knopfdose gespielt hat, wird traditionell auch eine Knopfdose führen oder sogar die von der Mutter oder der Großmutter übernehmen.Knopfschachtel mit bunten Knöpfen knöpfe Im Fokus – Knöpfe

Über die verschiedenartigen Knöpfe, ihre Materialien haben wir bereits im Beitrag Zugeknöpft – Der Knopf berichtet.


Knopf annähen – So einfach geht das!

Knopf annähen knöpfe Im Fokus – KnöpfeHat sich ein Knopf gelöst oder muss ein neues Kleidungsstück mit Knöpfen ausgestattet werden, so sollten die Knöpfe professionell angenäht werden. Ein einzelner Knopf wird in der Regel schnell von Hand mit Nadel und Faden angenäht. Sollen mehrere gleiche Knöpfe befestigt werden, lohnt sich der Aufwand, die Nähmaschine auf den Knopf einzustellen und sie maschinell festzunähen. In unserem Beitrag zeigen wir, wie ein Knopf per Hand und auch mit der Nähmaschine angenäht wird.


Knopflöcher

AUF WELCHER SEITE befinden sich die Knopflöcher?

Diese wichtige Frage musst du klären, bevor du die Vorderteile einer Jacke nähst oder strickst. Die Antwort lautet:

Bei Männern sind die Knopflöcher auf der linken und bei Frauen auf der rechten Seite

(vom Träger aus gesehen).

Warum das so ist? Darüber streiten sich die Wissenschaftler. Einer Meinung nach, zogen sich die Männer selber an. Reiche und wohlhabende Frauen dagegen wurden von einer Zofe angezogen.

Zugeknöpft – Knopfloch nähen

Knopf im Knopfloch knöpfe Im Fokus – KnöpfeDas Gegenstück zum Knopf ist das Knopfloch. Mit der Nähmaschine ist ein Knopfloch schnell genäht. Je nach Ausstattung der Nähmaschine gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, das Knopfloch zu nähen:

  • mit dem Standard-Zickzack-Nähfuß – manuell
  • mit einer Knopflochschiene – in 4 Stufen halbmanuell
  • mit einer Knopflochschiene – vollautomatisch

Wie ein Knopfloch – manuell, halbmanuell oder vollautomatisch – genäht wird,  erklären wir im sockshype-Beitrag.

Das Knopfloch kann auch von Hand genäht werden; das wird fachmännisch im Blog Nähen und mehr gezeigt. Ein besonderes Knopfloch, das gerne bei Mänteln verwendet wird, ist das Paspelknopfloch. Simone vom Blog Anmasi’s Welt gibt hierzu eine ausführliche Anleitung.

Zugeknöpft – Knopflöcher stricken

Waagerechte-Knopflöcher-stricken knöpfe Im Fokus – KnöpfeWer eine Jacke oder auch einen Pulli mit Knopfleiste strickt, hat verschiedene Möglichkeiten, Knopflöcher zu stricken:

Eine ausführliche Anleitung für die verschiedenen Arten findest du im sockshype-Beitrag.


Knöpfe selber machen

Knöpfe mit Stoff beziehen

Knopf mit Stoff beziehen knöpfe Im Fokus – KnöpfeDekorativ sehen Knöpfe aus, die mit Stoff bezogen werden. Nur ein kleiner Stoffrest ist nötig, um mit Knopfrohlingen wunderschöne Unikate zu zaubern. Näheres dazu im sockshype-Beitrag.

Auch die praktischen KAM Snaps können individualisiert werden, in dem sie mit Stoff bezogen werden. Tabea vom Blog Nadelzauber – Kreative Kindermode zeigt mit vielen Bildern, wie es funktioniert.

Knöpfe häkeln

Bunt sind sie und unterschiedlich bestickt. Besonders schön sehen sie auf der neutralen grauen Weste aus – wahre Hingucker, die gehäkelten Knöpfe der Niederländerin Ingrid. Sie zeigt in einer ausführlicher Anleitung, wie Knöpfe gehäkelt werden. Die Erklärungen sind zwar auf Niederländisch und Englisch, aber die Bilder sollten erfahrenen Häklern ausreichen.

Im Video von Woolpedia  gibt es eine deutsche Anleitung zu einem gehäkelten Knopf.

Knöpfe aus Modelliermasse selber herstellen

Suchst du ganz individuelle Knöpfe für dein Kleidungsstück und bist noch nicht fündig geworden. Wie wäre es, wenn du dir selber aus Modelliermasse bunte und ausgefallene Knöpfe knetest, rollst und zusammefügst.  Die Technik wird beispielsweise auf dem Youtube-Kanal von TheCraftsChannel erklärt.

Zwirnknöpfe herstellen

Zwirnknopf knöpfe Im Fokus – Knöpfe

Eine besondere Kunst ist es, Zwirnknöpfe herzustellen. Die, die du auf dem Foto siehst, hat Mona Diekmann aus Gedern gefertigt. Sie haben wir auf dem Flachsmarkt in Krefeld kennengelernt. Grundlage ist ein kleiner Ring aus Metall, der in filigraner Arbeit mit Garn umwickelt wird. Es bedarf viel Übung.  Möchtest du diese alte Handwerkkunst erlernen, solltest du einen Workshop besuchen. Es gibt aber nur wenige, die dies anbieten. In Wien bietet Petra Mühlberger Kurse an. Solltest du auch andere Orte kennen, wo das Zwirnknopfherstellen erlernt werden kann, so bitten wir dich, einen Kommentar abzugeben.


Ein praktisches Knopfprojekt

Nimm dir einen Streifen Filz. Nähe an der einen Seite des Filzstreifens ein Knopfloch ein. An die andere Seite wird ein Knopf befestigt. Schon hast du einen wunderschönen Kabelbinder. Dies ist ein schönes Projekt, um das nähen von Knopflöchern mit der Nähmaschine zu trainieren.

Kabelbinder mit Knopf knöpfe Im Fokus – Knöpfe

1 KOMMENTAR

Ich habe was zu sagen