in

süsssüss verliebtverliebt

Nähkorb von PRYM

Unser Adventskalender Gewinnspiel 2017 hält im 21. Türchen einen Nähkorb / Strickkorb von PRYM bereit.

Im großen Adventskalender Gewinnspiel 2017: Ein Nähkorb von PRYM nähkorb von prym Nähkorb von PRYM
Im großen Adventskalender Gewinnspiel 2017: Ein Nähkorb von PRYM

[Beitrag beinhaltet WERBUNG] Ordnung ist das halbe Leben, und du wohnst in der anderen Hälfte? Damit ist jetzt Schluss, denn es gibt perfekte Nähkästen von PRYM / Strickkörbe von PRYM aus Holz in tollen Farben an. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch praktisch schön.

Nähkasten von PRYM

Nähnadeln, Stecknadeln, Schrägband will immer griffbereit und gut sortiert sein. Und in einem kleinen Haushalt soll das Nähzubehör auch nicht so viel Platz benötigen. Mit dem hübschen Nähkasten von PRYM entfällt das lästige “Wo war nochmal…?”. Drei verschiedene Größen des Nähkasten von PRYM stehen dir zu Verfügung, um zukünftig schneller zu finden was du brauchst.

Strickkorb von PRYM

Dass auch Stricker ihre Utensilien griffbereit, sortiert und organisiert wissen möchten, ist uns schon lange klar. Spätestens seit unserer tollen Nähanleitung für eine Aufbewahrung für Stricknadeln, wissen wir das.

Deshalb ist der Nähkasten von PRYM auch als Strickkorb verwendbar.

Und das beste? Den Korb von PRYM kannst du gewinnen! Wie? Das erfährst du weiter unten!

 

Nähkasten von PRYM nähkorb von prym Nähkorb von PRYM
Nähkorb von PRYM

Nähkasten von PRYM im Retro – Design

So kommt Nostalgie in jedes Nähzimmer! Die neuen Nähkästen begeistern als echte Organisationstalente durch ihre kleinen und großen Fächer, die auf mehreren Ebenen jede Menge Platz für die gesamten Nähutensilien bieten. Ganz wie zu Großmutters Zeiten kommt dabei das Ziehharmonika – System beim Öffnen besonders platzsparend zum Zuge. Zudem setzt sich die oberste Ebene durch eine variable Fächeraufteilung bestens in Szene.

Egal, ob der Sinn eher nach hellem oder dunklem Holz steht: Jede Variante besteht aus hochwertigem Kautschukholz, welches neben der warmen, natürlichen Maserung vor allem durch positive Eigenschaften glänzt – sei es die hohe Härte oder auch die Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit.

Wer einen besonderen Blickfang wünscht, für den kommt die Variante mit gepolstertem Stoffdeckel gerade richtig. Mit gleich zweifachem Highlight, denn der Deckel dient als Nadelkissen und passt sich zudem mit seinem klassischen, rot – weißen Karo – Look nahtlos an jeden Nähzimmer – Style an.

Die trendigen Nähkästen setzen jedoch nicht nur optisch starke Akzente, neben der hochwertigen Holzqualität beweisen sie auch in punkto Verarbeitung vollendeten Stil. Von den klassisch – schönen Zinkenverbindungen über die sichere Verschraubung der Streben bis hin zu den Messingscharnieren punkten die Allrounder durch eine hohe Qualität bis ins letzte Detail. Gleich drei Größen S, M und L bieten hier Raum für alles, was das Nähen einfacher und schöner macht..

nähkorb von prym Nähkorb von PRYMnähkorb von prym Nähkorb von PRYMnähkorb von prym Nähkorb von PRYM

DU MÖCHTEST AN DER VERLOSUNG TEILNEHMEN?

WAS WIRD VERLOST?

Es wird 1 Nähkorb von PRYM / Strickkorb verlost, den uns die Firma PRYM zur Verfügung stellt.

WER KANN MITMACHEN?

Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist.

WAS MUSS ICH TUN, UM TEILZUNEHMEN?

Schreibe uns in das Feld unten einen Kommentar und teile uns mit, ob wie du bisher deine Stricksachen / Nähsachen organisierst, und warum du den Strickkorb / Nähkorb von PRYM unbedingt brauchst.

Alle Antworten nehmen an der Verlosung teil. Allerdings kann pro Person nur ein Kommentar auf sockshype.com berücksichtigt werden. (ACHTUNG! Der Kommentar ist nicht immer gleich sichtbar. Denn wir müssen ihn erst freigeben.) Du kannst deine Gewinnchancen erhöhen, wenn du auch auf Facebook oder/und Instagram einen Kommentar hinterlässt.

Wer an der Verlosung teilnimmt, stimmt zu, dass wir den Namen und die Anschrift an die Firma PRYM weiterleiten, die den Versand des Gewinns vornimmt. (Die Daten werden ausschließlich für den Versand verwendet.)

BIS WANN MUSS DER KOMMENTAR EINGEGANGEN SEIN?

Bis zum 21. Dezember 2017, 23:59 Uhr MEZ (mitteleuropäische Zeit).

WANN WIRD AUSGELOST?

So schnell wie möglich.

WIE ERFAHRE ICH, OB ICH GEWONNEN HABE?

Wir werden den Gewinner nach der Auslosung per E-Mail oder per Nachricht (auf Facebook oder Instagram) benachrichtigen. (Bitte habt Verständnis, dass alle Nicht-Gewinner nicht informiert werden.) In dieser Mail bitten wir den Gewinner, uns seine postalische Anschrift mitzuteilen. Sollte ein Gewinner innerhalb von 7 Tagen nach der Benachrichtigung seine postalische Anschrift nicht mitgeteilt haben, verfällt der Gewinn und ein Ersatzgewinner wird ermittelt.

Noch ein Hinweis:

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Gewinnbenachrichtigungen auch schon mal im Spamordner landen. Damit der Gewinn aus diesem Grund möglicherweise nicht abgerufen wird, empfehlen wir euch, auch dort einmal Ausschau zu halten.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barablösung ist nicht möglich. Es wird keine Haftung von uns übernommen, sofern das Päckchen mit dem Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte. (Was wir natürlich nicht hoffen wollen!)

Zusätzlich gelten die Teilnahmebedingungen im Ankündigungstext.

Wir danken der Firma PRYM, dass sie unseren diesjährigen Adventskalender mit dem tollen Nähkoffer / Strickkorb aus Holz unterstützt.

Der Beitrag enthält Werbung.

nähkorb von prym Nähkorb von PRYMnähkorb von prym Nähkorb von PRYMnähkorb von prym Nähkorb von PRYM

Wie gefällt dir der Artikel?

38 gefällt mir
Upvote Downvote

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort
  1. Bisher stecken meine Vorräte an Stoffen und Garnen in einem Schrank im Flur und die Näh- und Strickutensilien wie Nadeln und Maßbänder sind in einem Schubkasten im Schlafzimmer. Den Nähkasten hätte ich gern für meine aktuellen Projekte, man kann alles schnell von Zimmer zu Zimmer mitnehmen und hat alles griffbereit.

  2. Bisher habe ich noch keine richtige Ordnung für meine Handarbeitssachen. Ich gäbe die Sachen in Boxen verstaut. Besonders meine Nähsachen muss ich dauernd suchen. Damit dieses ewige suchen endlich ein Ende hat möchte ich den PRYM Baukasten gewinnen, unbedingt !!!

  3. Ein sehr schöner styischer Nähkasten, in dem einiges an Näh-Utensilien unterzubringen ist. Zudem ist er leicht zu handhaben und prima übersichtlich, da er ausziehbar ist.

  4. Warum ich den Nähkasten gern gewinnen möchte? Weil dann vielleicht endlich das Chaos auf meinem Tisch durch diesen schönen Nähkasten ersetzt wird! Das ganze Kleinzeugs, was ich mehr oder wenig ständig brauche: Bandmaß, Maschenmarkierer, Hilfsnadeln, Häkelnadel, Hilfsgarn, …. und noch so diverses, wären darin ordentlich verstaut und trotzdem griffbereit!

  5. Ich habe meine Näh- und sonstigen Handarbeitsutensilien in den verschiedensten Schachteln und Dosen untergebracht, ergo immer eine große Sucherei ;-)

  6. ;-) Die Näh Utensilien habe ich in einem Einkaufskorb, die Häkelnadeln in Brotdosen und die Stricknadeln, Seile und Verschlußkappen in einem Kulturbeutel. Für die Nähe Utensilien wäre der Nähkasten sehr hilfsreich. Danke schön ;-)

  7. Geordnet und sortiert – Haha – irgendwie hab ich ein paar offene Boxen und da fliegt alles hinein. Immer mal wieder muss ich dann alles auskippen und irgendwie einen Überblick zu erlangen – da wäre der Korb doch eine tolle Alternative. Und ich muss ihn unbedingt gewinnen, da er mich so an meine Kindheit bei Omi erinnert – die hatte nämlich auch genau so einen :-)
    LG Kristina aus Oberfranken

  8. Ein bisschen Ordnung in meinem organisierten Chaos wäre nicht schlecht. Bisher bewahre ich meine Nähutensilien in einer Pappkiste auf. Mein Strickzeug habe ich in einem Brotkorb. Also liebe Glücksfee, die Daumen sind gedrückt

  9. Ich habe zwar eine mehr oder weniger ordentliche Kiste, in der ich meine Nähsachen aufbewahre, aber die platzt mittlerweile aus allen Nähten, so dass viele Dinge immer mal wieder im Chaos verschwinden – kennt ihr auch diese furchtbaren schwarzen Löcher, die die Angewohnheit haben Sachen zu verschlucken?! Vielleicht könnte ich die mit so einem coolen Nähkasten vertreiben…

  10. Bisher habe ich eine runde Schachtel, die leider immer wieder überläuft und eigentlich total unübersichtlich ist. Wäre mal Zeit einen besseren Überblick zuhaben in einem so tollen Nähkasten

  11. Ich habe zwar schon einen Nähkorb, der ist aber aus Plastik und viel zu klein. Also fliegt alles doch wieder irgendwo rum. Früher hatte ich genauso einen Holznähkorb, der so ungemein praktisch war, weil er so schön übersichtlich ist. Leider ist er irgendwann kaputt gegangen.

  12. Ich bewahre meine Utensilien in verschiedene Dosen und Kisten auf…..für mein neues Nähzimmer wäre dieser Nähkasten genau das Richtige…

  13. Ich verwahre alles in Plastikboxen aus dem gelb-blauen Möbelhaus. Der Nähkasten sieht aber deutlich besser aus und es ist mehr Ordnung.

  14. Um meine Wolle vor meiner Katze in Sicherheit zu bringen, könnte ich das Kästchen sehr gut verwenden.
    Meine Wolle habe ich in Tüten und die Katze stiehlt ab und an einen Bobbel Wolle. Wenn ich es nicht rechtzeitig bemerke, ist die Wolle zerfleddert.

  15. Über diesen Handarbeitskorb würde ich mich sehr freuen, meine Utensilien sind doch ziemlich verteilt, das würde endlich ein wenig Ordnung ins Näh- und Handarbeitschaos bringen…;-)
    LG Gabriele

  16. Im Moment leben meine Strick-, Hägelnadeln und alles Kleinzeug in einem chaotischen Miteinander in einer großen Kiste und einem Korb.
    Ordentliche Aufbewahrung würde mir so manches Suchen erleichtern und ich würde mich über etwas mehr Ordnung freuen.

  17. Das sind ja Kindheitserinnerungen pur. Schon als kleines Mädchen hatte ich so ein Nähkästen für meine Sticksachen. Leider ist der dann bei einem Umzug unter die “Räder” gekommen. Meine Strick und Nähutensilien lagern bei mir in leeren Keks- oder Konfektdosen aus Metall. Und wenn man ein neues Projekt beginnt, fängt die Sucherei wieder an. Deshalb würde ich mich sehr über ein Näh- oder Strickkästchen freuen.

  18. Solch einen Nähkorb hatte schon meine Großmutter, Mutter und Schwiegermutter, geerbt habe ich ihn leider nicht. Meine Strick- und Häkelutensilien sind in meinem Sekretär in alten Pralinenkästen untergebracht. Mein Nähsachen in einer Kosmetiktasche. Der Nähkasten von Prym wäre schon prima.

  19. Au ja bitte, ein Retronähkasten. Da kommen Erinnerungen hoch. Wie meine Oma sitzt, den Nähkorb auf dem Tisch und Socken stopft. Meine Strickutensilien habe ich in Boxen mit Deckel unter gebracht. Allerdings ist immer Suchen angesagt, denn steht ja nicht drauf wo was ist. Mit dem Nähkasten wäre ich glücklich. Die Sucherei hätte sein Ende. Denn dann hätte alles seinen Platz.

  20. Ich hab ein Sammelsurium von Körben. Aktuelle Projekte in kleinen Zip-Beutel, die Häkeln adeln in einer Federtasche, Stricknadeln in einem extra Korb und Schublade. Meine diversen Kisten an Wolle möcht ich lieber nicht erwähnen. Also so ein Nähkästchen würde mir sehr helfen und ich freue mich darüber.

  21. Bis jetzt habe ich meine Nähuntensilien in einer alten Reisetasche. Da würde ich mich sehr über einen Nähkorb freuen, der meine Unordung etwas auflöst

  22. Meine Nähsachen haben zwar einen Platz, führen ein Eigenleben und verschwinden ab und zu. Besonders die Scheren! Zum Verzweifeln!

  23. All meine Nähutensilien habe ich in Schubladen verstaut. Da würfelt durch das Auf- und Zuschieben immer alles durcheinander. So ein schmuckes Nähkästchen würde endlich Ordnung in meine Schätze bringen, :-)

  24. Meine Näh- und Stricksachen sind in verschiedenen Körben, Dosen und Kisten verteilt, deswegen wäre es schön, wenn sie alle in dem Nähkorb unterkommen könnten.

  25. Ich habe einen ähnlichen Nähkasten, allerdings etwas älter und noch aus den Kindertagen meiner Mutter. Genau diese hat im letzen Jahr auch wieder angefangen, mehr zu nähen und weiß nun nicht so recht, wohin mit ihrem Nähutensilien, denn ich hab ja ihren Korb ;) Der Prym-Nähkorb wäre daher das perfekte Geschenk, damit sie ihre Näh-Sachen auch endlich (wieder) hübsch organisieren kann

  26. Na ,das darf man fast nicht laut sagen ….. meine Handarbeitsutensilien habe ich in diversen Schuhkartons untergebracht. Da macht das Suchen immer wieder auf’s Neue Spaß. Ich glaub,es wird Zeit für ein schickes Ordnungssystem !!!

  27. Bisher habe ich einen uralten und wirklich nicht mehr schoenen Korb verwendet. Dieser Preis ist wirklich der Hit. Wuerde mich darüber sehr freuen. LG

  28. Toll, so einen Korb hat meine Oma auch :) Meine Nähsachen sind alle in einer Kiste, was nicht so mega praktisch ist… Deswegen würde ich mich sehr über den Nähkorb freuen!

  29. Es gibt nichts besseres für Nähutensilien als so einen Nähkorb, wie ihn schon unsere Oma hatte :-)
    Das Alte ist eben oft immer noch das Beste

  30. Dieser Nähkorb wäre ein guter Ersatz für meine vielen Schachteln und Tüten, in denen ich jetzt immer alle Kleinigkeiten suchen muss.
    Mit etwas Glück landet er dann bei mir und ich würde mich sehr darüber freuen.
    Schon meine Mutter hat so einen von ihrer Mutter geerbt und gibt ihn nicht her.

  31. Meine Strick- und Nähsachen werden immer mehr und mehr…habe momentan alles in kleine Schachteln mit Deckel untergebracht…
    So eine Flickschachtel wäre für mich sehr praktisch ⭐️

  32. Ich brauche den unbedingt…… Der ist einfach nur schön.
    Im Moment hab ich alles in verschiedenen Schachteln.
    Dann kann ich mir die passenden Sachen mit ins Wohnzimmer nehmen
    und ihn auch mal dort stehen lassen.
    Das ist ein super Gewinn.

  33. Der Korb wäre meine ultimative Rettung, weil meine gesamtes Strick- und Nähwerkzeug in mind. 54 Schubladen und 67 Tütchen ständig mit mir Verstecken spielt!

  34. Der Korb wäre ideal, dann wären meine Handarbeitsutensilien nicht mehr so verteilt in irgendwelchen kleinen Behältern und das ewige Suchen hätte auch endlich ein Ende, da alles darin schön Platz finden würde.

  35. Stricknadeln liegen in einer Papp-Geschenk-Kiste, die im Wohnzimmerschrank verstaut ist.
    Lange Stricknadeln stehen in einem Tisch-Mülleimer im Wohnzimmer als Deko. Angefangene Stricksachen liegen immer auf dem Sofa oder auf dem Wohnzimmer-Tisch.
    Für Nähsachen habe ich eine kleine Blech-Kiste, die im Regal in der Speis steht.
    So ein Nähkästchen wär schon eine Erleichterung.

  36. Der Nähkorb ist so toll, da werden Kindheitserinnerungen wach, meine Mutter hatte einen ähnlichen und ich habe als Kind immer mit den liebvoll gesammelten Knöpfen gespielt, die in einen Fach untergebracht waren. Ich bewahre meine Näh- Strick und Häkelutensilien in Schachteln und Boxen auf.Ist aber nicht wirklich praktisch und übersichtlich.
    Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit.
    Schöne Grüße
    Claudia

  37. Diese Körbe hatte schon meine Oma. Und mein Mann hat diverse vom Flohmarkt – und voll mit Werkzeug! Darum wäre es echt toll, wenn ich endlich einen Eigenen hätte ……

  38. Solch einen Korb hatte auch meine Oma, leider wurde er entsorgt. Für meine umfangreichen Nähutensilien könnte ich dieses Nähkästchen gut gebrauchen. Für meine Strick- und Häkelnadeln habe ich mir Taschen genäht. Darin fühlen sie sich wohl.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN

  39. Bei mir im Schlafzimmer habe ich momentan alle Näh- und Stricksachen verstaut. Etwas unordentlich, besonders aktuelle Sachen. Deshalb könnte ich den Korb gut gebrauchen

  40. Bisher habe ich meine Näh- und Häkelzubehör in einem Alukoffer, in dem man Zwischenwände selber unterteilen kann – praktisch, aber optisch……naja…wenn Besuch kommt muss der Koffer weg. Der Nähkasten wäre schlichtweg der Hingucker, der auch noch Ordnung hält.

  41. Da ich schon sehr lange nähe und stricke,habe ich das Zimmer unseres Sohnes als Nähzimmer umgewandelt,nach seinem Auszug.
    Ich brauche aber auch immer eine Aufbewahrung für Stricknadeln etc. im Wohnzimmer,wenn ich abends handarbeite, und dafür wäre das schöne Kästchen perfekt.
    Vielen Dank für die schöne Verlosung und liebe Grüße
    Susi Woeste

  42. Ich habe einen sehr kleinen Nähkorb, der mich seit meinen Kindertagen begleitet. Wolle lagere ich im Moment in der Wohnzimmerschublade, aber ganz ehrlich, ich würde sie VIEL LIEBER ordentlich in einem Korb sortieren. Der Nähkorb sieht einfach super aus — das Retrodesign ist bezaubernd.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Lädt…

0

Kommentare

0 Kommentare

Geschrieben von Mark

Wohnt in Hamburg. Stammt aus Köln, absolvierte dort sein Designstudium. Hatte die Idee zu sockshype 2010, als er täglich zur einer Werbeagentur nach Düsseldorf pendelte. Gründete mit Marit 2016 Makema.de.

SnapPap – Veganes Leder snappap kreativ SnapPap kreativ – Ideen aus veganem Leder – Christophorus-Verlag

SnapPap kreativ – Ideen aus veganem Leder – Christophorus-Verlag

Gütermann Faden Set gütermann faden set Gütermann Faden Set

Gütermann Faden Set