Oliviá Kovács häkelt tierische Handwärmer

1
40
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Und häkelt deshalb tierische Handwärmer. Die Ungarin lebt von ihrem Onlineshop auf Etsy und wenn sie nicht gerade häkelt, reist sie und spielt Kalimba.

Olivia lebt in Budapest und wurde vor einigen Jahren durch einen Fuchs inspiriert, den eine Freundin für ihren Sohn häkelte. Sie dachte, dass es bestimmt naturliebende Menschen gibt, die lustige Tiere als Handwärmer tragen und begann mit ihrer ersten Kollektion.

In 2010 – ihr Zimmer war gefüllt mit Wolle – stellte sie nach einer Testphase mit verschiedenen, natürlichen Materialien ihre ersten Handwärmer zum Verkauf online. Im November 2012 wurde Olívias Shop auf der Startseite von Etsy vorgestellt. Sie war begeistert.

Mittlerweile hat sie an einem Handarbeitsbuch mitgewirkt und hofft auch in der Zukunft mit vielen kreativen, inspirierenden Menschen zusammen zu arbeiten.

Sie liebt viele ihrer Kunden und lässt sich täglich von Tieren und der Natur inspirieren. Dazu nutzt sie 100% Wolle, spinnt Garn selbst um interessante Texturen und eine besondere Haptik zu erzeugen. Wenn sie nicht gerade ans häkeln denkt, entspannt sie sich beim Reisen, Radfahren oder Kalimba spielen.

Übrigens: Olívia benutzt die besondere Technik des tunesischen häkelns!

Wenn du mehr über Olívia Kovács erfahren möchtest, besuche sie:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA Handwärmer Oliviá Kovács häkelt tierische Handwärmer
OLYMPUS DIGITAL CAMERA Handwärmer Oliviá Kovács häkelt tierische Handwärmer
olivia_kovacs-5 Handwärmer Oliviá Kovács häkelt tierische Handwärmer
SANYO DIGITAL CAMERA Handwärmer Oliviá Kovács häkelt tierische Handwärmer
Wohnt in Hamburg. Stammt aus Köln, absolvierte dort von 2008 bis 2011 erfolgreich sein Designstudium. Hatte die Idee zu sockshype 2010, als er täglich zur einer Werbeagentur nach Düsseldorf pendelte. Lebte in den Niederlanden.
 Arbeitet für Apple in Hamburg. Gründet 2016 mit Marit Makema. Alle Artikel von Mark lesen.

1 KOMMENTAR

Ich habe was zu sagen