Filmtip: Krieg der Knöpfe. Für entspannte Sonntagnachmittage.

Sonntagnachmittag. Draußen prasselt der Regen gegen die geputzten Fensterscheiben. Ich ziehe mir meine Lieblingsjogginghose an, koche mir einen dampfenden Früchtetee und zünde Kerzen an. Ich greife zur Fernbedienung und dann geht’s los:

ATTACKEEEEEEE!!!

Es ist ein französischer Film über zwei verfeindete Dörfer, die gegeneinander in die Schlacht ziehen. Doch was hat das mit sockshype zu tun? Nun, die Kämpfer sind Kinder und der Preis um den es geht KNÖPFE.

Man(n) wird halt nie erwachsen, und so kann ich Krieg der Knöpfe jedem empfehlen, der etwas für französische Romantik übrig hat, und sich im Kopf nicht älter als 12 fühlt. So wie ich.

DVD oder BLURAY auf Amazon bestellen

Krieg der Knöpfe Kinofilm: Krieg der KnöpfeKrieg der Knöpfe Kinofilm: Krieg der KnöpfeKrieg der Knöpfe Kinofilm: Krieg der Knöpfe

Wohnt in Hamburg. Stammt aus Köln, absolvierte dort von 2008 bis 2011 erfolgreich sein Designstudium. Hatte die Idee zu sockshype 2010, als er täglich zur einer Werbeagentur nach Düsseldorf pendelte. Lebte in den Niederlanden.
 Arbeitet für Apple in Hamburg. Gründet 2016 mit Marit Makema. Alle Artikel von Mark lesen.

Ich habe was zu sagen