Dreieckstuch stricken - Blick auf Severinsbrücke Köln [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
in

Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Beim Tuch Vicky kannst du selber kreativ sein und dein ganz individuelles Tuch entwerfen.

Mit dem Tuch Vicky möchte ich dir mal wieder ein Tuch vorstellen, bei dem du selber kreativ sein kannst. Dabei zeige ich dir das Grundgerüst, wie du das Dreieckstuch stricken kannst,  einschließlich der integrierten Spitzenkante sowie verschiedenen Mustern, die ich bei meinem Tuch verwendet habe. Wenn du Lust verspürst, kannst du weitere oder andere Strickmuster nutzen und erhältst so dein ganz individuelles Dreieckstuch.

Anleitung als praktisches E-Book / PDF herunterladen

Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal ein solches Baukastenprinzip vorgestellt und dabei gezeigt, wie man ein asymmetrisches Dreieckstuch stricken kann. Die Resonanz zu diesem Tuch war sehr groß. Nicht nur, dass sehr viele die Anleitung geöffnet haben, nein, viele haben mir auch per Kommentar und Mail mitgeteilt, dass es für sie eine schöne Erfahrung war, mal nicht komplett nach Anleitung zu stricken. Deshalb habe ich mir überlegt, das Tuch Vicky ebenfalls im Baukastenprinzip zu beschreiben.

Dreieckstuch stricken - Das Tuch Vicky auf einer Bank [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Tuch Vicky auf eine Bank am Rheinauhafen in Köln

Das Material

Das Tuch Vicky habe ich aus einem vierfädigen Bobbel gestrickt, der bei 250 g eine Lauflänge von 940 m hat. Das Material besteht aus 50 % Baumwolle und 50 % Polyacryl. Erworben habe ich das Garn bei Casa di Lana.

Dreieckstuch stricken - Der Bobbel [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Tuch Vicky als Bobbel, vor dem Stricken.

Des Weiteren habe ich eine Prym Ergonomics 3.0 Rundstricknadel 4,5 mm verwendet, um das Dreieckstuch zu stricken.

Das fertige Tuch hat eine Größe von 2,26 m (obere Kante) x 0,95 m (Senkrechte von der oberen Kante zur Spitze).

Dreieckstuch stricken - Das Tuch Vicky [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Dreieckstuch stricken: Na, das passt: sommerliches Wetter, Wasser und Tuch Vicky.

Das Grundgerüst zum Tuch Vicky

Tuch Vicky beginnt an einer seitlichen Ecke. Die Zunahmen erfolgen durch einen Umschlag in jeder Hinreihe zwischen Tuch und Spitzenkante und zwar bis gewichtsmäßig die Hälfte des Garnes verstrickt ist. Dann beginnen die Abnahmen, ebenfalls zwischen Tuch und Spitzenkante. Da durch den Umschlag eine schöne Linie im Bereich der Zunahmen entstanden ist, wird der Umschlag auch bei den Abnahmen fortgeführt. Das hat zur Folge, dass bei den Abnahmen zwei Maschen reduziert werden müssen. Die lange Kante erhält durch einen I-Cord-Rand einen schönen gleichmäßigen Abschluss.

Dreieckstuch stricken - Übersicht [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Dreieckstuch stricken: Eine grobe Übersicht, wie du das Dreieckstuch stricken kannst. Du beginnst unten in der Ecke und strickst die Spitzenkante gleich mit. Bis zur Mitte arbeitest du die Zunahmen. Dann folgen die Abnahmen. Der blaue Pfeil gibt die Strickrichtung an.

Dreieckstuch stricken – der Anfang

Am Anfang sollte das Muster zunächst glatt rechts sein. Später kommen spezielle Muster.

Nimm 10 Maschen auf.

Stricke in der folgenden Reihe, der Rückreihe, alle Maschen links.

Reihe 3: Für den I-Cord-Rand hebst du in der nächsten Hinreihe zwei Maschen wie zum Rechtsstricken ab. Es folgt eine rechte Masche, ein Umschlag. Setze jetzt hier einen Maschenmarkierer. Hier wird der Tuchbereich von der Spitzenkante getrennt. Weiter geht es mit der Spitzenkante: drei rechte Maschen, ein Umschlag, zwei Maschen rechts zusammenstricken, ein Umschlag, zwei rechte Maschen.

Reihe 4 – Rückreihe: Stricke bis 1 Masche vor dem Maschenmarkierer linke Maschen. Jetzt folgt eine rechte. Schiebe den Maschenmarkierer auf die andere Nadel und stricke linke Maschen. Bei den letzten beiden Maschen sind die Maschen, dadurch, dass du sie in der Hinreihe nur abgehoben hast, andersherum auf der Nadel und du musst sehen, dass du von hinten in sie einstichst.

Dreieckstuch stricken - Vicky - Strickschrift Reihe 3 und 4 [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Blau: Spitzenkante, Orange: Tuch Beachte, Reihe 4 ist die Rückreihe. Hier werden die Maschen abgebildet, wie du sie von vorne siehst. Mehr zum Lesen von Strickschriften findest du hier.

Wie oben beschrieben, setzt sich eine Reihe aus dem Tuchbereich mit Zu- oder Abnahmen und der Spitzenkante zusammen. In den Hinreihen befindet sich die Spitzenkante an der linken, in den Rückreihen an der rechten Seite. Nachfolgend erkläre ich dir, wie du die Zunahmen, die Spitzenkante und auch die Abnahmen strickst.

Dreieckstuch stricken – die Zunahmen

Grundsätzlich beginnt der Tuchbereich in den Hinreihen mit zwei Maschen, die abgehoben werden. Es geht im Strickmuster weiter bis vor den Maschenmarkierer. Hier folgt die Zunahme durch einen Umschlag. In der Rückreihe wird der Umschlag als linke Masche gestrickt. Dann folgen die Maschen im Muster bis vor die letzten zwei Maschen, die wiederum links gestrickt werden.

Dreieckstuch stricken - Das Prinzip der Zunahmen [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Das Prinzip der Zunahmen wird in dieser Strickschrift dargestellt.

Dreieckstuch stricken – die Spitzenkante

Dreieckstuch stricken - Spitzenkante [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Dreieckstuch stricken: Die Spitzenkante wird wie in Reihe 3 und 4 schon gezeigt, direkt links neben dem Maschenmarkierer gestrickt und zwar über den ganzen linken Rand.

In den Hinreihen strickst du rechte Maschen bis vor die vier letzten Maschen. Dann strickst du einen Umschlag, zwei Maschen rechts zusammen, einen Umschlag und zwei rechte Maschen.

Dreieckstuch stricken - Strickschrift Spitzenkante [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Strickschrift zur Spitzenkante

In den Rückreihen strickst du alle Maschen links bis eine Masche vor dem Maschenmarkierer. Diese wird rechts gestrickt.

Du wiederholst dieses Muster, bis du hinter dem Maschenmarkierer 8 rechte Maschen hast, bevor du mit dem Umschlag weiter machst. Du kannst auch die Umschläge zählen. Wenn du 8 Reihen mit Umschlägen hast, werden in der nächsten Rückreihe 8 Maschen abgekettet. Dann verbleiben bis zum Maschenmarkierer 7 Maschen und ab der nächsten Hinreihe beginnt das Spitzenmuster wieder von vorne.

Dreieckstuch stricken – die Abnahmen

Nachdem 16 Spitzen an der Spitzenkante beendet sind, beginnen die Abnahmen in der nächsten Hinreihe und zwar drei Maschen vor dem Maschenmarkierer. Wie oben schon beschrieben, soll das Lochmuster im Zunahmebereich auch hier fortgeführt werden. Deshalb werden die drei Maschen folgendermaßen zusammengestrickt:

Du hebst die ersten beiden Maschen auf die rechte Nadel, indem du die rechte Nadel von links in die zweite Masche einstichst und weiter durch die erste Masche führst. Dreieckstuch stricken - Abnahmen [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Die ersten beiden Maschen befinden sich jetzt – ungestrickt – auf der rechten Nadel.

Dreieckstuch stricken - Abnahmen [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Du strickst die dritte Masche rechts ab.

Dreieckstuch stricken - Abnahmen [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Alle drei Maschen befinden sich jetzt auf der rechten Nadel. Du hebst die beiden ersten Maschen, die nur abgehobenen Maschen, über die gerade gestrickte.

Dreieckstuch stricken - Abnahmen [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Das sieht jetzt so aus.

Dreieckstuch stricken - Abnahmen [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Nun machst du noch einen Umschlag und es geht nach dem Maschenmarkierer weiter mit der Spitzenkante.

Damit habe ich dir das Grundprinzip zum Tuch Vicky erläutert.

Dreieckstuch stricken – die Muster

Dreieckstuch stricken – das Flammenmuster

Dreieckstuch stricken - Das Flammenmuster [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Dreieckstuch stricken: Für den Flammenmusterstreifen wird der Rapport zweimal gestrickt. Du kannst aber auch das Muster öfter anwenden.

Das Flammenmuster ist ein Muster, dass schon einiger Konzentration bedarf. Wer sich an die Strickschrift hält, erhält ein wunderschönes, leichtes Ajourmuster. Ich könnte mir sogar ein ganzes Tuch aus dem Flammenmuster gut vorstellen. In meinem Mustertuch nimmt das Flammenmuster schon den dekorativsten Teil ein. Die Umschläge ergeben das Lochmuster. Durch das unterschiedliche Zusammenstricken, mal mit Rechts-, mal mit Linksneigung,  entstehen die Rauten im Muster. Die Strickschrift gibt am linken Rand das Muster an, wenn du gerade nach oben strickst. Da wir beim Dreieckstuch stricken, am linken Rand – vor der der Spitzenkante zu- oder abnehmen, musst du hier schauen, wie das Muster weitergeführt wird. Achte darauf, dass du für jeden Umschlag auch zwei Maschen zusammenstrickst.

Dreieckstuch stricken - Das Flammenmuster [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Der gelbe Bereich gibt den Bereich an den Rändern wieder; der weiße Bereich ist ein einzelner Rapport, der wiederholt wird.

Dreieckstuch stricken – Netzmuster

Dreieckstuch stricken - Das Netzmuster [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Dreieckstuch stricken: Das Netzmuster ist ein einfaches, aber dekoratives Ajourmuster.

Das Netzmuster funktioniert, indem du Maschen abnimmst und diese Abnahme gleich wieder durch einen Umschlag ausgleichst.

(Die Spitzenkante und den I-Cord-Rand beschreibe ich hier nicht, sondern nur das Netzmuster.)

Das heißt, du strickst zwei Maschen zusammen, indem du von rechts zunächst durch die erste Masche und dann durch die zweite Masche einstichst. Dann ziehst du den Arbeitsfaden durch die beiden Maschen und schiebst die entstandene neue Masche auf die rechte Nadel. Dann folgt ein Umschlag. Hierfür legst du den Faden einmal von hinten über die Nadel. Das wiederholst du bis zum Ende der Zu- und Abnahmen. Du endest mit einem Umschlag.

In den Rückreihen strickst du alle Maschen links.

*Das Netzmuster habe ich über drei Hin- und drei Rückreihen gestrickt. Es folgen vier Reihen glatt rechts (Hinreihen: rechte Maschen, Rückreihen: linke Maschen)*. – Den Bereich zwischen ** habe ich noch zweimal wiederholt.

Dreieckstuch stricken – Lochmusterreihe

Dreieckstuch stricken - Lochmusterreihe [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Dreieckstuch stricken: eine Lochmusterreihe

Eine einzelne Lochmusterreihe lockert den Bereich aus kraus rechts gestrickten Reihen  auf. Nachdem du zwölf Reihen (sechs Hin- und sechs Rückreihen) rechte Maschen gestrickt hast, strickst du in der folgenden Hinreihe rechte, in der Rückreihe linke Maschen. Die neue Reihe beginnt mit *einem Umschlag, zwei zusammengestrickten Maschen, wie oben beschrieben, einer rechten Maschen*. Den Bereich in den ** wiederholst du bis zum Reihenende. Die Rückreihe wird links gestrickt. Nun folgen wieder zwölf Reihen kraus rechts gestrickte Reihen.

Dreieckstuch stricken  – Die Muster verbinden

Zwischen den oben beschriebenen Mustern habe ich unterschiedliche Streifen gesetzt, gestrickt aus linken, rechten oder kraus rechten Maschen oder aus einem Mix aus diesen Maschen und so eine neutrale Verbindung geschaffen.

Musterbeispiele:

  • 6 Reihen kraus rechts, 4 Reihen glatt rechts, 6 Reihen kraus rechts

    Dreieckstuch stricken - Die Muster werden verbunden [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
    Dreieckstuch stricken: Hier wird das Netzmuster und das Flammenmuster durch einen Wechsel von kraus rechten, glatt rechten und kraus rechten Maschen verbunden

  • 9 Reihen glatt rechts, 1 Rückreihe rechts, 9 Reihen glatt rechts, 1 Rückreihe rechts, 9 Reihen glatt rechts
  • 6 Reihen kraus rechts, 5 Reihen glatt rechts, 1 Rückreihe rechts,  5 Reihen glatt rechts, 6 Reihen kraus rechts

    Dreieckstuch stricken - Verbindung von vorgegebenen Mustern [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
    Ein Streifen glatt rechter Maschen, unterbrochen durch eine einzelne Reihe linker Maschen, verbindet zwei Ajourmuster.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Stricken deines ganz individuellen Tuches. Gerne kannst du mir ein Foto zuschicken. Ich würde mich sehr freuen, zu sehen, wie du das Projekt umgesetzt hast.

Anleitung als praktisches E-Book / PDF herunterladen

https://makema.de/shopping/strickanleitungen/strickanleitung-dreieckstuch-vicky/

[object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Dreieckstuch stricken - Tuch Vicky in Köln [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky
Ein Fotoausflug an den Rhein: aufgenommen vom Dach des Schokoladenmuseums in Köln.

Dreieckstuch stricken - Pinterestfoto [object object] Dreieckstuch stricken mit dekorativer Spitzenkante – Tuch Vicky

Die Ergonomics 3.0 – Stricknadeln aus dem Hause Prym – wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Handarbeitsgeschäft Casa di Lana und die sympathische Inhaberin Anita Plechinger habe ich in meinem Urlaub am Edersee kennengelernt. Ich habe darüber auf sockshype berichtet. In ihrem Online-Shop habe ich den hier verwendeten Bobbel gekauft.

Wie gefällt dir der Artikel?

24 gefällt mir
Upvote Downvote

Gesamtabstimmungen: 26

Upvotes: 25

Upvotes percentage: 96.153846%

Downvotes: 1

Downvotes percentage: 3.846154%

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

9 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort
    • Danke dir, liebe Anita. Die Farben sind wirklich toll. Du hattest eine gute Idee, als du meine Bobbelbestellung abgeändert hast. Wenn der Bobbel unbedingt zu mir wollte, musste ich mich ja ins Zeug legen, daraus was Schönes zu machen.

  1. ein ganz tolles tuch, wäre es nicht möglich die anleitung als pdf einzustellen so dass man sie sich einfach herunterladen kann
    wäre toll
    lg elfriede

    • Liebe Elfriede,

      herzlichen Dank für das schöne Kompliment. Wir werden beraten, ob es zum Tuch Vicky eine kostenpflichtige PDF-Anleitung bei Makema.de geben wird, die dann heruntergeladen werden kann. Wenn wir das machen, werden wir per Newsletter, Facebook oder Instagram darüber informieren.

      Viele Grüße
      Barbara

  2. Liebe Barbara,

    das ist wieder ein ganz tolle Tuch, dass ich auf jeden Fall nachstricken werde. Schon das asymmetrische Tusch hat mir sehr gut gefallen und das habe ich auch schon gestrickt und bekomme jedes Mal, wenn ich es trage, Komplimente dafür und werde gefragt, wo es denn dieses schöne Muster gab ;-). Magst Du mir vielleicht sagen, welche Farb-Nr. das ist? Es wären nämlich genau meine Farben, ich liebe Blau- und Grüntöne.

    Herzliche Grüße
    Astrid

    • Liebe Astrid, es freut mich sehr, dass das Tuch gut ankommt und auch die Farbkombination ist wirklich klasse. Als ich die Fotos am Rhein gemacht habe, wurde mir das noch einmal bewusst, wie sehr die Farben den Sommer wiederspiegeln. Das Tuch habe ich aus einem Bobbel von Anita Plechinger gestrickt. Ich habe extra gerade die Banderole aus dem Mülleimer gefischt. Hier steht aber leider keine Nummer drauf. Deshalb werde ich bei ihr mal nach einem Link fragen und diesen dann im Beitrag einpflegen.

      Liebe Grüße
      Barbara

    • Hallo Astrid, wenn du jetzt bei Material auf “Casa di Lana” klickst, kommst du genau zu dem Bobbel, den ich verstrickt habe. Die Farbe ist dann auch die gleiche.
      Liebe Grüße
      Barbara

  3. Ein wundervolles Tuch, welches ich mit gern als Urlaubsprojekt mitnehmen möchte. Ich habe nur noch eine Frage zu den Strickschriften – die kleinen gebogenen Häkchen/Symbole – stellen die die abgehobenen Maschen dar? Aus dem, was ich herauslese, würde ich es jetzt so interpretieren. Oh weh – ich hoffe, ich bekomme das hin. Das Tuch ist einfach ein Traum….

    • Hallo Heike,

      oh, ich freue mich sehr, dass dir das Tuch gefällt.
      Da muss ich in der Strickschrift vergessen habe, dieses Zeichen zu erklären. Ich gehe davon aus, dass du in der ersten Strickschrift die beiden rechten Zeichen meinst. Diese Zeichen bedeuten die abgehobenen Maschen, wie du richtig vermutet hast. Danke für den Hinweis. Ich werde das noch ändern.

      Viele Grüße
      Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Prym Yoga Zopfmusternadel yoga zopfmusternadel Yoga Zopfmusternadel – neue Nadel aus dem Hause Prym

Yoga Zopfmusternadel – neue Nadel aus dem Hause Prym

6 Köpfe 12 Blöcke - Der Quiltalong 2018 - Rows Januar bis Mai 6 köpfe 12 blöcke 6 Köpfe 12 Blöcke – der beliebte Quiltalong geht auch 2018 weiter

6 Köpfe 12 Blöcke – der beliebte Quiltalong geht auch 2018 weiter