in ,

Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

Handy-Handschuhe sind ideal für all diejenigen, die das Smartphone, das Tablet oder den E-Book-Reader auch im Winter draußen bedienen wollen.

Sie stehen beispielsweise am Bahnhof und möchten gerne auf Ihrem Smartphone sehen, wann der nächste Zug kommt. Damit dies auch mit warmen Fingern gelingt, stricken Sie sich doch ihre touchscreen-tauglichen Handschuhe. sockshype hält für Sie eine Anleitung bereit.

Die Bedienung von Smartphones macht bei Minusgraden keinen Spaß, denn kalte Finger sind die Folge. Mit normalen Handschuhen funktioniert die Bedienung der Touchscreen-Geräte nicht. Die Oberfläche des Touchscreen-Feldes reagiert nur auf leitende Oberflächen. Dazu gehört auch die Haut des Fingers. Ist dagegen Wolle zwischen Finger und Eingabefeld, funktioniert das Gerät in der Regel nicht. Ein spezieller, leitfähiger Faden schafft Abhilfe.

Die Handy-Handschuhe, die wir von sockshype gestrickt haben, wurden aus weicher, warmer Bayak-Wolle, einer Mischung aus 75 % Yak und 25 % Viskose, gestrickt. Den leitfähigen Faden haben wir nachträglich aufgestickt. So konnte die richtige Positionierung des Kontaktpunktes gewählt werden. Außerdem wurde durch das Aufsticken ein guter Kontakt zur Haut erreicht.

Die Anleitung wurde für Männerhände mit einem Handumfang von ca. 21 cm und einer Länge des Mittelfingers von 8 cm gefertigt. Jede Hand ist anders. Deshalb empfehlen wir, die Hand aufzuzeichnen und zu vermessen. Des Weiteren sollten Sie eine Maschenprobe anfertigen. Damit ist eine Umrechnung auf Ihre Bedürfnisse möglich.

Das wird benötigt für ein paar Handy-Fingerhandschuhe der Größe 10:

60 g Pascuali Bayak-Wolle
1 Nadelspiel Größe 2,5
1 Nadel mit großem Öhr
Leitfähiger Faden (z. B. von Craftimoko)

Maschenprobe: 24 Maschen und 40 Reihen

Anleitung:

1. Zunächst werden 48 Maschen aufgenommen, verteilt auf 4 Nadeln mit je 12 Maschen.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

2. Für das Bündchen werden abwechselnd 2 Maschen rechts, 2 Maschen links in Runden gestrickt. Die Bündchenhöhe beträgt 6 cm, in unserem Fall sind das 24 Reihen.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

 3. Sobald das Bündchen fertiggestrickt ist, wird glatt rechts gestrickt.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

 4. Nach 2 Runden wird mit dem Daumenkeil begonnen.
5. Zunahmen für den Daumen werden beim rechten Handschuh auf der 1. Nadel gearbeitet. Dazu werden die ersten beiden Maschen der 1. Nadel als rechte Masche abgestrickt. Nun wird eine neue Masche eingefügt, indem in den Querfaden zwischen der 2. und 3. Masche eingestochen wird und als Schlinge auf die linke Nadel gezogen wird. Diese Schlinge sowie die 3. Masche wird als rechte Masche gestrickt. Nach dieser Masche wird eine weiter Masche aufgenommen, wie zuvor beschrieben. Es folgen zwei Runden ohne Zunahmen.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

Die weißen Maschen dienen nur zur Verdeutlichung, an welchen Stellen neue Maschen zugenommen werden. Tatsächlich werden sie in der Handschuhwolle gestrickt.

 6. In der 3. Runde wird vor und nach den Maschen, die bei der ersten Zunahme aufgenommen wurden, jeweils eine Masche zugenommen.
Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

Die weißen Maschen dienen nur zur Verdeutlichung, an welcher Stelle Maschen zugenommen wurden. Tatsächlich werden sie in der Handschuhwolle gestrickt.

7. Es folgen wieder zwei Runden ohne Zunahme, dann wieder eine Zunahmerunde. Insgesamt gibt es 8 Zunahmerunden gefolgt von jeweils 2 Runden ohne Zunahme. Nach der der 8. Zunahme werden noch zwei Runden gestrickt.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

8. Dann werden die Zunahmemaschen sowie die Masche zwischen den Zunahmemaschen (insgesamt 17 Maschen) stillgelegt.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

9. Für den Daumensteg werden 7 Maschen über den stillgelegten aufgenommen.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

10. Die Runde wird zu Ende gestrickt. Die erste Masche des Daumensteges wird abgehoben. Die zweite Masche wird gestrickt, Die abgehobene Masche wird über die gestrickte Masche gezogen. Die Maschen des Daumensteges werden weitergestrickt. Die vorletzte und die letzte Masche des Daumensteges werden zusammengestrickt. Die Reihe wird zu Ende gestrickt. Es folgt eine Runde ohne Abnahme. In der nächsten Runde werden noch einmal zwei Maschen des Daumensteges abgenommen, wie oben beschrieben. Nun sind noch 3 Maschen im Daumensteg vorhanden.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

11. Es werden weitere 12 Runden gestrickt.

12. Für den kleinen Finger werden die letzten 7 Maschen auf der Nadel 2 und die ersten 5 Maschen auf der Nadel 3 auf eine zusätzliche Nadel genommen. Mit einem neuen Knäuel werden 2 Stegmaschen zwischen kleinem Finger und Ringfinger angeschlagen und zusammen mit den 12 Maschen der zusätzlichen Nadel auf 3 Nadeln verteilt. Es wird in Runden weiter mit rechten Maschen gestrickt.

 Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

Nach 22 Runden wird mit der Spitze begonnen. Dazu werden in jeder Runde die ersten beiden Maschen jeder Nadel rechts zusammengestrickt bis nur noch 5 bis 6 Maschen übrig sind. Bitte stricken sie die letzte Runde besonders fest. Der Restfaden wird durch die restlichen Maschen gezogen und nach innen geführt, wo er vernäht wird.

13. Aus dem Steg des kleinen Fingers werden 2 Maschen herausgestrickt und zusammen mit den verbliebenen Maschen der Hand über 2 Runden gestrickt.

14. Nun beginnt der Ringfinger. Dazu werden die letzte Masche der Nadel 1, die restlichen 5 Maschen der Nadel 2, die beiden Stegmaschen zum kleinen Finger sowie 6 Maschen der Nadel 3 verwendet. Zusätzlich werden noch zum Mittelfinger hin zwei Stegmaschen aufgenommen. Diese 16 Maschen werden auf drei Nadeln verteilt und in Runden gestrickt. Nach 28 Runden wird wie oben beschrieben mit der Spitze begonnen.

15. Für den Mittelfinger werden aus dem Steg zum Ringfinger zwei Maschen herausgestrickt. Die anschließenden 6 Maschen der Innenhand und des Handrückens werden ebenfalls für den Mittelfinger genutzt. Zum Zeigefinger hin werden noch zwei Stegaschen aufgenommen. Diese 16 Maschen werden über 30  Runden gestrickt bis die Spitze beginnt.

16. Aus den Stegmaschen des Mittelfingers werden zwei Maschen für den Zeigefinger herausgestrickt. Die übrigen Maschen werden auf 3 Nadeln verteilt über 28 Runden hochgestrickt bis mit der Spitze begonnen wird.

17. Für den Daumen werden die 17 stillgelegten Maschen sowie 7 aus dem Daumensteg herausgestrickte Maschen auf drei Nadeln verteilt. In der folgenden Runde werden die ersten beiden und die letzten beiden Maschen des Daumensteges zusammengestrickt. In der nächsten Runde wird dies wiederholt. Nach insgesamt 22 Runden wird mit der Spitze begonnen.

18. Der linke Handschuh wird  ähnlich gestrickt wie der rechte. Allerdings werden hier die Zunahmen für den Daumenkeil vor und nach der drittletzten Masche der Nadel 4 gearbeitet. Des Weiteren werden für den kleinen Finger die letzten 5 Maschen der Nadel 2 und die ersten 7 Maschen der Nadel 3 verwendet.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

 

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-TechnikNun werden die Handschuhe handytauglich.

Grundsätzlich müssen nicht alle Finger mit einem leitfähigen Faden bestickt werden. Sinnvoll ist, die Handynutzung des zukünftigen Handschuhbesitzers genau zu beobachten. Der eine schreibt mit beiden Daumen, der andere nur mit dem Zeigefinger. Der Daumenschreiber nutzt mehr die Außenseite. Der andere die Fingerspitze. Zudem gibt es Unterschiede zwischen Rechts- und Linkshändern… Die Stellen, die der Handschuhträger tatsächlich zur Bedienung des Handys nutzt, sollten dann mit dem leitfähigen Faden bestickt werden. Eine präzise, individuelle Bedienung des Handys, aber auch des Tabletts oder des E-Book-Readers wird so mit den selbstgestrickten Handy-Handschuhen möglich.

Das Muster, das aufgestickt wird, ist für die Nutzung uninteressant. Da können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wichtig ist, dass der Faden ausreichend Kontakt zwischen Finger und Touchscreen aufbaut. Zum Sticken schneiden Sie sich vorab einen kleinen Streifen Pappe aus, ungefähr so groß wie ein Zeigefinger. Eine kurze Seite wird zur Rundung geschnitten. Dieser Pappstreifen wird innen in den Finger, der bestickt werden soll, geschoben. Mit einem Faden von ca. 50 cm wird das Muster aufgestickt. Wichtig ist, dass der Faden auch im Innenbereich mit der Haut des Fingers Kontakt hat.

Handy-Handschuhe auf sockshype Handy-Handschuhe Anleitung: Handy-Handschuhe stricken kuschelige Smartphone-Technik

 

Die Wolle können Sie bestellen bei Paul Pascuali.
Das leitfähige Garn ist bei Craftimoko erhältlich.

Was denkst du?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Ich habe was zu sagen

Wolle der Alpakas Die Wolle der Alpakas

Die Wolle der Alpakas

adventskranz stricken Anleitung: Adventskranz stricken für Anfänger

Anleitung: Adventskranz stricken für Anfänger