in ,

Anleitung: Bauchtasche nähen

Bauchtasche Nähen mit Schnittmuster + Stickdatei »Festival« von Makema.de. In der Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt mit Bildern, wie du dir deine Bauchtasche nähen kannst.

Anleitung Bauchtasche Nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Anleitung: Bauchtasche Nähen mit Stickdatei »Festival Equipment« von Makema.de

Bauchtasche nähen – so einfach ist es!

Wofür ist eine Bauchtasche gut?

Bauchtaschen sind super praktische Accessoires, die sich gerade in der letzten Zeit wieder wachsender Beliebtheit erfreuen. Kein Wunder – statt einer Tasche die man ständig in der Hand tragen muss oder um die Schultern gehängt hat, lässt sich die Bauchtasche einfach an einem Gürtel um die Taille oder Hüfte schnallen und individuell in der Weite anpassen. So hat man seine sieben Sachen immer beieinander und vor allem sicher direkt am Körper. Aus diesem Grund eignen sich diese Art von Taschen auch besonders für Veranstaltungen bei denen viele Menschen zusammen kommen, wie zum Beispiel bei einem Musik Festival.

Passend dazu: Schnittmuster Bauchtasche nähen + Stickdatei »Festival equipment«

Stickdatei »Festival equipment« + GRATIS Schnittmuster Bauchtasche ✨❤️

Materialien für deine Bauchtasche

Das Schöne daran etwas selbst zu nähen ist wie immer, dass man sich frei aussuchen kann, wie es am Ende aussehen soll. Demnach kannst du beim Bauchtasche nähen auch ganz kreativ entscheiden, wie du dein persönliches Stück dekorieren willst.

In diesem Beispiel haben wir uns für eine Bauchtasche fürs Festival entschieden. Die passende Stickdatei findest du hier auf unserer Seite Makema. Doch auch ohne Stickmaschine lässt sich die Tasche schön verzieren, zum Beispiel mit Tasseln, Bommeln oder Kunstblüten.

Weitere Materialien, die du benötigst sind – neben deiner ausgewählten Stoffe – zwei Reißverschlüsse, zwei Meter stabiles Webband mit einer passenden Verschlussart, sowie deine normalen Nähutensilien: Schere, Stecknadeln, Garn und deine Nähmaschine.

Das Bauchtasche Schnittmuster, auf welchem unser Modell basiert, bekommst du entweder hier, ebenfalls auf Makema, oder du tüftelst dir dein persönliches Modell nach deinen ganz eigenen Vorstellungen aus.

Gürteltasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen: So kann dein Vorderteil aussehen

Bevor du mit dem Bauchtasche nähen anfängst, überlege dir schon mal, wie dein Modell von außen aussehen soll und befestige alles an den äußeren Schnittteilen, was aufgenäht werden muss. Wenn die Tasche zusammengenäht ist, lässt sich vieles nicht mehr elegant anbringen.

Materialien fürs Gürteltasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen: Diese Materialien benötigst du

Wenn du nach unserem Schnitt arbeitest, schneide dir alle Schnittteile wie angegeben zurecht. Die Bauchtasche besteht aus dem Oberstoff, welcher nach außen sichtbar ist und einem Futter.

Die am besten geeigneten Materialen für Bauchtaschen sind als Futterstoff zum Beispiel ein leichter Baumwollstoff und für den äußeren Oberstoff etwas Festes, Stabiles, wie Kork oder Velourleder. Es ist wichtig, dass der Oberstoff nicht in sich zusammen fällt, sondern eine schöne Form ergibt.

Keine Sorge, falls du den perfekten Oberstoff findest, der aber nicht stabil genug ist: Du kannst in diesem Fall auch ganz einfach eine weitere Schicht aus festem Material einsetzen, so wie ich es getan habe. In diesem Fall handelt es sich um einen sehr festen Outdoor Stoff. Dieser wird einfach genau wie der Oberstoff zugeschnitten und in allen Schritten mit dem dazu passenden Oberstoff-Schnittteil beim Bauchtasche nähen verarbeitet.

Einlage für die Hüfttasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Für die Stabilität kann der Oberstoff auch verstärkt werden

Bauchtasche nähen in wenigen Schritten

Nachdem du alle Schnittteile fürs Bauchtasche nähen zugeschnitten hast, startest du mit den Reißverschlüssen. Als erstes wird der im Futter eingesetzt. Hier wird beim Bauchtasche nähen noch ein kleines Fach für deine wichtigsten Wertgegenstände entstehen.

Reißverschluss Verarbeitung beim Gürteltasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen: Als erstes wird der Reißverschluss in die hintere Wand des Futters eingenäht

Zum Einnähen des Verschlusses legst du die Futter Schnittteile der Rückwand rechts auf rechts auf den Reißverschluss, sodass Reißverschlusskante und Stoffkante haargenau aufeinander liegen und nähst sie füßchenbreit zusammen. Anschließend machst du das gleiche auf der Rückseite des Futters. Auch hier legst du das eine Teil des Taschenbeutels an die Oberkante des Reißverschlusses an, das ander Teil an die Unterkante.

Bauchtasche nähen mit Innenfach bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen: Der Taschenbeutel wird von innen an den Reißverschluss genäht

 

Bauchtasche nähen mit Reißverschluss bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Der Reißverschluss wird füßchenbreit abgesteppt

Nachdem Futter und Taschenbeutel an den Reißverschluss genäht wurden, klappst du die beiden Taschenbeutel Teile auseinander und steppst den Reißverschluss von der rechten Seite füßchenbreit vom Reißverschluss ab. Dies sichert, dass beim Öffnen oder Schließen kein Stoff in den Transporteur rutscht und den Reißverschluss blockiert.

Wenn du nun das obere Teil des Taschenbeutels wieder nach unten klappst und auf das untere legst, stellst du fest, dass das obere durch die Befestigungsart etwas kürzer geworden ist. Also schnidest du das untere, längere Teil so zurecht, dass sich beide Teile an einer Linie treffen.

Bauchtasche nähen mit Innenfach bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Beim Bauchtasche nähen wird der überstehende Rest des Taschenbeutels zurück geschnitten

Nun ist der Taschenbeutel auf eine Größe gebracht und muss nur noch einmal an den Seiten und an der Unterkante mit 1cm Nahtzugabe zusammengenäht werden.

Falls dein Reißverschluss ein wenig zu lang war kannst du nun noch die überschüssigen Reste abschneiden. Schon ist das Futter fertig vorbereitet zum Bauchtasche nähen und alles kann zusammengefügt werden.

Taschenbeutel der Bauchtasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Der kleine Taschenbeutel wird von der Rückseite an den Seiten und der Unterkante zusammengenäht

Die Hülle der Bauchtasche nähen

Nun geht es an das schönste: Die Außenseite der Bauchtasche nähen! Zu allererst startest du mit der oberen Seite der Bauchtasche, in welche der Reißverschluss eingesetzt wird. Hierzu nimmst du das Schnittteil aus deinem Oberstoff (und falls du wie ich mit einer Verstärkung arbeitest auch dieser). Um den Reißverschluss einzunähen, schneidest du das Schnittteil nun einmal längs genau in der Mitte durch. 

Reißverschluss einsetzen bei Bauchtasche bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Das obere Teil der Bauchtasche wird an der Querseite genau mittig durchgeschnitten

Jetzt kann der Reißverschluss eingesetzt werden. Die Technik ist hier in den ersten Schritten die gleiche wie es bei der kleinen Tasche im Futter gemacht wurde. Wieder wird sowohl das Schnittteil aus dem Oberstoff, sowie das Futter Kante auf Kante und rechts auf rechts auf den Reißverschluss genäht. Anschließend wird die linke Seite von Futter und Oberstoff zusammen gelegt und der Reißverschluss füßchenbreit abgesteppt.

Hüfttasche nähen mit Reißverschluss bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
So lässt sich der obere Reißverschluss der Bauchtasche nähen
Bauchtasche selber nähen mit Reißverschluss bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Der Stoff wird füßchenbreit vom Reißverschluss abgesteppt, um ihn in der schönen Form zu halten

Werfen wir noch einen Blick auf das Rückteil. Die letzte Vorbereitung zum Bauchtasche nähen ist es, das gewebte Band als Gürtellaschen an der Rückseite unserer Tasche zu befestigen. Hierzu steckst du dir die beiden Bänder ca. 3cm von der Oberkante fest und riegelst sie knappkantig an die Rückwand der Tasche.

Als nächstes klappst du die Bänder zur Mitte der Bauchtasche und nähst die obere Seite erneut knappkantig fest. Hierbei ist es wichtig, dass die Bänder wirklich fest sind, damit die Tasche nicht versehentlich von deinem Gürtel abreißt. Zum Schluss nähst du nun noch das Band bei der für dich optimalen Gürtelschnallen Breite an die Tasche und schneidest den überstehenden Rest ab.

Gürtelschnallen der Hüfttasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Die Gürtellaschen am Rückteil befestigen, bevor die Schnittteile beim Bauchtasche nähen zusammengefügt werden
Gürtelschnallen der Bauchtasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Die Gürtelschnallen bei der gewünschten Breite abschneiden und unten fest riegeln

Nun kann sowohl die Außentasche, als auch das Innenfutter der Bauchtasche zusammengepuzzelt werden.

Als erstes kannst du Vorder- und Rückseite der Bauchtasche nähen. Die beiden Schnittteile werden rechts auf rechts auf unser fertiges Oberteil mit Reizverschluss gelegt und mit 1cm Nahtzugabe festgenäht. Hierbei – wie auch bei allem folgenden Zusammennähen der Teile – musst du darauf achten, immer genau 1cm von beiden Kanten offen zu lassen, damit sich alle Schnittteile gleichmäsßig zusammensetzen lassen.

Vorder- und Rückseite der Tasche werden an der Oberseite noch knappkantig abgesteppt, um eine schöne Form zu definieren.

Schnitteile werden aneinandergesetzt beim Hüfttasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Zusammenpuzzlen der Schnittteile beim Bauchtasche nähen

 

Bauchtasche selber nähen mit Glitzer bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen: Vorder- und Rückseite knappkantig absteppen

 

Bauchtasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Die Seitenteile werden angesetzt

Beim finalen Bauchtasche nähen werden nun die Schnittteile nacheinander rechts auf rechts  zusammengelegt und mit 1cm Nahtzugabe festgesteppt.

Dies machst du zunächst mit den Seitenteilen des Oberstoffs, dann mit den Seitenteilen des Unterstoffs. Anschließend nähst du Seiten-und Vorderteil und Seiten und Rückteil aneinander, wieder jeweils im Ober- und Innenstoff deiner Bauchtasche. So entsteht nach und nach die kastige Form deines neuen Accessoires.

Bauchtasche mit Futter nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen: Die schnittteile des Futters werden nach und nach zusammengefügt

 

Hüfttasche nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Langsam lässt sich die Form beim Bauchtasche nähen erahnen

Das Bauchtasche nähen nimmt langsam Gestalt an und die Form der Tasche ergibt sich schließlich ganz. Wenn du fertig bist, hast du die Rückseiten der Innen- und Außentasche vor dir liegen.

Achtung – denn natürlich musst du zum Wenden der ganzen Tasche eine kleine Öffnung im Futter lassen. Am besten lässt du dazu großzügig eine Längsseite im Boden des Futters offen, durch welche du schließlich die ganze Tasche hindurch umstülpen kannst, sodass die schönen Seiten des Stoffes zum Vorschein kommen.

Bauchtasche nähen und wenden bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Alle Schnittteile zusammen nähen, bis die rechteckige Form der Bauchtasche vor dir liegt

 

Gürteltasche mit Futter nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Nach dem Wenden wird die offene Kante im Futter zusammengenäht

Und so schnell geht das Bauchtasche Nähen – das Festival Täschchen ist der perfekte Hingucker auf vielen bunten Veranstaltungen und dazu noch so praktisch. Die kleine Tasche im Futter deiner Bauchtasche ist ein sicheres Geheimversteck, an welches man nicht so schnell herankommt, auch nicht in großen Menschenmengen. Außerdem bietet die kantige Bauchtasche mit der Form eines kleinen Rucksacks viel Platz für allerlei Dinge, die man eben so braucht.

Mit deiner eigenen Bauchtasche kannst du tolle Veranstaltungen, Konzerte und Partys noch besser genießen und dich noch dazu als absoluter Trendsetter präsentieren. 💫

 

Fertig, Bauchtasche selber nähen bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Bauchtasche nähen und glücklich sein

fertiges anwendungsexemplar bauchtasche nähen Anleitung: Bauchtasche nähen
Fertig! Bauchtasche mit Innenfutter und kleinem Geheimfach

Wie gefällt dir der Artikel?

36 gefällt mir
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Lädt…

0

Kommentare

0 Kommentare

Geschrieben von Marit

Marit kommt aus Hamburg und studiert Modedesign an der HAW. Neben inspirierenden Designprojekten an der Nähmaschine kann sie ziemlich gut zeichnen.
Marit ist Gründerin von makema.de.

burda style burda style burda style: Influencer Event in München ✂️

burda style: Influencer Event in München ✂️

UFOs - unfertige Objekte - Titelbild ufos - unfertige objekte Ufos – unfertige Objekte – sie müssen weg, aber wie?

Ufos – unfertige Objekte – sie müssen weg, aber wie?