in

genialgenial

Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung

Sticken ist bei der Krimödie lebensrettend

»Stick oder stirb!« von Tanja Kruse (Buchbesprechung) stick oder stirb! Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung
»Stick oder stirb!« von Tanja Kruse (Buchbesprechung)

Anleitungsbücher rund um Stricken, Häkeln und Nähen stehen auf meiner Favoritenliste. Auf der meines Ehemanns Krimis, unterschiedlicher Art. Davon verschlingt er im wahrsten Sinne des Wortes mindestens zwei Stück die Woche. Eines Tages malten wir uns aus Spaß aus, wie Handarbeiten krimitauglich gemacht werden könnte. Moooord mit der Stricknadel…, ooooh, da könnte schon eine spannende Geschichte draus werden …  Drum war ich jetzt erfreut, als ich hörte, Tatjana Kruse hat sich dem Thema bereits angenommen und mit Stick oder stirb! ihre siebten Krimödie rund um den stickenden Ex-Kommissar Siegfried Seifferheld geschrieben. Diesen neuesten Kriminalroman der Autorin aus der Serie „Kommissar Seifferheld ermittelt“, möchte ich euch vorstellen.

Zum Inhalt von Stick oder stirb!

„Lange Zeit hatte er nur heimlich gestickt, weil in seiner Generation Sticken nicht als anerkannte Beschäftigung für echte Kerle galt. Aber das Schöne am Alter war ja, dass man sich – im Idealfall – irgendwann ein Ei darauf pellte, was die anderen dachten.“ (Zitat) So erfahren wir im Buch Stick oder stirb! von der Leidenschaft des ehemaligen Kommissars, der nun sogar in einer eigenen Radiosendung Männern Sticktipps gibt und im Gefängnis seines Heimatortes Schwäbisch Hall harten Knastinsassen Kreuz-, Stil- und Knötchenstich beibringt. Einer der Ganoven ist der 80jährige, russische Mafia-Boss Pjotr. Als dieser auf dem Weg zu einer ärztlichen Behandlung befreit werden soll, gerät Seifferheld zusammen mit seinem Hund Onis zwischen die Fronten und wird als Geisel entführt. Dem Kommissar geht es zunächst recht gut. Pjotr ist sterbenskrank und möchte die Zeit, die ihm noch bleibt mit seinem Enkel nach „Hause zu Mütterchen Russland“ reisen. Er gibt Siggi Seifferheld zu verstehen, dass er sein Freund sei und ihm nichts anhaben werde. Erst als ein Mafia-Konkurrent auftaucht, wird es für alle Beteiligten gefährlich. Aber ihre Fähigkeit, sticken zu können, wird für sie lebensrettend.

Sticken ist für Kommissar Seifferheld und den Mafia-Boss Pjtro in Stick oder stirb! lebensrettend. stick oder stirb! Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung
Sticken ist für Ex-Kommissar Seifferheld und den Mafia-Boss Pjotr in Stick oder stirb! lebensrettend. (Foto: Pixabay)

Während Siggi Seifferheld mit Pjotr Schach spielt, ermittelt die Polizei. Die Familie daheim im Seifferheldhaus will dem nicht tatenlos zusehen und sucht zusammen mit Siggis Kochkurskumpeln , den Trommlerfreunden und Olga, der Putzfrau auf eigene Faust nach dem Familienoberhaupt. Dabei geht es ziemlich turbulent zu.

Der Begriff Krimödie

Stick oder stirb! wird auf der Rückseite des Buches als Krimödie bezeichnet. Die Krimödie ist als Begriff nicht definiert, setzt sich aber aus den Begriffen Krimi und Komödie zusammen.

Bei der Komödie handelt es sich, wie bei Wikipedia zu lesen, um ein Drama mit erheiterndem Handlungsablauf, das in der Regel glücklich endet. Die unterhaltsame Grundstimmung entsteht durch eine übertriebene Darstellung menschlicher Schwächen, die neben der Belustigung des Publikums auch kritische Zwecke haben kann.

Beim Krimi geht es in der Regel um die Verübung und Aufklärung einer oder mehrerer Straftaten…, die den Leser, Hörer oder Zuschauer in Spannung versetzen sollen. (Wikipedia)

Folglich handelt es sich bei der Krimödie um die Verübung und Aufklärung einer Straftat mit erheiterndem Handlungsablauf und Happy End.

Kritik zum Buch Strick oder stirb!

Die Krimödie startet mit einer ausgiebigen Vorstellung der meisten Mitwirkenden bei einem Treffen zu einer unchristlichen Zeit morgens um 7 Uhr. Dabei werden immer wieder neue kleine Handlungsstränge aufgetan, die direkt mit der kriminalistischen Geschichte nichts zu tun haben, aber oftmals den Leser zum Schmunzeln oder bis hin zum Lachen anregen.

Im nachfolgenden Handlungsgeschehen baut Tatjana Kruse durch Nebenschauplätze beim Leser eine gewisse Anspannung auf. Sie beschreibt Handlungen, wie z. B. die Entführung, sehr umfangreich. Dadurch bekommt der Leser Kopfkino und fühlt sich mitten im Geschehen. Zwei Hauptstränge, nämlich die Rettungsaktivitäten durch die Familie und die Geiselnahme an sich, führen im Wechsel durch das Buch. Der Leser ist immer über den Zustand des Protagonisten Seifferheld informiert, selbst, als die Polizei plötzlich eine verbrannte Leiche hat. Hier kommen die beiden Handlungsstränge zusammen. Als Leser leidet man mit der Familie über die Ungewissheit, ob der Tote möglicherweise Siggi ist.

Bevor die Polizei die Geiselnahme beenden kann, wird es noch einmal spannend. An dieser Stelle weiß der Leser nicht, ob es gut für den Kommissar und den alten kranken Mafia Boss Pjotr ausgehen wird.

sockshype-Fazit zum Buch Stick oder stirb!

Wer hier einen spannenden Kriminalroman erwartet, bei dem Verbrechen und Aufklärung im Vordergrund stehen, der sollte die Finger von Stick oder stirb! lassen.

Wer aber ideenreiche Handlungen mit skurrilen Figuren, urkomischen Verwicklungen und zahlreichen Gags in Verbindung mit einem kriminalistischen Hintergrund mag, wird die Krimödie Stick oder stirb! rund um den ehemaligen Kommissar Siegfried Seifferheld mögen.

Bei dem einen oder anderen wird sie vielleicht auch die Lust zum Sticken wecken.

Stick oder stirb! Vielleicht kann der stickende Ex-Kommissar Seifferscheid dich zum Sticken motivieren. stick oder stirb! Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung
Stick oder stirb! Vielleicht kann der stickende Ex-Kommissar Seifferscheid dich zum Sticken motivieren. (Foto: Pixabay)

Information zum Buch Stick oder stirb!

Stick oder stirb! Cover vom Buch stick oder stirb! Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung

Stick oder stirb!  Kommissar Seifferheld ermittelt

Haymonverlag
ISBN 978-3-7099-7904-4
Taschenbuch, 272 Seiten
9,95

 

stick oder stirb! Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung
Stick oder stirb! Gartenzwerge stick oder stirb! Stick oder stirb! von Tatjana Kruse – Buchbesprechung
Stick oder stirb! Gartenzwerge undercover.

MerkenMerken

Wie gefällt dir der Artikel?

36 gefällt mir
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Lädt…

0

Kommentare

0 Kommentare

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

schal stricken kostenlose Anleitung [object object] Zweifarbigen Bubble Loop stricken (kostenlose Anleitung)

Zweifarbigen Bubble Loop stricken (kostenlose Anleitung)

Strickzeitschrift / Strickmagazin »Rebecca« rebecca Yeah, uns gibt’s jetzt am Kiosk! (Rebecca Magazin)

Yeah, uns gibt’s jetzt am Kiosk! (Rebecca Magazin)