Die Firma Schachenmayr stellt uns 5 REGIA-PAIRFECT-Pakete zur Verfügung, die wir gerne an euch verlosen möchten.

Zwei identische Socken stricken; für den perfekten Sockenstricker ist das ein Muss. Mit REGIA PAIRFECT ist ein neues Garn aus dem Hause Schachenmayr auf den Markt gekommen, das genau diesen Ansprüchen gerecht wird. Ein leuchtend gelber Faden, der nicht mitgestrickt wird, ist der Leitfaden, der den Beginn einer jeden Socken kennzeichnet. Mehr zur Wolle erfährst du auf sockshype.

[vc_message style=“square“ message_box_color=“grey“ icon_type=“openiconic“ icon_openiconic=“vc-oi vc-oi-comment“]

Ein REGIA PAIRFECT-Paket besteht aus:

1 Knäuel REGIA PAIRFECT Edition 1 +
1 Knäuel REGIA PAIRFECT Edition 2 +
1 Nadelspiel (Farbe grau)

[/vc_message]

Hinweise zur Verlosung:

[vc_message message_box_style=“solid“ style=“square“ message_box_color=“turquoise“]

Was wird verlost?

Es werden 5 x jeweils ein REGIA PAIRFECT-Paket verlost.

Wer kann mitmachen? 

Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist.

Was muss ich tun, um teilzunehmen?

Schreibe uns in das Feld unten einen Kommentar. Teile uns mit, ob es für dich wichtig ist, stets zwei identische Socken zu stricken oder ob du den zweiten Socken strickst, wie die Wolle es hergibt, ohne auf den Mustersatz zu achten.

Alle Antworten nehmen an der Verlosung teil. Allerdings kann pro Person nur ein Kommentar berücksichtigt werden. ACHTUNG! Der Kommentar ist nicht gleich sichtbar. Wir müssen ihn erst freigeben.

Wer an der Verlosung teilnimmt, stimmt zu, dass wir den Namen und die Anschrift an die Agentur Bauchgefühl weiterleiten, die den Versand der Wollpakete vornimmt. (Die Daten werden ausschließlich für den Versand verwendet.)

Bis wann muss der Kommentar eingegangen sein?

Bis zum 18. Juli 2015, 24:00 Uhr.

Wann wird ausgelost? 

Am 19. Juli 2015.

Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe? 

Wir werden die Gewinner per E-Mail benachrichtigen. (Bitte habt Verständnis, dass alle Nicht-Gewinner nicht informiert werden.) In dieser Mail bitten wir dich, uns deine Anschrift mitzuteilen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barablösung ist nicht möglich. Es wird keine Haftung von uns übernommen, sofern die Wollpakete auf dem Postweg verloren gehen sollte. (Was wir natürlich nicht hoffen wollen!)

[/vc_message]

Jetzt heißt es:

Mitmachen und Däumchendrücken!

[vc_images_carousel images=“15622,15621,15520″ img_size=“full“ autoplay=“yes“ wrap=“yes“]

Hier findest du die kostenlose Anleitung zu den modischen Socken mit Rollrand und Zickzackmuster aus REGIA PAIRFECT Edition 2.

Schachenmayr Regia Pairfect-6 Verlosung – 5mal ein REGIA PAIRFECT-Paket zu gewinnen
Damensocken aus REGIA PAIRFECT Edition 2 mit doppeltem Rollrand und Zickzackmuster nach einer kostenlosen sockshype-Anleitung.

22 KOMMENTARE

  1. Socken mit Lochmuster sehen professioneller aus wenn diese identisch sind! Bei fröhlichen bunten Socken ist egal ob die gleich sind – alles eine Geschmackssache

    • Hallo Andrea, es ist wahr, dass es Geschmacksache ist. Gerade deshalb würde uns schon interessieren, wie die Sockenstricker dazu stehen.

      Wollige Grüße
      Barbara

  2. Socken mit Lochmuster sehen schöner aus wenn diese gleich sind – fröhliche Socken können durchaus verschieden sein – je nach Lust und Laune

    • Hallo Andrea,

      du hast bestimmt einen zweiten Kommentar abgegeben, weil du deinen ersten Kommentar vermisst hast. Wir müssen die Kommentare erst freigeben, bevor sie sichtbar sind. Da nur ein Kommentar in die Verlosung kommt, werden wir diesen zweiten somit nicht berücksichtigen.

      Wir drücken dir und allen anderen Teilnehmern aber die Daumen, dass ihr eines der Regia Pairfect-Pakete gewinnt.

      Liebe Grüße

      Barbara

  3. Bei breiten Streifen achte ich schon auf passende Socken. Bei dünneren Ringeln und wilder gemusterter Wolle geht es auch so wies ausgeht. Bei Kindersocken ist bunt und wild sowieso am schönsten!

  4. Perfekte Socken sind mir eigentlich gar nicht so wichtig; ist ja ganz charmant, wie es kleine Abweichungen gibt.
    Ausprobieren möchte ich das Pairfect-Garn trotzdem gerne, vor allem das gestreifte – ich finde es nämlich sehr schick, dass das Muster nur bis zur Ferse reicht!

  5. Ich finde es schön, wenn beide Socken gleich aussehen, und jetzt bei der neue regia perfect mit dem leuchteten gelben faden, hat man den anderen auch schnellgestrickt ohne lang den faden zusuchen,endlich was einfaches.super

  6. Je wilder das Muster, desto unwichtiger ist es mir, wie identisch sie sind. Aber besonders bei Streifen achte ich sehr darauf. Tolles Gewinnspiel, vielen Dank!

  7. Toller Gewinn, denn dieses Garn möchte ich sehr gerne ausprobieren. Bei Ringelsocken würde ich liebend gern gleich aussehende Abstände haben. Das sieht einfach perfekter aus!
    Beste Grüße,
    Kirsten

  8. Ich bin da eher die Perfektionistin und kann mit zwei unterschiedlichen Socken nicht wirklich gut umgehen 😉 Ganz im Gegenteil zu meiner Tochter, die auch mal mit zwei komplett unterschiedlichen Socken zur Schule geht.

  9. Nur an Karneval dürfen es bei mir auch mal verschiedene sein .
    Sonst aber bitte alles identisch und perfekt.

  10. Hallo Barbara, das ist ein toller Gewinn und gerne beteilige ich mich an der Verlosung.
    Mit sind identische Socken wichtig . Da kommt mir die Wolle von Regia Pairfect sehr entgegen da ich keine Wolle abwickeln muss. Außerdem bin ich sehr neugierig etwas Neues auszuprobieren und mit der Wolle zu experementieren.
    Und die neue Regia Wolle macht mich sehr neugierig – auch die Anleitung mit Rollbündchen und dem Zickzackmuster.

  11. Ich hab es gern wenn beide Socken gleich aussehen. Deshalb würde ich mich über den Gewinn sehr freuen. Drücke allen Teilnehmer ganz fest die Daumen.

  12. Wenn ich für mich selbst stricke ist es mir relativ egal aber wenn ich Socken verschenke ,lege ich schon wert darauf, dass die Farbverlauefe gleich sind.

  13. Ich stricke oder häkle Socken nach Möglichkeit immer ziemlich gleich. Auch wenn ich dabei ein wenig Garn verschwenden muss. Darum ist für mich dieses Regia Garn Perfect.

  14. Mir ist selbst bei gekauften Socken nicht immer wichtig, zwei gleiche anzuziehen. Mein Liebster schimpft immer, nur manchmal ist die Versuchung zu groß, schnell mal in die Sockenkiste zu greifen.

  15. Am Anfang war es mir wichtig, dass beide Socken gleich waren, aber inzwischen habe ich diesen Wunsch aufgegeben. So ist jetzt jedes Paar ein Unikat! Aber diese neue Wolle finde ich trotzdem interessant, da die Muster auch mal etwas anders sind.

Ich habe was zu sagen