Rollsaum Titelbild

Katrin Krause vom Label TRAGMAL verwendet bei den von ihr entworfenen, ausgefallenen Kleidern gerne mal den Rollsaum. Katrin hat uns zu dieser Saumvariante einige Fragen beantwortet.

Hallo Katrin, bei einigen deiner Modelle arbeitest du leicht schwingende Einsätze ein, die so manches kaschieren. Dabei wird für den Saum des Einsatzes ein Rollsaum verwendet. Erklärst du uns, was ein Rollsaum ist?

Beim Rollsaum, egal ob mit der Nähmaschine oder mit der Overlock genäht, rollt man den Saum ein winziges Stück ein.

Wo findet er Anwendung?

Ein Rollsaum findet bevorzugt bei leichten, dünnen Stoffen Anwendung. Da diese mit einem normalen Saum meistens einen unschönen Fall haben, sie „stehen“.

Welche Stoffe eignen sich für den Rollsaum?

Dünne und leichte Stoffe wie z. B. Chiffon, Crepe, Voile, Batist aber auch sehr leichter Jersey.

Rollsaum Einstellungen Overlock Nähtipp von Katrin Krause: Der Rollsaum

Mit welcher Nähmaschine kann ich einen Rollsaum nähen?

Man kann einen Rollsaum mit einer normalen Nähmaschine und der Overlockmaschine nähen. Allerdings erfordert das nähen mit der Nähmaschine deutlich mehr Fingerspitzengefühl. Man muß den Stoff haargenau unter dem Nähfuß führen, damit die Nadel rechts vom Stoff knapp daneben und links direkt in den Stoff einsticht. Dies erfordert eine hohe Konzentration.

Rollsaum - nur mit linker Nadel Nähtipp von Katrin Krause: Der RollsaumWie funktioniert das nähen eines Rollsaumes mit der Overlockmaschine?

Bei den meisten Overlockmaschinen entnimmt man die linke Nadel und stellt seine Maschine der Anleitung entsprechend ein. Hier haben wir einmal eine Anleitung erstellt, die für die meisten Overlockmaschinen gültig ist: Vorsicht bei Brother Overlockmaschinen. Diese, so haben wir uns sagen lassen, haben wohl ihre Öffnung auf der rechten Seite der Maschine.

Wenn ich keine Overlockmaschine habe, muss ich dann auf einen Rollsaum verzichten?

Nein, man kann einen Rollsaum auch mit der normalen Nähmaschine nähen, indem man einen Zickzackstich (mittlere bis große Stichlänge, 3mm und einer Stichbreite von 4 mm) einstellt und den Stoff so führt, dass die Nadel beim Zickzackstich rechts immer „ins Leere“, knapp neben dem Stoff sticht.

Liebe Katrin, vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen. Damit hast du uns den Rollsaum ein Stückchen näher gebracht. 

Zu Katrin Krause

Katrin Krause liebt es, Damenkleidung zu entwerfen. Dabei hat die Mittdreißigerin, Großfamilienbesitzerin und notorische Tüftlerin bei jedem Entwurf das Ziel vor Augen, die Frauen in ihren selbst genähten Kleidern und Shirts einfach schön aussehen zu lassen. Katrins Schnitte können Frauen durch das gesamte Leben begleiten. Sie sind allesamt leicht nachzuarbeiten und in erstklassiger Qualität. Sie decken ein Spektrum von Umstandskleidern, Stillkleidern und normalen Kleidern, die wiederum fast alle auch als kurze Shirts möglich sind, ab. Mehr darüber im sockshype-Interview.

Katrin Krause über Rollsaum Nähtipp von Katrin Krause: Der Rollsaum

Ich habe was zu sagen