in

Islandpullover stricken – von Wenke Müller – Buchbesprechung

Mit hübschen Rundpassenpullis und kuscheligen Accessoires stricken wir uns den Zauber des Nordens

Islandpullover stricken - titelbild
Einen Islandpullover stricken, das steht sicher bei vielen Strickern auf der To-Do-Liste. Die klassischen Pullis aus dem Land, in dem man angeblich magischen Wesen, wie Elfen, Trollen und Zwergen begegnen kann, sind traditionell aus dickem Dochtgarn von isländischen Schafen gestrickt. In Zeiten der Zentralheizung ist der klassische Islandpullover für viele allerdings einfach zu warm. Da kommt das Buch von Wenke Müller Islandpullover stricken recht. Denn sie bietet hier Pulloveranleitungen,  mit der klassischen Rundstrickpasse, die sie mit leichteren Garnen strickt.  Außerdem hat sie passend zu den Pullis gut kombinierbare Accessoires entwickelt. Die Anleitungen hierzu befinden sich ebenfalls im Buch.
Islandpullover stricken - Baskenmütze Sif
Die Baskenmütze “Sif” passend zum Pullover mit Jacquardmuster “Hjördís”, den du schon vom Titelfoto kennst.

Kapitel Grundlagen im Buch Islandpullover stricken

Bevor es mit den Anleitungen im Buch Islandpullover stricken jedoch losgeht, erklärt die Autorin die Strickgrundlagen eines Passenpullovers, gestrickt vom Halsausschnitt aus bis hin zum unteren Bündchen. Komplett in einem Stück – ganz ohne Nähte gearbeitet.

Des Weiteren beinhaltet das Grundlagenkapitel viele zum Stricken der Projekte notwendigen Stricktechniken, wie beispielsweise Zu- und Abnahmen, verkürzte Reihen, Jacquardmuster, das Stricken mit der Zauberschlinge sowie das Sockenstricken. Alles wird mit Worten erklärt und mit Grafiken oder Fotos visualisiert. Zudem gibt Wenke Müller dem Leser zu den einzelnen Themen kleine Tipps und Hinweise.

Kapitel Pullover

Die Stricktechnik

Die 14 Pullovermodelle im Buch Islandpullover stricken sind stricktechnisch an den Islandpullover angelehnt. Sie beginnen am Halsausschnitt und haben alle eine Rundpasse, überwiegend mit ideenreichen Jacquardmustern. Manche haben auch Zöpfe oder Streifen. Wie schon gesagt, werden sie komplett in einem Stück gestrickt, was den großen Vorteil hat, keine Nähte müssen geschlossen werden.

Die Passform

Die Strickweise Top-Down bietet den positiven Effekt, dass der Pulli während des Strickens anprobiert werden kann. Dadurch lässt sich die Körper- und die Armlänge auf die Bedürfnisse des späteren Trägers anpassen.

Werbung

Es stehen dabei jeweils vier Größen von S – XL zur Verfügung. Zudem hat Wenke Müller Pullis im Buch Islandpullover stricken mit unterschiedlichen Passformen, wie Slim Fit, Regular Fit und Loose Fit entwickelt. Das Konzept der Mehrweite sorgt für einen bequemen Sitz bei den unterschiedlichen Körperformen der Träger, wie die Fotos beweisen. In jeder Anleitung kennzeichnet eine farbige Raute das jeweilige Fit des Pullis sowie die Größe, die das Model auf den Fotos trägt. Drei kleine Rauten markieren den Schwierigkeitsgrad der Anleitung.

Von den klassischen Islandpullovern kennen wir auch die Technik, mit verkürzten Reihen den Nackenausschnitt anzuheben und die Rückenpartie zu verlängern. Hiervon macht die Autorin bei Ihren Anleitungen auch teilweise Gebrauch.

Die Modelle sind überwiegend sowohl von der Frau wie auch vom Mann tragbar.

Die Muster

Pullis mit Jacquardmuster im Buch Islandpullover stricken
Links Pullover “Erlendur” mit Spannfäden auf der Vorderseite. Rechts: Pullover “Ásthildur”

Bei den verschiedenen Jacquard-Rundpassen hat Wenke Müller eine Vielzahl an ideenreichen Mustern eingebracht. So lässt sie bespielsweise beim Pullover Erlendur die Spannfäden zum Teil auf der Außenseite laufen. Ein wirklich einfaches, aber effektives Muster hat der Pulli Sóley, bei dem sich farbige und schwarze Streifen abwechseln.

Ein einfach zu strickendes Jacquardmuster besticht durch die Farben im Kontrast zur Hintergrundfarbe.
Ein einfach zu strickendes Jacquardmuster besticht beim Pulli “Sóley” durch die Farben im Kontrast zur Hintergrundfarbe.

Neben den Jacquardmustern finden wir im Buch Pullis mit Streifen, Lochmuster und Noppen sowie Zopfmuster als dekorative Elemente.

Die Anleitungen

Die Anleitungen, benannt mit nordischen Vornamen,  sind durchweg ausführlich für alle Größen beschrieben. Schnittzeichnungen geben die Maße der jeweiligen Pullover an. Die Zählmuster bei den Jacquardmustern sowie den Strickschriften für besondere Muster sind alle groß und deutlich abgebildet. Zahlreiche ganzseitige Fotos zeigen die Pullis sowie besondere Details.

Werbung

Kapitel Accessoires im Buch Islandpullover stricken

Passend zu den Pulloverprojekten hat die Autorin 10 Accessoires, wie unterschiedliche Mützen, ein Stirnband, Stulpen, einen Loop, ein Dreieckstuch, Fausthandschuhe und Socken, für das Buch entworfen. Zu allen gibt es analog zu den Pulloveranleitungen ausführliche Anleitungen, mit gut lesbaren Strickschriften bzw. Zählmustern und großen Fotos.

Stirnband mit Zopfmuster: Kolbrún
Stirnband mit Zopfmuster: Kolbrún

sockshype-Fazit zum Buch Islandpullover stricken

Wer den Titel des Buches “Islandpullover” liest, erwartet möglicherweise Anleitungen zu den traditionellen Islandpullis, den Lopapeysas. Nein, dem ist nicht so.  Wenke Müller hat, wie im Vorwort zu lesen, Pullover für unsere Klimazone entworfen. Alltagstaugliche Pullover, gestrickt mit leichteren Garnen, die uns im Winter gut kleiden, aber nicht zum Schwitzen bringen. Dabei bietet der Islandpullover stricktechnisch die Grundlage für ihre Modelle.

Werbung
Pullover "Ragnheidur", passend dazu die Mütze "Hulda" und die Handschuhe "Hafdís".
Pullover “Ragnheidur”, passend dazu die Mütze “Hulda” und die Handschuhe “Hafdís”.

Die Anleitungen sind alle gut durchdacht und ausführlich beschrieben. Hilfreich beim Stricken der Pullover und Accessoires im Buch Islandpullover stricken sind dabei auch die Grundlagen. Wobei ein zusätzlicher Abschnitt zum Einweben von Spannfäden sicher nützlich gewesen wäre. Schließlich weist die Autorin in den Anleitungen mit Jacquardmustern extra darauf hin und bei so manchem Muster gibt es recht lange Spannfäden. Wer hier einmal nachlesen möchte, findet in unserem Beitrag über das Jacquardmuster stricken, eine entsprechende Hilfestellung.

Allen, die Lust haben, einen alltagstauglichen Pullover im Islandstil oder kuschlige Accessoires aus leichten Garnen zu stricken, kann ich das Buch Islandpullover stricken nur empfehlen.


Infos zum Buch Islandpullover stricken

Skandinavische Top-Down-Modelle mit kuscheligen Accessoires stricken

von Wenke Müller

aus dem EMF-Verlag
Hardcoverbuch, 144 Seiten
ISBN-978-3-96093-511-7
Blick ins Buch

Preis: 22,00 €(D), 22,70 € (A)

3960935110

Islandpullover stricken: Skandinavische Top-down-Modelle mit kuschligen Accessoires – Stricken ohne Zusammennähen
143 Bewertungen

 

Von Wenke Müller haben wir bereits das Buch Hygge Babys & Kids – Wohlfühlkleidung stricken besprochen.

 

 

Werbung

* Liebe Leserin, lieber Leser, diese dargestellten Produkte sind von der Redaktion ausgewählte Produktvorschläge. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon.de kaufst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert. Danke für deine Unterstützung. Letzte Aktualisierung am 6.10.2021.

Neuling

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

35 Likes
Upvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

Die Zunahmeferse - vier Varianten

Zunahmeferse stricken – vier verschiedene Varianten

Provisorischer Maschenanschlag mit der Häkelnadel

Provisorischer Maschenanschlag mit der Häkelnadel – Stricktipp