Anne Resing vom Label AR-Königsstein ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Anne Resing vom Label AR Königstein Foto: AR Königstein
in

Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview

Erst nur eine Leidenschaft – jetzt ein erfolgreiches Unternehmen für ausgefallene, hochwertige Wolle.

Beim Bloggertreffen des OZ-Verlags Tag der Wolle in Freiburg habe ich zum ersten Mal Garne aus dem Hause AR Königstein kennengelernt. Dabei war es klasse, dass mir Anne Resing, die Inhaberin der Firma, ihre flauschig weichen Garnknäuel, wie das AR Pigalle, ein edles Mohairseidengemisch, oder auch das hochglänzende Beilaufgarn AR Astro Jewel vorgestellt hat. Nun habe ich mich mit der sympathischen Anne Resing aus Königstein im Taunus zu einem Interview verabredet.

Hallo Anne, ich freue mich, dass du Lust hast, uns ein wenig über dich und deine edlen „Garne in Hülle und Fülle“ zu erzählen. Wann hast du mit dem Stricken und Häkeln begonnen?

Ich habe das Stricken und Häkeln noch in der Schule gelernt und meine Mutter war eine begeisterte Strickerin, daher wurde auch zu Hause immer viel gestrickt.

Stricken mit Garnen von AR Königstein ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Stricken mit Garnen von AR Königstein – Annes praktischer Tipp zum Stricken Ihrer AR Garne: ein Weckgläschen. Foto: sockshype

Was begeistert dich am Stricken und Häkeln?

Ich fand es von Anfang an toll, eigene Vorstellungen umzusetzen und damals war es auch ein echter Sparfaktor, denn die Pullis, die ich gerne gehabt hätte, waren einfach zu teuer, aber die Wolle für einen Pulli war erschwinglich. Heute bin ich in der Lage, mir meine eigenen Garne zu zusammenzustellen und Unikate zu fertigen, das ist natürlich das Größte… Ich bin unabhängig von der Mode und trage die Schnitte und Farben, die mir passen und stehen.

Etwas Besseres kann ich mir nicht vorstellen!

Vom Strickenlernen bis zur Gründung eines eigenen Unternehmens für edle Garne mit Namen AR Königstein gab es sicher noch etwas anderes. Was hast du vorher gemacht und was hat dich bewegt, im Jahr 2013 deine Wollleidenschaft zu deinem Beruf zu machen?

Oh, ich habe einen bunten Lebenslauf. Nach der Schule habe ich eine Ausbildung zur Buchhändlerin gemacht und nach einigen Jahren Geisteswissenschaften in Köln studiert. Nach dem Abschluß bekam ich aber nicht die Stellen, die ich mir vorgestellt hatte. Schließlich habe ich noch eine Ausbildung als Versicherungsfachfrau gemacht und etliche Jahre in der Branche gearbeitet. Leider hatte ich dann einen schweren Unfall und konnte den Job nicht mehr machen, also musste ich mir etwas überlegen, wie ich weiterhin mein Geld verdienen konnte. Mit Ende 40 wollte ich aber keine neue Ausbildung mehr machen und darüber hinaus war es mein größter Wunsch, etwas zu tun, woran mein Herz hängt und wovon ich auch etwas verstehe. Das war die Wolle.

Unter deiner eigenen Marke AR Garn vertreibst du ganz besondere Materialien. Erklärst du den sockshype-Lesern das Besondere an deinen edlen Garnen.

ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
AR Königstein Garne bei Anne Resing in ihrem Shop – Foto: AR Königstein

Bevor ich mit dem Shop angefangen habe, war ich ja auch regelmäßig Kundin in Wollgeschäften. Leider fand ich nur sehr begrenzt die Sachen, die mich wirklich interessierten. Außerdem mag ich nicht gerne “Erdöl ” in meiner Wolle und auch die gekauften Garne ließen öfter in der Qualität zu wünschen übrig. Also habe ich mir vorgenommen, in meinem Shop nur ausgesprochen hochwertige und “saubere” Garne anzubieten. Der Tragekomfort und die Verträglichkeit sind wichtige Punkte, auch Fair Trade und saubere Produktion spielen eine große Rolle. Es gibt zwar auch bei mir Qualitäten mit künstlichen Komponenten, wie das Beilaufgarn Astro Jewel (Acetat), aber nur, weil Glitzer und Glimmer oder Pailletten nicht aus natürlichen Materialien hergestellt werden können oder weil die Stabilität oder Haltbarkeit eines Garnes ansonsten nicht gewährleistet wäre.

Worauf legst du bei der Garnauswahl/beim Einkauf großen Wert?

Edle AR Königstein Garne, Pigalle und Astro Jewel ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Edle AR Königstein Garne, Pigalle und Astro Jewel
Foto: sockshype

Es gibt natürlich unterschiedliche Qualitäten für die entsprechenden Jahreszeiten. Jetzt für die kommende Sommersaison schaue ich auf “kühle” Garne wie Seide, Leinen, Viscose etc. Die Garne müssen sich gut verarbeiten lassen und einen hohen Tragekomfort aufweisen. Bei mir möchte ich keine kratzigen Garne haben, da ich sie selbst nicht vertrage. Sehr oft habe ich feine Garne im Angebot, die sich untereinander mischen und zusammen verarbeiten lassen, davon bin ich ein großer Fan. Für die Lacefreunde sind die Garne fein genug und diejenigen, die gerne etwas mehr Wolle auf der Nadel möchten, können sich ihr individuelles Garn zusammenstellen.

AR Königstein - Wolle im Strang ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Anne Resing hat feine Garne in fantastischen Farben im Angebot, wie hier Garne der Marke Malabrigo, die mulesingfrei produziert werden und eine Superwash-Ausrüstung mit Oeko-Tex®-Zertifizierung haben. Foto: AR Königstein

Du hast auch Alternativen für Menschen, die empfindlich sind oder keine Wolle vertragen.

Ja, das stimmt. Wie ich schon sagte, bin ich selbst empfindlich und kann zum Beispiel Shetlandwolle nicht auf der Haut tragen. Ich habe daher sehr reizarme Garne wie Seide, Viscose oder Baumwollmischgarne und sogar eine ganze Abteilung mit ungefärbten Garnen (AR Colourfree), die auch für Menschen tragbar sind, die auf Farbbestandteile allergisch reagieren.

AR Königstein - Garne colorfree ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Eine ganze Abteilung mit ungefärbten Garnen für Menschen, die allergisch auf Farbbestandteile reagieren. – Foto: AR Königstein

Wo kann man deine Garne beziehen?

Die Garne gibt es nur bei mir im Shop oder direkt bei mir im Atelier in Königstein.

Was finden die Kunden zusätzlich zu deiner eigenen Marke AR Garn in deinem Shop?

Ich führe etliche Garne von Manos del Uruguay, Ito, Zegna Baruffa, Fyberspates, CoopKnits, Malabrigo, Atelier Zitron sowie ausgewählte Garne von L. Harding, Artyarns, BC, Karen Noe, Juniper Moon Farm und The Fibre Co.

Garne anderer Hersteller im Shop von Anne Resing ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Garne anderer Hersteller im Shop von Anne Resing
Foto: AR Königstein

Außerdem gibt es passende Knöpfe von Jim Knopf, Budtke und Union, Tuchnadeln von Jul Design sowie Strick-und Häkelzubehör von KnitPro, Chiaogoo, Cocoknits und Kinki Amibari by Ito im Angebot. Die Glitzerelstern erfreuen sich an den Perlen und Kristallen von Swarovski zum Aufnähen oder Einstricken.

Knöpfe bei AR Königstein ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Anne Resing hat in ihrem Shop viele Knöpfe im Angebot. Hier nur eine begrenzte Auswahl. Foto AR Königsteing

Auch wenn du dich in deinem Unternehmen AR Königstein um den Einkauf und den Vertrieb deiner Traumgarne kümmerst, hast du die Stricknadeln nicht an den Nagel gehängt. Du entwirfst individuelle Mode und fertigst auch auf Wunsch ausgefallene Strickstücke an. Wenn du ein neues Projekt designst, gibt es eigentlich erst die Idee zum Strickstück oder wählst du erst das Garn aus und konzipierst speziell hierzu dein Projekt?

Schwierige Frage… Oft sehe ich ein Garn und denke mir: Oh, das wäre toll für ein Tuch oder für einen Pulli. Dann wieder sehe ich ein Bild oder eine Anleitung und habe sofort ein bestimmtes Garn im Kopf, das ich dazu nehmen könnte. Meistens ändere ich die ursprüngliche Vorgabe nach meinen Vorstellungen oder Wünschen ab und arbeite dann mit eigenen Garnen die Wunsch-Version nach.

Wenn Kunden sich etwas wünschen, sieht das natürlich anders aus. Sie sehen ein Modell oder ein Garn und sagen dann: “Das möchte ich auch haben,…” aber dann vielleicht in einer anderen Farbe oder Größe oder mit Sonderwünschen wie einem anderen Kragen oder anders zu schließen etc.

Ein Beispiel deiner tollen Projekte finden wir in der Verena 1/2018. Hier hast du einen wunderschönen Pullover mit Exklusiv-Anleitung entworfen. Dabei wurden verschiedene Garne gemixt. Was ist der Reiz am Kombinieren von unterschiedlichen Garnqualitäten und –farben?

Der Reiz liegt einfach darin, aus zwei eigenständigen Dingen etwas komplett Neues zu machen, ein Garn mit ganz anderer Optik, Haptik und Verwendungsmöglichkeiten.

Ein Garn ist viel mehr als nur ein Garn, denn es bietet Möglichkeiten für viele verschiedene Varianten.

Dadurch vergrößert sich die Garnauswahl auf ein Vielfaches und jeder kann sich sein Wunschgarn zusammenstellen. Der schöne Nebeneffekt ist natürlich auch, das nicht mehr 1000 andere Leute mit dem gleichen Garn herumlaufen, sondern das ich “meine” Mischung habe, die vielleicht sonst keine andere trägt…

Du strickst auch Socken, aber weder mit dem Nadelspiel noch mit anderen neuartigen Sockenstricknadeln. Wie geht denn das?

Ich habe zwar immer schon Socken mit Nadelspiel gestrickt, fand die 5 Nadeln aber äußert lästig und konnte mich nie dafür begeistern. Dann sah ich irgendwo jemanden, der mit nur zwei Nadeln Socken strickte. Diese Idee stammt also nicht von mir, aber ich habe mir das angesehen und nachdem ich es ausprobierte und noch einige technische Änderungen vorgenommen hatte, kann ich wieder mit Begeisterung Socken stricken, noch dazu wesentlich schneller als früher…

Das ist ja interessant, vor allem für all diejenigen, die zwar stricken können, aber mit dem gleichzeitigen Stricken auf fünf Nadeln nicht zurecht kommen und deshalb genervt das Nadelspiel in die Ecke geworfen haben. Wir sollten es einmal ausprobieren:

Hier findest du den Fotolehrgang zum Sockenstricken mit zwei Stricknadeln

1 Bündchen und Schaft
2 Ferse und Sohle
3 Spitze
4 Spann und Bündchen

AR Königstein ist eine ausgezeichnete Adresse für alle Wollfans oder – wie auf deiner Internetseite zu lesen – Woll-Fashionistas*), die es lieben, besondere Qualitäten zu verarbeiten. Vor allem erhalten sie bei dir, liebe Anne, auch Anregungen, Tipps und Hilfestellung. Hast du mit der Unternehmensgründung von AR Königstein vor fünf Jahren deinen Traumberuf gefunden? Gibt es für Anne Resing und ihr Paradies für Wolle Zukunftspläne?

Ja, es ist toll, wie sich alles entwickelt hat und vorangeht. Es steckt aber auch viel Arbeit dahinter, vor allem im technischen Bereich, von dem ich vor der Firma keine Ahnung hatte. So einen Online-Shop einzurichten, das war damals ziemlich mühsam, ich möchte es aber heute nicht mehr missen.

Ich habe meinen Traumjob gefunden

und freue mich immer sehr, wenn meine Kunden die Begeisteung mit mir teilen. Im Moment arbeite ich an der ersten Garnkollektion mit handgefärbten Garnen. Die erste Probefärbung ist schon gelungen und jetzt sitze ich an den weiteren Farben, die Edelsteine als Vorbilder haben. Ich hoffe, im Sommer können die ersten Garne an den Start gehen, wir werden wohl mit einem feinen Lacegarn aus Merinoseide mit einem feinen Glitterfaden beginnen!

Die erste Probefärbung #Rosenquartz für die neue handgefärbte"Edelstein"-Kollektion, die zum Sommer kommen wird. ar königstein Anne Resing vom Label AR Königstein im Interview
Die erste Probefärbung #Rosenquartz für die neue handgefärbte “Edelstein”-Kollektion, die zum Sommer kommen wird. Foto: AR Königstein

Liebe Anne, das Interview mit dir hat mir viel Spaß gemacht. Ganz lieben Dank!

Wer Lust bekommen hat, die tollen AR Garne einmal auszuprobieren, findet auf sockshype die kostenlose Anleitung zum Tuch Lilli, ein flauschiges Dreieckstuch, das durch ein edles Mohairseidengemisch, veredelt mit feinen Glanzstreifen, ein wenig Glamour-Touch hat.


Kontaktdaten:

AR Königstein
Anne Resing
Kronberger Straße 7
61462 Königstein-Falkenstein

Tel. +49 6174 9986547
E-Mail info@ar-koenigstein.de
Shop http://www.ar-koenigstein.de

 

*) Fashionistas sind modebewusste Frauen

Wie gefällt dir der Artikel?

2 gefällt mir
Upvote Downvote

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kinda Magic Socks - Titelbild kinda magic socks Kinda Magic Socks – Die Socken für Socken-Profis

Kinda Magic Socks – Die Socken für Socken-Profis

Schal Emmi, gestrickt aus buntem Garn"Rosalba" von LangYarns rosalba Schal stricken aus besonders weichem Garn Rosalaba von LangYarns

Schal stricken aus besonders weichem Garn Rosalaba von LangYarns