Küche und Haushalt _ Titelbild

Aktuell haben wir das Thema „Küche und Haushalt“ in den Fokus genommen und zeigen euch dekorative und praktische Dinge für den Gebrauch in der Küche und im Haushalt.

Moderne Einbauküchen sind funktional und auf unsere persönlichen Bedürfnisse abgestimmt. Die reinen Möbel sehen in der Regel schlicht aus. Dabei erhält der Raum Küche erst durch verschiedene Accessoires, die oftmals einen praktischen Nutzen haben, sein wohnliches Flair. Wenn wir noch weitergehen, geben wir dem Raum so eine ganz persönliche Note. Auch wenn wir uns schon bei den Möbeln für einen der Einrichtungsstile Klassisch, Modern oder Landhaus entschieden haben, können wir diesen Stil noch unterstreichen, indem wir sie beispielsweise mit Kissen, Tischsets oder auch Topflappen im jeweiligen Stil ausstatten.

Die Küche – praktische und schicke Accessoires

Die Stoffdesignerin Véronique Raquena lebt im Burgund in einem wunderschönen Landhaus, das sie nach ihren Ideen eingerichtet hat. Besonderes Augenmerk hat sie dabei auf die Küche gelegt und passend zum Ambiente des Hauses Accessoires aus ihrer Stoffkollektion „Véro’s World“, die von der Firma Gütermann vertrieben wird, genäht. Die verwendeten Farben tragen dazu bei, dass ihre Küche Gemütlichkeit und Geborgenheit ausstrahlt.

Wer mehr über die Französin erfahren möchte, erfährt im sockshype-Beitrag Véronique Raquena entwirft Véro’s World by Gütermann über Véroniques kreative Welt.

[bsf-info-box icon=“sockshype-nadel“ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Tischsets und Stuhlkissen“ read_more=“title“ link=“url:http%3A%2F%2FG%C3%BCtermann%20Veros%20World%20Anleitungen||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]

Stuhlkissen und Tischsets im Landhaus-Charme hat Véronique Raquena für ihre gemütliche Küche in ihrem Cottage im Burgund genäht. Die Anleitung hierzu gibt es auf der Internetseite der Firma Gütermann.

[/bsf-info-box]

[bsf-info-box icon=“sockshype-nadel“ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Praktische Ofenhandschuhe“ read_more=“title“ link=“url:https%3A%2F%2Fwww.guetermann.com%2Fmedias%2Fsys_master%2F8853493579806%2FK%C3%BCchenhandschuh.pdf||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]

Kochen ist ein großes Hobby von Véronique. Um ihre schweren gusseisernen Töpfe auf dem alten Herd öffnen zu können oder sie auf den Tisch zu setzen, ohne sich die Finger zu verbrennen, hat sie passend zu Stuhlkissen und Tischsets Küchenhandschuhe genäht.

[/bsf-info-box]

[bsf-info-box icon=“sockshype-nadel“ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Verspielter Untersetzer“ read_more=“title“ link=“url:https%3A%2F%2Fwww.guetermann.com%2Fmedias%2Fsys_master%2F8853813952542%2FUntersetzer.pdf||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]

Die schweren gusseisenen Töpfe, die Véronique zum Kochen nutzt, können zum Servieren direkt auf den Tisch gestellt werden. Allerdings sollte ein Untersetzer verwendet werden. Dickes Volumenvlies zwischen zwei Stofflagen schützt den Tisch. Um ihrer Linie treu zu bleiben, hat Véro den Untersetzer mit einer doppelten Rüschenkante dekoriert.

[/bsf-info-box]

[bsf-info-box icon=“sockshype-nadel“ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Detailverliebtes Geschirrtuch“ read_more=“title“ link=“url:https%3A%2F%2Fwww.guetermann.com%2Fmedias%2Fsys_master%2F8853811789854%2FGeschirrtuch.pdf||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]Rüschen und eine große Stoffschleife zieren die Geschirrtücher in Véroniques Küche. Die Stoffe im Vintage-Look aus ihrer Kollektion lassen sich alle wunderbar kombinieren. Sie werden als Meterware oder als Fat Quater Bundles angeboten.[/bsf-info-box]

Kochen – Topflappen sind nicht wegzudenken

Eben mal das Kartoffelwasser abgießen oder die Auflaufform aus dem heißen Backofen herausziehen. Um sich die Finger nicht zu verbrennen, sind Topflappen unverzichtbar. Dabei können sie aus dickem Baumwollgarn gehäkelt oder gestrickt, aber auch aus mehreren Stoffschichten mit einer Isolation dazwischen genäht werden.

Vor kurzem zeigte mir eine ältere Dame einen Topflappen, den sie schon viele Jahre im Einsatz hatte. Jetzt wollte sie gerne ein neues Paar häkeln. Blau/Weiß sollten sie wieder sein und dieses schöne Berg-und-Tal-Muster haben. Das Material war für die pensionierte Handarbeitslehrerin kein Problem, aber das Muster bekam sie nicht hin. Dabei ist es gar nicht so schwer. Der Rippeneffekt entsteht dadurch, dass nur in das hintere Maschenglied eingestochen wird.

Topflappen im RippenmusterKüche und Haushalt küche und haushalt Im Fokus – Küche und Haushalt

Wer Interesse hat, Topflappen im Rippenmuster zu häkeln findet eine Anleitung bei Landlust.

Weitere Topflappen, gehäkelt, gestrickt oder aus Webkanten genäht

[bsf-info-box icon=“sockshype-hakeln“ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Gehäkelte Topflappen“ read_more=“title“ link=“url:http%3A%2F%2Fstricklinge.de%2Ftopflappen-haekeln-anleitung%2F||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]

Inge Lampen stellt diese gehäkelten Topflappen für die moderne Küche auf ihrem Blog Stricklinge vor. Sie sind nicht nur einfach zu häkeln, sondern durch ihre Machart auch schön dick. Verbrannte Finger wird es damit nicht geben. Zuerst wird mit einer Farbe das Topflappengerüst gehäkelt. Danach werden lange Luftmaschenschlangen gefertigt, die anschließend durch das Gerüst gewebt werden. Hierbei können auch sehr gut Kinder mithelfen.

[/bsf-info-box]

[bsf-info-box icon=“sockshype-nadelkissen“ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Genähte Topflappen“ read_more=“title“ link=“url:http%3A%2F%2Fwww.sockshype.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2016%2F06%2FWebkantenToLa-Kopie.pdf||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]Unter dem Namen Stufen zum Gericht bloggt Martina Odenthal. Dort zeigt sie ihre wundervollen Patchworkarbeiten. Dabei sind ihre Webkanten-Topflappen besonders beliebt, ein schnelles Projekt, besonders geeignet für alle, die (noch) nicht so viele Webkanten besitzen oder das nähen damit einfach mal ausprobieren möchten. Wie die ToLas aus Webkanten genäht werden, hat sie in einer ausführlichen, reich bebilderten Anleitung beschrieben.[/bsf-info-box]
[bsf-info-box icon=“sockshype-wolle-2″ icon_size=“32″ icon_color=“#ffffff“ icon_style=“square“ icon_color_bg=“#46b5c9″ title=“Gestrickte Topflappen“ read_more=“title“ link=“url:http%3A%2F%2Fwww.sockshype.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2016%2F06%2FWebkantenToLa-Kopie.pdf||target:%20_blank|“ hover_effect=“style_2″ title_font_size=“desktop:24px;“ desc_font_size=“desktop:16px;“]Mit Bändchengarn aus Baumwolle lassen sich wunderbar Topflappen stricken. Vor allem, wenn das Bändchengarn einen Farbverlauf hat, kommt das Muster gut zur Geltung. Die Öse zum Aufhängen wird gleich zu Beginn durch den Rollrand an der oberen Kante mitgestrickt.  Der Rollrand entsteht ganz von alleine, indem einige Reihen glatt rechts gestrickt werden. Später wird kraus rechts gestrickt. Dadurch werden die Topflappen schön dick.[/bsf-info-box]

Backen

Der Backring

Beim Backen werden Kuchen machmal nicht gleichmäßig hoch. Grund dafür ist, dass der Kuchen durch die Leitfähigkeit der Backform aus Metall am Rand schneller backt. In der Mitte hat das Backtriebmittel, wie Backpulver, Natron etc. wesentlich mehr Zeit Kohlensäure zu bilden, wodurch der Teig aufgeht und herrlich locker wird. Hier entsteht dann eine kleine Kuppel. Das kann sicher ganz hübsch aussehen, ist aber meistens nicht gewünscht. Jutta Grimm hat für ihre Torten einen praktischen Backring genäht, der vor dem Backen richtig nass gemacht und um die Backform gewickelt wird. Das Metall der Form wird dadurch gekühlt und der Teig backt am Rand langsamer. Der Kuchen geht gleichmäßig auf und wird damit an allen Stellen wunderbar locker. Auf ihrem Blog Grimmskram zeigt Jutta, wie der Backring genäht wird.

Küche und Haushalt - Backring küche und haushalt Im Fokus – Küche und Haushalt

Die Tortentransporttasche

Eine schöne Sitte ist es, bei Familienfesten das Kuchenbacken aufzuteilen. Die Gastgeberin hat in der Regel genug anderes zu tun und man kann ihr auf diese Weise doch ein wenig Arbeit abnehmen. Das Backen ist kein Problem, doch wie nehmen wir die Torte mit, damit sie unversehrt ankommt? In der selbstgenähten, praktischen und dekorativen Tortentransporttasche. Die Anleitung hierzu (von der Firma Gütermann zur Verfügung gestellt) findest du auf sockshype.

Tortentransporttasche nähen küche und haushalt Im Fokus – Küche und Haushalt

PRAKTISCH FÜR KÜCHE UND HAUSHALT

Der Tütenspender

Viele von uns sind bereit, den Plastikmüll zu vermeiden und haben eine Stofftasche oder ein häkelnetz in der Tasche, um die Einkäufe nach Hause zu bringen. Wenn doch mal eine Einwegtüte nötig war, sollte die Tüte so oft wie möglich wieder benutzen werden. Ronja Lotte verwahrt ihre Plastiktüten in einem selbstgenähten Tütenspender auf. Er kann an einer Türklinke oder an einem Haken aufgehängt werden. Die Tüten werden oben hineingestopft und, wenn eine gebraucht wird, kann unten eine einzelne Tüte herausgezogen werden. Auf ihrem Blog Nur noch  hält Ronja Lotte ein Schnittmuster und eine bebilderte Anleitung bereit.

Küche und Haushalt - Tütenbeutel Ronja Lotte küche und haushalt Im Fokus – Küche und Haushalt

Quellen der Fotos zu Küche und Haushalt: Zu Accessoires aus Véronique Raquemas Küche – Gütermann, Topflappen gehäkelt – Inge Lampen, Topflappen aus Webkanten genäht – Martina Odenthal, Tortentransporttasche – Gütermann, Backring – Jutta Grimm, Tütenspender – Elisabeth Hinze

1 KOMMENTAR

Ich habe was zu sagen