in ,

Selbstgebaute Blumenständer mit Fellsocken

Mit diesen coolen Dreibeinständern kommen die Pflanzen super zur Geltung

Blumenständer mit Fellsocken - Titelbild

Blumen sind bei uns daheim nicht wegzudenken. Es gibt kaum einen Raum, in dem es keine Zimmerpflanzen gibt. Nun bin ich in ein neues Kreativzimmer unter dem Dachboden gezogen. Für Pflanzen ist es dort ideal. Viel Licht und auch Wärme lassen meine Ableger kräftig wachsen. Zunächst fanden die Blumentöpfe auf dem Boden ihren Platz. Doch eigentlich sehen dort größere Pflanzen besser aus. Also mussten Blumenständer her. Im Internet findet man zahlreiche Anleitungen für selbstgebaute Blumenständer. Ganz hübsch und einfach nachzuarbeiten fand ich das Modell aus der SWR-Fernsehsendung Kaffee oder Tee.

Ruckzuck sind drei Grundmodelle des selbstgebauten Blumenständers fertig

Nur das Grundmodell für den Blumenständer, ein Dreibein, wollte ich für drei Pflanzen bauen.  Also besorge ich zwei Rundhölzer mit einer Länge von 2,40 m sowie einem Durchmesser von 2 cm. Eine Säge rückt den Stangen dann auf den Leib und bald habe ich je 3 Teile à 40, 50 und 60 cm. Wie Parvati Sauer es im Video zeigte, werden die drei Stangen mit gleicher Länge mit Kabelbindern mittig zusammengebunden. Eigentlich ist so ein Dreibein schon fertig.

Selbstgebaute Blumenständer werden aufgehübscht

Der selbstgebaute Blumenständer aus der Fernsehsendung sollte als Sichtschutz am Kabelbinder mit Wolle umwickelt werden. Zudem sollten die Füßchen mit Farbe besprüht werden. Ich habe in meinem Bastelvorrat noch naturfarbene Lederbändchen, die ich in passender Länge über die Kabelbinder klebe und diese so verstecke.

Der Kabelbinder wird bei meinem selbstgebauten Blumenständer hinter einem Lederbändchen verborgen.
Der Kabelbinder wird bei meinem selbstgebauten Blumenständer hinter einem Lederbändchen verborgen.

Die Füßchen mit Farbe verschönern ist eine Möglichkeit.

Werbung

Ich wollte Socken und zwar Fellsocken!

Dazu nutze ich ein Knäuel ggh Lavella, mit dem ich vor einiger Zeit auch das Winterkleid aus der Colorado-Kollektion gestrickt hatte. Ein wunderschönes Alpaka-Mix-Garn, das beim Stricken durch seine eingearbeiteten Fasern eine weiche Felloptik ergibt.

Selbstgebaute Blumenständer - hier Wolle Lavella
Lavella, das Garn für die Fellsocken

Auf drei Nadeln eines Nadelspiels Größe 4 nehme ich 12 Maschen auf und stricke in Runden rechte Maschen so lange, bis ich die gewünschte Länge für den Sockenschaft erreicht habe. Anschließend arbeite ich eine Runde linke Maschen. Danach folgen die Abnahmen. Dazu stricke ich abwechselnd eine rechte Masche – zwei rechts zusammengestrickte Maschen (= 8 Maschen). Im Anschluss gibt es noch eine weitere Runde rechte Maschen. Dann wird die letzte Masche durch alle anderen Maschen gezogen.

Fellsocken gestrickt für die Blumenständer
Die Fellsocken schmücken die Füße des selbstgebauten Blumenständers.

Jetzt heißt es noch Fäden vernähen und fertig ist Socke Nr. 1 für den selbstgebauten Blumenständer.

Abwandlungen und kleine Mützchen

Für den kleinsten der selbstgebauten Blumenständer habe ich nur kurze Söckchen und zudem kleine Stutzen vorgesehen. Für die Stutzen stricke ich nach Maschenaufnahme (wie oben 12 Maschen) fünf Runden glatt rechts und kette die Maschen anschließend ab.

Werbung
Für den kleinen Blumenständer gibt es Fellsocken und -stutzen.
Für den kleinen Blumenständer gibt es Fellsocken und -stutzen.

Neun Beine der selbstgebauten Blumenständer sind nun mit Fellsocken bestückt. Doch die oberen Kanten der Rundhölzer sind noch sichtbar. Deshalb sollen diese nun noch kleine Mützchen bekommen. Sie werden wie die Stutzen gearbeitet – mit einem Unterschied. Statt des Abkettens erfolgen Abnahmen wie bei den Socken.

Werbung
Mit solchen kleinen Mützchen werden die Stäbe im oberen Bereich verdeckt.
Mit solchen kleinen Mützchen werden die Stäbe im oberen Bereich verdeckt.

Der kleine Blumenständer mit Fellsöckchen und Stulpen

Vielleicht willst du deine Blumen auch in Szene setzen, dann wünsche ich dir viel Freude beim Sägen und Stricken.

Hier kommen die Pflanzen gut zur Geltung.
Hier kommen die Pflanzen gut zur Geltung.

 

 

 

 

Werbung

 

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

34 Likes
Upvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Klompelompes Kindermaschen Titelfoto

Klompelompes Kindermaschen – Buchbesprechung

Schaf und Mensch - Titelbild des Buches

Schaf und Mensch von Nina Sieverding – Buchbesprechung