in ,

Japanische Windmühlentasche nähen

Windmühlentasche am Tor windmühlentasche Japanische Windmühlentasche nähen
Japanische Windmühlentasche nähen - Stoffauswahl Fat Quarter Bundle windmühlentasche Japanische Windmühlentasche nähen
Japanische Windmühlentasche nähen – Stoffauswahl Fat Quarter Bundle

Es lag schon eine Weile im Schrank mit meinen Stoffvorräten: Ein Fat Quarter Bundle*) mit fünf traumhaften Stoffen aus der neuen Kollektion “Marrakesch” von Gütermann.  Wer schon einmal in der Marokkanischen Stadt, die der Kollektion ihren Namen verleiht, Urlaub gemacht hat, wird sicher von den Designs an die großzügigen Stadthäuser erinnert. So ist die Grundfarbe der Stoffe meines Bundles sandfarben, wie die Außenmauern solcher Riads.  Die Verzierungen, wie sie in den prächtigen Innenhöfen zu finden sind,  ergeben die orientalisch wirkenden Designs der Stoffe. Mal dezent mit Weiß, aber auch mit großen Ornamenten in den Farben des Himmels und der rosafarbenen Blüten der Pflanzen. Aus diesen herrlichen Stoffen wollte ich eine Windmühlentasche nähen.

Es gibt im Netz mehrere Anleitung zur Windmühlentasche. In dieser Youtube-Anleitung habe ich die notwendigen Informationen zum Nähen des Beutels gefunden.

 

Die Windmühlentasche nähen

Ihren Namen hat die Tasche, weil vier Stoffstreifen mit einem Maß 15 x 60 cm wie eine Windmühle angeordnet werden. Für die Außen-, wie auch für die Innentasche. Zunächst werden sie zusammengenäht und ergeben so den Boden des Beutels.

Japanische Windmühlentasche nähen (Boden) windmühlentasche Japanische Windmühlentasche nähen
Der quadratische Boden der Windmühlentasche

Danach werden die Seitennähte geschlossen. Jetzt ist schon erkennbar, dass die Streifen ein schräg angeordnetes Muster ergeben. Der Obere Rand wird aufgrund der besonderen Nähweise nicht eine gerade Kante, sondern hat vier dekorative Zacken, an denen die Henkel befestigt werden.Windmühlentasche obere Kante windmühlentasche Japanische Windmühlentasche nähen

Ein Problem habe ich allerdings. Weil ein Fat Quarter nur ein Maß von 45 x 55 cm hat, schaffe ich es nicht, für die Windmühlentasche einen kompletten Stoffstreifen mit einer Länge von 60 cm zu schneiden. Deshalb schneide ich zunächst drei Stoffstreifen mit einem Maß von 15 x 45 cm. Den dritten Streifen teile ich, nähe jeweils einen Streifen an die beiden anderen und schneide den jetzt etwas zu langen Streifen auf das richtige Maß. Das wird später gar nicht auffallen, da der angesetzte Teil den Boden der Windmühlentasche ergibt.

Außenstoff für japanische Windmühlentasche nähen

Für den Außenstoff wähle ich ein sehr dekoratives Paisleymuster. Damit dieses und auch das schräge Muster der Tasche besonders gut zur Geltung kommen, verwende ich als zweiten Stoff einen neutralen rosafarbenen Babycord. Die Innentasche wird aus zwei sandfarbenen Stoffen aus der Kollektion genäht. Wenn ich mag, kann ich auch die Tasche bei Bedarf wenden und habe dann eine schlichte sandfarbene Tasche.

Windmühlentasche nähen (Innentasche) windmühlentasche Japanische Windmühlentasche nähen
Windmühlentasche nähen (Innentasche)
Japanische Windmühlentasche auf der Mauer windmühlentasche Japanische Windmühlentasche nähen
Japanische Windmühlentasche auf der Mauer

Wie wird nun eine japanische Windmühlentasche genäht? Ich habe meine Windmühlentasche nach der tollen Anleitung vom SmillaBlog genäht, zu dem es sogar ein Video gibt.

*) Ein Fat Quarter Bundle ist ein Stoffpaktet mit einer Anzahl an verschiedenen Stoffen in den Maßen eines Fat Quarters (45 x 55 cm), das ist ein Stoffstück von einem Viertel eines Yards (das sind 92 cm x 110 cm). Sie werden oftmals beim Patchworken verwendet oder wenn nur kleine Stoffstücke benötigt werden.

Alternative zur japanischen Windmühlentasche nähen

Andere Anleitungen zum Taschen nähen auf sockshype ist der Knotenbeutel, ein Upcycling-Projekt aus einem ausrangierten Hemd oder einen Beutel im Ethno-Look häkeln:

 

Anleitung: Knotentasche selber nähen

Upcycling: Tasche aus Hemd nähen

Anleitung: Häkelbeutel im Ethno-Look häkeln

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Was denkst du?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Ich habe was zu sagen

Nähmesse Hamburg (Foto: MesseHalle Hamburg-Schnelsen GmbH) [object object] Nähmesse Hamburg 2017

Nähmesse Hamburg 2017

Perlen einstricken von Gabi Heilig-Oberthühr_Titelbild perlen einstricken Perlen einstricken – Stricktipp

Perlen einstricken – Stricktipp