Helma van Kleinwee – Strickkunst aus den Niederlanden

0
35

Helma van Kleinwee aus Horn (NL) ist Strickkünstlerin und ein wenig schüchtern.

Es war ein kleiner Geheimtipp auf der h+h Cologne in den Kölner Messehallen auf der sich zwischen den kommerziellen Angeboten leider zu wenige Künstler präsentierten. Man fuhr durch Zufall eine Rolltreppe herauf oder herab und sofern man sich nicht durch Handy, Infobroschüren oder das Durchblicken der zuvor geschossenen Digitalfotos ablenken ließ, wurde man von 3 Meter hohen, spindeldürren Gestalten begrüßt.

Sofort kam geschäftstüchtig Wim Zwijsen auf mich zu, der mir zunächst nur schnell ein Lesezeichen in die Hand drückte um wenigstens etwas Aufmerksamkeit an diesem Tage zu gewinnen. Sein Deutsch war miserabel. Doch eigentlich ging es bei dieser Ausstellung nicht um ihn, sondern um seine Frau Helma. Sie konnte gar kein Deutsch und wir unterhielten uns auf Englisch. Ich schlug ihr vor, ein kleines Interview vor der Kamera zu führen, doch besonders Sicher fühlte die Mittfünfzigerin sich nicht.

Die Strick-Werke sind gepflastert mit Polymer, ergänzt mit Acrylfarbe und alle haben witzige Socken oder Stiefel. Helma macht räumliche Textile Formen auf eine frische, fröhliche und farbenfrohe Weg…

So sind manche Künstler halt: Introvertiert doch präsentieren die gesellschaftskritischsten Kunstwerke überhaupt. Jedoch möchte Helma keine Vorurteile bedienen, sondern vielmehr Spontanität und Intuition durch bunte Farbbilder ausdrücken.

Helma van Kleinwee (Vleuten 1955) studierte Malerei an der Kunstakademie und bildet mittlerweile selber in Farben und Fotografie aus. Zunächst gestaltete Sie Innenräume doch ging bald zur Malerei über. Sie wählte den Mittelweg zwischen Figurativem und Abstrakten. Für Helma ist es besonders wichtig Energie und Wärme zu transportieren. Dabei sind ihre Werke nicht berechnet oder durchdacht, sondern vielmehr Ausdruck von Emotion in Form und Farbe, die dem Betrachter völlige Freiheit für Interpretation lassen. Ihre Arbeiten sind manchmal kindisch nachdenklich mit einem naiven Aufbau von fröhlichen Linien und skurrilen Farbebenen.

IMG_4886 Helma van Kleinwee Helma van Kleinwee – Strickkunst aus den Niederlanden
Helma van Kleinwee vor ihren Kunstfiguren
IMG_4886_00000 Helma van Kleinwee Helma van Kleinwee – Strickkunst aus den Niederlanden
Kunstfiguren von Helma Kleinwee
Solltet ihr nach Hoorn (NL) kommen, besucht Helma doch mal:
Galerie Wim Zwijsen
Mosterdsteeg 8
1621 HR Hoorn
Telefon: 0229 219256
Email: galeriez@xs4all.nl
Internetseite: www.galeriezwijsen.nl

Öffnungszeiten
Mittwoch / Samstag 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Erster Sonntag im Monat von 13.00 bis 17.00 Uhr

Wohnt in Hamburg. Stammt aus Köln, absolvierte dort von 2008 bis 2011 erfolgreich sein Designstudium. Hatte die Idee zu sockshype 2010, als er täglich zur einer Werbeagentur nach Düsseldorf pendelte. Lebte in den Niederlanden.
 Arbeitet für Apple in Hamburg. Gründet 2016 mit Marit Makema. Alle Artikel von Mark lesen.

Ich habe was zu sagen