4zi1z1X7qhQ

Nachhaltige Wolle aus Deutschland zu fairen Bedingungen für Schaf & Schäfer anzubieten ist nicht möglich – wenn es kein Umdenken gibt. Dank des Internets hat jeder eine öffentliche Stimme und hat die Möglichkeit – auch ohne finanzielle Mittel – die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Zum Beispiel indem man ein Produkt anbietet, das so viel mehr Sinn macht. Hierfür benötigt man, so ist es nunmal: Geld.

Die Idee für nachhaltige Wolle mit Schaf & Schäfer

Florian Bunke ist in einem kleinen Dorf in Brandenburg aufgewachsen. Er ist in der Landwirtschaft und Viehzucht groß geworden. Neben der traumhaften Zeit auf dem Land ist er schnell auf die Probleme vieler Landwirte und eben auch Schäfer gestoßen. Die am härtesten arbeitenden Menschen in der Wollindustrie haben am wenigsten von dem Verkauf ihrer Wolle. Deutsche Schurwolle muss heutzutage zu unwürdigsten Preisen verkauft werden. Oftmals liegen die Kilopreise gerade mal zwischen 0,60 und 1,20 EUR.

Etwa 6 Jahre später, an einem Sonntagabend im Mai 2015 saß er auf seinem Sofa und hat einen Bericht im Fernsehen über die Schafzucht in Australien gesehen. Er war schockiert. Lämmern wurden bei lebendigen Leib Hautlappen abgeschnitten, Schafe wurden bei der Schur geschnitten und verletzt.

Das war der Moment, als er auf die Idee eines fairen und nachhaltigen Strick- und Häkelgarns gekommen ist. Es gibt ein Problem wirklich aller heimischen Schäfer (bekommen ihre Wolle nicht los), und im Ausland sind die Bedingungen der Schafe so katastrophal, dass man auf Wolle am besten verzichten sollte.

Wenn man nun die weichste Wolle aus Deutschland finden würde und auch noch in Deutschland zu Strick- und Häkelwolle verspinnen würde, wäre das doch super nachhaltig. In Brandenburg ist er dann fündig geworden. Schäfer Helmut aus Brandenburg züchtet Merinowolle mit der feinsten Wolle aus Deutschland. Ca. 22 Micron bis 26 Micron.

Zur Wolle

Die angebotene Wolle stammt zu 100 % aus Brandenburg. Die Feinheit liegt zwischen 22 bis 26 Micron. Es ist Merinowolle aus Deutschland und die Schafe werden nicht gequält. Fair enough?

Zum Strick- und Häkelgarn

Die Merinowolle stammt zu 100 % aus Deutschland. Die Verkaufseinheiten beinhalten 100 g wobei die Lauflänge des 3-fädrigen Garns zwischen 150 – 180 Meter variiert. Über das Crowdfunding sind 6 Farben vorbestellbar: natur (ungefärbt), grau, braun, grün, orange/kupferfarben, fliederfarben. Geplant sind weitere Farben und Garnstärken.

Weitere Infos für nachhaltige Wolle

    • kurze Lieferwege durch Produktion in Deutschland
    • keine Tierquälerei
    • Faire Bezahlung des Schäfers. Der Schäfer erhält mindestens den doppelten Marktpreis für Wolle

Zum Crowdfunding

  • Crowdfundingstart war am 11. Juni 2016
  • nach 24 Stunden bereits Überfinanziert
  • mit Buchung von sog. „Dankeschöns“ kann das Projekt unterstützt werden
  • 3 Wollpakete, sog. „Vorräte“ sind als Dankeschön vorbestellbar: Herbstvorrat, Wintervorrat und Jahresvorrat (Infos zu Preisen und Mengen findest du auf der Crowdfundingseite von Schaf & Schäfer)
  • Schafpatenschaft als Dankeschön buchbar

Webseite von Schaf & Schäfer »

Nachhaltige Wolle Crowdfunding von Schaf & Schäfer  Nachhaltige Wolle mit Schaf & Schäfer

Nachhaltige Wolle: Crowdfunding von Schaf & Schäfer

Nachhaltige Wolle: Crowdfunding von Schaf & Schäfer  Nachhaltige Wolle mit Schaf & Schäfer

Crowdfunding von Schaf & Schäfer

Nachhaltige Wolle von Schaf & Schäfer  Nachhaltige Wolle mit Schaf & Schäfer

Nachhaltige Wolle von Schaf & Schäfer

Bald ist Ostern.

Zeit, kreativ zu werden.

Anleitung: Cowl Schal stricken aus Kaschmir

Ein Schal der besonderen Klasse ist dieser Cowl. Nach dem Motto „Rustikal trifft Edel“ wurde...

comcreativ - Buchpaket zu gewinnen
Verlosung: Buchpaket, das es nirgendwo zu kaufen gibt

Hobbyschneiderinnen und -schneider sind immer auf der Suche nach neuen Ideen und Tipps fürs Hobby....

Filztasche „Gaukler“

Diese Filztasche beinhaltet eine Picknickdecke und eine gute Flasche Wein für eine kleine Alltagsflucht ins...

Schließen