Am 23. März 2013 wurde auf der h+h cologne Sonderschaufläche des Ateliers Silke Bosbach die feierliche Verleihung des 2. TEXTILEN OUTDOOR AWARD zum Thema TEXTILER KUNSTWANDERWEG realisiert.

Aufgabe der Ausschreibung war es, ein textiles Kunstobjekt für den Outdoorbereich anzufertigen, welches vom 3. Juni bis 11. Oktober 2013 in der Naturarena Bergisches Land / Gemeinde Much – auf einem 6km langen Wanderweg – ausgestellt wird.

Das Outdoorobjekt durfte gestrickt, gehäkelt, gewebt, genäht und gefilzt werden. Format und Größe waren frei wählbar.

194 Bewerbungen von Einzelpersonen, Gruppierungen und des Bereichs Nachwuchs/Schulen wurden eingereicht. 20 Kunstobjekte wurden daraus von einer vierköpfigen Jury für den TEXTILEN KUNSTWANDERWEG ausgewählt.

Die Kriterien der Jury im Rahmen der Objektauswahl standen u.a. im Bereich Ideenreichtum & Einzigartigkeit, gute kunsthandwerkliche Umsetzung, Vollständigkeit der Bewerbung & des Bewerbungsobjektes.

Die hochwertigen Preise für den 2. OUTDOOR AWARD stammten von 20 namhaften Kooperationspartnern der Handarbeits- & Tourismusbranche.

Zur AWARD-Verleihung waren die zugelassenen Gestalter persönlich anwesend, und nahmen ihre AWARDS und Sachpreise in Empfang.

Interview mit Silke Bosbach (2012)

Die Objekte des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES wurden angefertigt von:

Rosemarie Bornhütter
Barbara Diabo
Anette Dodt
Katja Hannig
Claere Hofmann

Thyra Holst / Overath (3. Platz / Bereich Erwachsene)

Werktitel: „Bergischer Funke“

Birgit Jessen
Mine Kohlen
Marion Krasting
Anne Lo
Agnes Nuber

Realschule im Kreuzviertel / Münster (2. Platz / Bereich Nachwuchs)

Werktitel: „Textiles Netzwerk“ Carmen Ripper

Andrea Schuster

Annette Siegburg / Düsseldorf (2. Platz / Bereich Erwachsene) Werktitel: „Pilzkultur“

Sandra Struck-Germann / Düsseldorf (1. Platz / Bereich Erwachsene)

Werktitel: „Kinder Part II: Charlotte“

Bärbel Theilen-Schnieders

Theodor-Heuss Schule / Oelde (1. Platz / Bereich Nachwuchs)

Werktitel: „Think Pink“

Regine Voss
Cornelia Weber

Auf dem TEXTILEN KUNSTWANDERWEG wird ebenfalls von Silke Bosbach eine Arbeit ihres TEXTILEN LAND ART zu sehen sein.

Zur AWARD-Verleihung wurde von Silke Bosbach das Thema des 3. TEXTILEN OUTDOOR AWARD 2013/14 bekannt gegeben: MY BIRD! (Infos ab sofort über www.faser-um-faser.de.)
Für dieses erneut außergewöhnliche Outdoor-Projekt konnte die Textildesignerin und Autorin als Partner den Deutschen Kinderhospizverein e.V. mit Sitz in Olpe  (D) gewinnen.

Die Idee

Einen von 50 Stoffvogel-Rohlingen (bereitgestellt von RICO Design) gestalten:
Egal, ob der Vogelrohling farbenfroh bemalt, bestickt, umhäkelt oder umstrickt wird – alle Kreativtechniken sind erlaubt, um den Vögeln ein eigenes Design zu geben. Das Projekt ist generationsunabhängig.Die fertig gestalteten Stoffvögel müssen an das Atelier Silke Bosbach zurück geschickt werden, wo eine neutrale Jury die 10 „schönsten Vögel“ prämieren wird.

Alle 50 Stoffvögel werden 2013 zunächst in einer Ausstellung mit öffentlicher Preisverleihung und über www.faser-um-faser.de der Öffentlichkeit vorgestellt, bevor sie als Geschenk dem Deutschen Kinderhospizverein e.V. in Olpe/D übergeben werden.

[pix_box type=“info“]Bewerbungszeitraum für eine Teilnahme am 3. TEXTILEN OUTDOOR AWARD ist der 28. März bis 29. Mai 2013.[/pix_box]

Close
Verlosung Wolle Casa di Lana  Verlosung – Wollstrang gewinnen, Design by Anita Plechinger
Verlosung – Wollstrang gewinnen, Design by Anita Plechinger

Verlosung - Wolle von Anita Plechinger - Casa di Lana casa di lana Verlosung: Wollpaket von Casa di Lana für das „Ding“
Verlosung: Wollpaket von Casa di Lana für das „Ding“

Skirt-to-Dress Upcycled by lalylala
Skirt-to-Dress Upcycled by lalylala

Lydia von lalylala.com zeigt, wie man einen Skirt-to-Dress upcycled. Also eine Anleitung, um einen alten Rock...

Schließen