Meine ersten toe-up Socken 🥰 (3/17)

Listeneintrag

Danke für die tolle Anleitung👍sehr verständlich, tolles Muster und schöne Details…wird nicht mein letztes Paar toe-up sein 😊

Werbung
Werbung
Neuling

Geschrieben von Marjana

Mitgliedschaftsjahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare

  1. Guten Abend!
    Meine erste Socke ist gerade von meinem CrasyTrio gehüpft , da ich zu feige war es mit dem Magic Loop zu versuchen.
    Obwohl mir irgendwie bei den Angaben total die Orientierung fehlt wo man sich befindet um den Zwickel und die Fersenwand zu arbeiten , da ich ja mit 3 Nadeln stricke , bin ich trotzdem irgendwie ans Ziel gelangt. Ich denke Bilder wo man sich dann direkt befinden sollte um es zu arbeiten wären vielleicht nicht nur für mich Dummi wünschenswert …
    Ich hoffe die 2. Socke wird gleich! Es ist zwar vollbracht aber wie ich es geschafft habe ( mit kleinen Fehlern) weiß ich noch nicht.
    Nichtsdestotrotz ist es eine wunderbarer Sache mit dem KAL mal die eigene Komfortzone zu verlassen…Genau richtig um wieder mal die Worte „ STRICKEN verbindet“ bestätigt zu bekommen ..

    Danke für die schöne Anleitung!

    Eine Frage ist das EBook so bebildert , dass man besser versteht wo man sich befinde ( Betreff: Spickel und Fresenwand) ?
    Ich habe zwar die Zahlen befolgt aber bei mir stimmte es mit den 3 Nadeln nicht überein ……… Dies hat aber ausschließlich mit mir zu tun . Ich bin leider keine gute Sockenstrickerin…
    Schönen Abend !

    • Hallo Diana, schön, dass du es deine erste LovisSocks geschafft hast. Es ist mir natürlich ein Anliegen, meine Anleitung so zu konzipieren, dass sie verständlich sind. Die Fotos sollen die geschriebenen Worte noch verdeutlichen, aber es sind halt nur Fotos, die den Moment festhalten. Du gibst mir mit deinem Kommentar zu den Fotos noch einen guten Hinweis, den versuchen werde, bei nächsten Anleitungen umzusetzen.

      Zur Ferse habe ich noch zwei Tipps hier im Beitrag. Vielleicht sind die für dich bei deiner zweiten Socke hilfreich.

      Zu deiner Frage bezüglich des E-Books: die Anleitung hier auf sockshype ist die gleiche wie im E-Book. Hier gibt es keine weiteren Fotos.

      Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim KAL.

      Wollige Grüße
      Barbara

  2. Hallo Marjana, deine 2-farbigen Socken sehen richtig gut aus!!! Ich habe heute auch mit dem Stricken begonnen. Ich habe aber mal eine Frage – zwar nicht direkt zur Anleitung, aber wo bekommt an die “Sockenschablonen” her, die in deinen Socken stecken. Das macht beim Verschenken von selbstgestrickten Socken viel mehr her. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Vielen Dank schon mal !!!!

    • Hallo Gisela, da Marjana mit ihren Socken fertig ist, weiß ich nicht, ob sie in den Kommentaren liest. Deshalb schreibe ich dir auf deine Frage. Diese Sockenschablonen, wie du sie nennst, werden unter “Sockenbrettern” angeboten. Da gibt es viele schöne Designs. Vielleicht suchst du mal bei Etsy mit dem Suchbegriff “Sockenbretter”. Viel Erfolg und weiterhin viel Freude beim Stricken deiner Lovissocks.

      Wollige Grüße
      Barbara

  3. Hallo Marjana, du bist ja eine Schnellstrickerin. Deine LovisSocks mit mehreren Farben sehen superschön aus. Es freut mich sehr, dass du mit der Anleitung gut zurecht gekommen bist und der Knitalong dich motiviert hat, noch weitere Toe Up Socken zu stricken.

Erste Toe-up Socken 😊und schon fast fertig. (2/17)

Bis hierher habe ich es geschafft 💪 (10/17)