Wer für Frühling oder Sommer einen Hingucker sucht, sollte einen Fallmaschenloop stricken. Besonders interessant wirkt ein solch luftiger Halsschmeichler, wenn als Material ein Bändchengarn mit einem Farbverlauf gewählt wird.

Das Muster sieht schwieriger aus, als es ist, denn zunächst werden abwechselnd eine Runde rechte Maschen, eine Runde linke Maschen gestrickt. Die gleichmäßigen Bändchenstreifen entstehen dadurch, dass in der letzten Runde jede 4. Masche fallengelassen wird. Das sind ganz einfache Laufmaschen.

Lediglich die letzte Runde ist ein wenig aufwendiger, aber mit unserer Anleitung kann auch ein Anfänger einen Fallmaschenloop stricken.

Das wird benötigt

150 g Bändchengarn (65 m/ 50 g), hier Galeria home Rainbow 
(Anita Plechinger vom Casa di Lana empfiehlt 100 g Katja Tahiti-Beach)

1 Rundstricknadel Größe 5/80 cm (wer feste strickt kann auch eine Nummer größer wählen)

eventuell eine Häkelnadel Größe 4

1 Vernähnadel

So kannst du den Fallmaschenloop stricken

Schlage 128 Maschen an und schließe die Maschen zur Runde.

Beginne mit einer Runde linke Maschen. In der folgenden Runde werden rechte Maschen gearbeitet. In diesem Wechsel arbeitest du, bis du noch 7 Meter Garn übrig hast.

Fallmaschenloop stricken  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

Wenn du den Garnanfang aus dem Knäuelinneren nimmst, kannst du beim letzten Knäuel außen 7 Meter abmessen und dir mit einem Knoten die für die letzte Reihe notwendige Garnmenge kennzeichnen.

Grundsätzlich kannst du dir den Rundenbeginn mit einem Maschenmarkierer sichtbar machen. Nach einigen Reihen, erkennst du aber eine Linie an der Stelle, an der die neue Runde beginnt. (Sie verschwindet später durch eine Laufmasche wieder.)

Du bist nun an der letzten Rundenmasche angelangt. Das heißt, der Knoten, der die letzten 7 Meter markiert, ist nicht mehr weit entfernt. Jetzt beginnt die letzte Runde.

Dazu strickst du zunächst 2 Maschen – so, wie du auch eine weitere Runde stricken würdest. Also, wenn die vorherige Runde aus rechten Maschen besteht, strickst du jetzt linke Maschen oder anders herum. Ziehe die erste Masche über die zweite Masche. Du strickst eine weitere Masche und ziehst die erste Masche über diese gerade gestrickte Masche. Es werden auf diese Weise drei Maschen abgekettet.

Fallmaschenloop stricken - drei Maschen abketten  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

Drei Maschen werden abgekettet.

Die nächste Masche wird einfach von der linken Masche gestreift. Sie ist die Fallmasche und bleibt unbearbeitet.

Fallmaschenloop stricken - Fallmasche von Nadel streifen  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

Die Fallmasche wird von der linken Nadel gestreift.

Aus der letzten der abgeketteten Maschen häkelst du 5 Luftmaschen. Das kannst du mit einer separaten Häkelnadel machen. Es ist aber aufwendig, immer wieder zwischen Häkel- und Stricknadel zu wechseln. Deshalb empfehle ich, die Luftmaschen direkt mit den Stricknadeln zu bilden.

Fallmaschenloop stricken - 5 Luftmaschen  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

5 Luftmaschen werden gehäkelt.

 

Du strickst die nächste Masche und ziehst die letzte Luftmasche über diese Masche. Es folgen noch zwei weitere Maschen, die abgekettet werden. Du lässt die nächste Masche fallen und bildest 5 Luftmaschen. Auf diese Weise werden alle Maschen verarbeitet.

Fallmaschenloop stricken  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

Jetzt kannst du die Fallmaschen laufen lassen. Dazu ziehst du die Maschen rechts und links von der „Laufmasche“ ein wenig auseinander.

Fallmaschenloop stricken - Laufmaschen  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

Zum Schluss werden die Fäden vernäht.

Fallmaschenloop stricken  Anleitung: Sommerlichen Fallmaschenloop stricken

 

 

 

 

ENDLICH

Neue Stickdateien.

Ab Frühjahr 2017. Abonniere jetzt den Newsletter!

Wir informieren Dich

Der Newsletter ist kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.

Danke, wir hören voneinander.

ENDLICH

Neue Stickdateien.

Ab Frühjahr 2017. Abonniere jetzt den Newsletter!

Wir informieren Dich

Der Newsletter ist kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.

Danke, wir hören voneinander.

Carlos und Gabriel Lopez Studio Yarn
Gabriele und Carlos Lopez im Interview über ihre Studio Yarn-Handstrickgarne

Auf der diesjährigen H+H (Internationale Fachmesse für Handarbeit und Hobby in Köln) habe ich zwei...

planter for flowers handmade sewed

This planter for flowers is made out of oilcloth. Set in a pretty grass in and...

Korkgarn

Die portugiesische Firma Rosarios4 stellte auf der H + H 2015 erstmals Korkgarn vor, ein...

Schließen