in ,

Buchbesprechung: Minis Weben mit dem Pin Loom von Florencia Campos Correa

Werbung

Die studierte Industriedesignerin Florencia Campos Correa stellt in ihrem neuen Buch Minis weben mit dem Pin Loom ein interessantes Hobby vor und zeigt, wie die kleinen Quadrate mit dem Pin Loom gewebt werden.Minis weben mit dem Pin Loom - Der Loom

Die Autorin Florencia Campos Correa hat schon als Kind ihrer Mutter und der Oma beim Weben zugeschaut und schließlich selber Stoffe gewebt, um ihren Puppen Kleidern zu nähen. Sie betrachtet sich nicht als professionelle Weberin, sondern hat Spaß daran, Neues auszuprobieren. So wollte sie auch den Pin Loom ausprobieren. Dabei hat sie ihrer Kreativität freien Lauf gelassen, was wir an den vielen gewebten Musterquadraten im Buch sehen können.

Ursprünglich hat sich die Autorin einen Loom-Rahmen selber gebastelt und zeigt auch im Buch, wie ein solcher Pin-Loom aus Holzleisten und Nägeln gebaut werden kann. Im Buch arbeitet sie mit einem gekauften Zoom Loom von Schacht.

Werbung

Mit vielen Bildern erklärt sie zunächst wie der Loom eingerichtet wird, wie Kettfäden gespannt und wie mit einer 15 cm langen Nadel die Schussfäden gewebt werden. Minis weben mit dem Pin Loom - Einrichten des LoomsIm Anschluss stellt sie verschiedene Webmuster vor und erklärt, wie sie gearbeitet werden. Sie erläutert verschiedene Methoden, die kleinen Quadrate, die im übrigen aus etwa 8,50 m Garn hergestellt werden, zusammenzunähen, damit aus den Miniwebteilen ein größeres Projekt entstehen kann.

Auf das Thema “Garne auswählen” geht sie ein und man merkt, dass Florencia Campos Correa Spaß beim Experimentieren hat, denn sie empfiehlt auch mal anderes zu wählen als nur Wolle. Eine weitere Seite widmet sich der Farbauswahl, wobei ein kleiner Ausflug in die Farbtheorie unternommen wird.

In der Mustergalerie zeigt sie die Webmuster in unterschiedlichen Farbkombinationen. Insgesamt gibt es 11 Farbkombinationen und insgesamt 100 unterschiedliche Quadrate.Minis weben mit dem Pin Loom - Muster

Im Kapitel “Kreative Projekte” erfährt der Leser an Hand von 15 Beispielen, was aus zusammengenähten Webquadraten entstehen kann. Angefangen von Handstulpen, über einem Loop, einem Poncho findet man ein Mäntelchen für den Dackel oder aber eine dekorative, warme Decke.

Sockshype-Fazit:

Werbung

Das Buch Minis weben mit dem Pin Loom von Florencia Campos Correa motiviert zum Ausprobieren. Ein Loom-Rahmen ist mit ein wenig Geschick schnell gefertigt. Es ist also nicht viel Aufwand für dieses Hobby nötig. Die vielen Muster, die vorgestellt werden, zeigen die vielfältigen Möglichkeiten. Auch die Farbkombinationen helfen, dekorative Muster zu weben. Die Projekte selber sind Geschmacksache. Selbst, wenn nur eines dabei ist, das einmal nachgearbeitet wird, so hilft es, die Technik zu trainieren und Erfahrungen zu sammeln. Wir sind alle kreativ genug, um daraus dann eigene Projekte zu entwickeln. Das Buch “Minis weben mit dem Pin Loom” ist ein wertvoller Ratgeber für alle, die mit dem Pin Loom-Weben ein neues Hobby entdecken möchten.

INFOS ZUM BUCH Minis weben mit dem Pin Loom

100 kreative Kombinationen und 15 stylische Projekte
LV-Buch, Münster 2016,
144 Seiten, Hardcover,
ISBN: 978-3-7843-5411-8
16,95 (D) /  €17,50 (A)

Werbung

Wie gefällt dir der Artikel?

35 Likes
Upvote

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    ich bin verzweifelt seit Monaten auf der Suche nach einem Exemplar dieses Buches in deutsch oder englisch, habe auch beim Verlag nachgefragt, doch nirgends bin ich bislang fündig geworden. Nun überlege ich, ob es sinnvoll wäre, mir die erhältliche Ausgabe des Buches auf SPANISCH zu bestellen…. Eine Sprache, derer ich nicht mächtig bin. – Meine Frage nun: Ist der Teil mit den grundlegenden Anleitungen zum Erlernen der Technik und einiger Muster allein aufgrund der Illustrationen nachvollziehbar?
    Herzliche Grüße – Christiane

    • Hallo Christine, das ist aber sehr schade. Wenn ich mich recht erinnere, dann war im Text schon viel Technik erklärt. Mein Sohn hat eine App auf dem Smartphone, das einen Text übersetzen kann. Das geht wohl ganz einfach. Ich selber habe es nur gesehen, wie er sich im Museum in Holland die Schilder hat übersetzen lassen. Vielleicht könntest du dir mit so einer App dann die interessanten Absätze aus dem spanischen Buch übersetzen lassen.

      Ich hoffe, dir ein bisschen weitergeholfen zu haben. Mein Buch habe ich seinerzeit verschenkt, sonst hätte ich es dir geben können.

      Viel Spaß beim Weben.

      Herzliche Grüße
      Barbara

Strickdesignerin Irina Heemann im Interview

Strickanleitung Affe Paulchen

Strickanleitung Affe Paulchen