in ,

Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn

Toe Up Socken - Titelbild Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn

Toe up Socken werden von den Zehen aus begonnen und dann über die Ferse bis zum Bündchen gestrickt. Optisch unterscheiden sie sich kaum von den klassisch gestrickten Socken, die vom Bündchen aus zur Sockenspitze hin gearbeitet werden.

Welchen Vorteil haben die Toe Up Socken?

Im Prinzip führen beide Strickweisen zum Ergebnis. Wer Socken aus Wollresten arbeiten möchte und nicht sicher ist, ob das Garn für ein Paar reicht, wählt die Toe up Methode. Denn mit der Länge des Schaftes kann so die Wollmenge reguliert werden. Würden die Socken andersherum gestrickt, fehlt unter Umständen Garn für die Fußspitze. Das führt dann zu kalten Füßen :-).

Diese Anleitung für Toe up Socken ist speziell auf 6fädiges Garn ausgelegt. Dadurch entstehen besonders dicke Socken. Gerade in Gummistiefeln, Wintersportschuhen oder einfach im Haus halten sie die Füße herrlich warm.

Wer mit 4fädigem Garn Toe up Socken stricken möchte, findet auf sockshype ebenfalls eine Anleitung.

Das wird für das Toe Up Socken Stricken benötigt

1 Knäuel Regia Design Line Arne & Carlos 6fach, fall night (3655)  (Lauflänge: 150g – ca. 375 m, Maschenprobe 10 x 10 cm: 25 Maschen, 34 Reihen (der Hersteller hat ein anderes Maß, da mit dickeren Nadeln gearbeitet wird)

1 Nadelspiel Größe 3
2 Rundstricknadeln Größe 3 (evtl. auch eine halbe Nummer größer oder kleiner, wie vorhanden)
1 Vernähnadel

So werden die Toe Up Socken gestrickt

Sockengröße 44-45

DIE SPITZE

Mit den beiden Rundstricknadeln wird ein provisorischer Maschenanschlag gemacht. (Auf sockshype gibt es eine bebilderte Anleitung zum provisorischen Maschenanschlag.) Es werden 10 Maschen auf der oberen Nadel und 10 Maschen über das Kabel der zweiten Rundstricknadel angeschlagen. (Für andere Größen s. Tabelle Punkt A)

Es wird eine Runde über alle Maschen gestrickt. Dabei strickst du die Maschen jeweils mit der Nadel, auf der sich die Maschen befinden. Ziehe zunächst die Maschen, die sich auf dem Kabel der unteren Rundstricknadel befinden, auf die Nadelspitze. Stricke mit der anderen Spitze dieser Rundstricknadel die 10 Maschen rechts ab. Nun ist die andere Rundstricknadel dran. Ziehe die Maschen der anderen Rundstricknadel auf die Spitze und stricke sie rechts ab.

Toe Up Socken Spitze Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem GarnIn der nächsten Runde wechselst du auf vier Nadeln des Nadelspiels. Auf jeder Nadel befinden sich nun 5 Maschen. In der folgenden Runde beginnen die Zunahmen:

Stricke auf Nadel 1 und 3 aus dem Querfaden zwischen der ersten und der zweiten Masche jeweils eine Masche rechts verschränkt heraus. Auf Nadel 2 und 4 wird aus dem Querfaden zwischen der vorletzten und der letzten Masche jeweils eine Masche rechtsverschränkt gestrickt.

Diese Zunahmen wiederholst du in den nächsten 2 Runden, danach in jeder zweiten Runde, bis du auf jeder Nadel 14 Maschen hast (für andere Größen s. Tabelle Punkt B1/B2 und C1).

DER FUSS DER Toe up SOCKEN

Der Fuß wird über die Nadeln 1 und 2 in folgendem Muster gearbeitet: 2 rechte Maschen (RM) – 1 linke Masche (LM) – 3 RM – 1 LM (* – * Wiederholen) – 1 RM.  Die Maschen auf den Nadeln 3 und 4 (die Sohle) werden rechts gestrickt. Arbeite so, bis dein Strickstück von der Spitze bis zur aktuellen Runde 17,5 cm lang ist (für andere Größen s. Tabelle Punkt D). Dann wird der Spickel eingearbeitet.Toe Up Socken - Spickel Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn

Dazu wird in jeder zweiten Runde vor der ersten Masche der Nadel 3 und nach der letzten Masche der Nadel 4 eine Masche aus dem Querfaden links verschränkt herausgearbeitet. Die Maschen werden auf die Nadel 3 bzw. 4 genommen. Diese Zunahmen wiederholst du, bis du 11 Maschen zugenommen hast (für andere Größen s. Tabelle Punkt E). Die zugenommenen Maschen werden links gestrickt. Dadurch wird der Spickel zu einem dekorativen Hingucker. Zudem kannst du die Spickelmaschen so super zählen.

DIE FERSE DER Toe up SOCKEN

Auf Nadel 1 und 2 befinden sich jetzt 14 Maschen (für andere Größen s. Tabelle Punkt C1), auf Nadel 3 und 4 jeweils 25 Maschen (für andere Größen s. Tabelle Punkt C1 + E). Nun muss die Rundung für die Ferse gearbeitet werden. Das geschieht mit verkürzten Reihen über die Nadeln 3 und 4. (Die Nadeln 1 und 2 werden jetzt nicht bearbeitet). Du befindest dich aktuell zwischen Nadel 3 und 4.

Stricke 14 (für andere Größen s. Tabelle Punkt C1) rechte Maschen über die Nadel 4. Wende die Arbeit. Hebe die erste Masche ab (wir arbeiten hier keine Wickelmaschen). Stricke 27 linke Maschen (für andere Größen 2x C1 – 1). Die Arbeit wird gewendet. Die erste Masche wird abgehoben. Es werden 26 rechte Maschen (für andere Größen 2x C1 – 2) gestrickt – also bis zu der zuvor abgehobenen Masche. Du wendest die Arbeit, hebst die erste Masche ab und strickst 25 linke Maschen (für andere Größen 2x C1 – 3) – wieder bis vor die zuvor abgehobene Masche. Fahre auf diese Weise fort, bis du 7 abgehobene Maschen auf jeder Seite hast und zwischen den abgehobenen Maschen 14 rechte Maschen (für andere Größen s. Tabelle Punkt I).Toe Up Socken - Fuß Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn

Jetzt wird eine einzelne Runde über alle vier Nadeln gestrickt. Dabei werden die abgehobenen Maschen mit der jeweiligen Masche in der darunterliegenden Reihe zusammengestrickt (s. Video). So entstehen keine Löcher zwischen den verkürzten Reihen.

Du befindest dich jetzt wieder zwischen 3. und 4. Nadel (Nadel 1 und 2 bleiben jetzt wieder unbearbeitet). Stricke 13 rechte Maschen (für andere Größen C1 – 1). Hebe die nächste Masche (Größe 44-45 Masche 14) ab. Stricke die folgende Masche (Größe 44-45  Masche 15) und hebe die abgehobene Masche über die gerade gestrickte Masche. Wende die Arbeit.

a) Hebe die erste Masche ab. Stricke 26 Maschen links (für andere Größen 2x C1 – 2). Stricke die nächsten beiden Maschen links zusammen. Wende die Arbeit.

b) Hebe die erste Masche ab. Stricke 26 Maschen (2x C1 – 2) rechts. Hebe die nächste Masche ab. Stricke die folgende Masche rechts. Hebe die abgehobene Masche über die gerade gestrickte Masche. Wende die Arbeit.

Stricke im Wechsel a) und b) bis du auf jeder Nadel 14 Maschen  (für andere Größen Tabelle J) hast. Damit ist die Ferse beendet.

DER SCHAFT DER Toe up SOCKEN

Das Muster 3 RM – 1 LM  wird über alle Nadeln des Schaftes gestrickt. Die Länge des Schaftes bestimmst du selber.Toe Up Socken - Schaft Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn

Jetzt geht es ans Abketten. Es muss aber unbedingt elastisch abgekettet werden. Dazu strickst du zunächst zwei Maschen rechts. Jetzt schiebst du die beiden soeben gestrickten Maschen auf die linke Nadel. Die rechte Nadel bleibt im hinteren Bereich der Maschen. Nun kannst du die beiden Maschen rechts verschränkt abstricken.

Die nächste Masche wird gestrickt. Auf der rechten Nadel hast du jetzt wieder zwei Maschen, die zusammengestrickte Masche und die gerade gestrickte. Beide schiebst du wieder auf die linke Nadel und strickst sie rechts verschränkt ab.

So arbeitest du weiter, bis alle Maschen abgekettet sind.

Hier findest du eine bebilderte Anleitung zum elastischen Abketten auf sockshype.

Eine Toe-up-Socke ist fertig. Auf die gleiche Weise arbeitest du eine zweite Socke.Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn


Zum Garn Regia Design Line Arne & Carlos

Das Regia Garn Design line Arne & Carlos ist eine farbenfrohe Sockenwolle im Norwegerstil. Das 6fädige Garn aus 75 % Schurwolle und 25 % Polyamid eignet sich für herrlich dicke, äußerst strapazierfähige Socken. Mit einem Knäuel von 150 g lässt sich selbst in Größe 44/45 ein Paar Socken stricken. Sie sind bis 40 °C waschmaschinenfest, filzfrei und trocknergeeignet (lt. Herstellerangabe).

Wir danken der Firma MEZ dafür, dass sie uns die Wolle zur Verfügung gestellt hat.

Toe Up Socken Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem GarnToe Up Socken Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem GarnToe Up Socken Anleitung: Toe Up Socken stricken aus 6fädigem Garn

Was denkst du?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

4 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort
  1. Es wäre von Vorteil wenn die Anleitung der Ferse noch einmal überarbeitet wird.Da sie reichlich unverständlich ist. wenn man sich genau daran hält wie beschrieben funktioniert sie nicht. was ist mit der 3. Nadel?Es wird nur die 4. Nadel beschrieben.

    • Hallo Iris, wir sind immer daran interessiert, dass unseren Anleitungen korrekt und für alle verständlich ist. Kritik nehmen wir gerne an und im Bedarfsfall ändern wir auch etwas. Hier sehe ich allerdings im Augenblick keinen Korrekturbedarf. Wenn du den Absatz 1 zur Ferse genau liest, dann steht hier: “…Das geschieht mit verkürzten Reihen über die Nadeln 3 und 4. (Die Nadeln 1 und 2 werden jetzt nicht bearbeitet).” Wenn ich dies als Stricker gelesen habe, müsste – meiner Meinung – die Anleitung der Ferse klar sein. Du könntest es dir sogar noch einfacher machen, wenn du die Maschen der Nadeln 3 und 4 auf eine Nadel schiebst.
      Vielen Dank und einen schönen Abend.
      Wollige Grüße
      Barbara

Ich habe was zu sagen

Anleitung: Attraktiven Pullover stricken – in einem Stück

Anleitung: Attraktiven Pullover stricken – in einem Stück

6 Köpfe – zwölf Blöcke - Titelbild 6 köpfe 12 blöcke 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt Along 2017 – ein Interview mit den Organisatoren

6 Köpfe 12 Blöcke Quilt Along 2017 – ein Interview mit den Organisatoren