in ,

Interview mit Thorsten Duit zum Buch Männermaschen – Klassisch oder Cool

Endlich gibt es ein Buch für alle, die Männermode stricken wollen.

Männermaschen-Titelbild

Wir mussten lange warten, bis endlich ein Buch mit gestrickter Männermode veröffentlicht wurde. Jetzt ist es da: Männermaschen – Klassisch oder Cool. Thorsten Duit, bekannt durch seinen Videopodcast Garn Gemunkel, war bereits in den 80igern frustriert, weil es in den Strickzeitschriften nur ganz selten ein Männerprojekt gab. Das hat sich bis heute kaum geändert. Deshalb hat er sein erstes Buch mit Strickmode für Männer geschrieben. Na, und wer könnte uns nicht besser etwas zum Buch Männermaschen erzählen, als der Autor selber. Aus diesem Grunde habe ich mich mit Thorsten Duit zu einem Interview verabredet.

Männermaschen: Klassisch oder cool. Das erste Strickbuch für die komplette Herrengarderobe: Kreative Ideen für Socken, Mützen, Schals u.v.m. – mit Grundschnitt, Strickanleitung und YouTube-Tutorials
7 Bewertungen
Thorsten Duit über sein Buch Männermaschen
Thorsten Duit probiert meist mehrere Garnqualitäten aus und strickt viele Maschenproben, bevor er beginnt, die passende Anleitung zu entwickeln.

Barbara: Hallo Thorsten, schön, dass du dir die Zeit für unser Interview nimmst.

Zunächst einmal meine Bitte: Erzähle uns ein bisschen über dich.

Thorsten: Ich lebe seit 10 Jahren in Köln, bin seit 5 Jahren sehr glücklich mit meinem Mann Daniel verheiratet und arbeite hauptberuflich als Producer für medizinische Filme, überwiegend Filme zur Patienteninformation. Ich stricke seit meinem 6. Lebensjahr und habe es von meiner Großmutter gelernt, die Babykleidung in Heimarbeit gestrickt hat. Seit 5 Jahren gebe ich auch workshops im Stricken und seit 3 Jahren habe ich meinen Youtube Kanal mit Tutorials und meiner monatlichen Sendung „Garn Gemunkel“.

Barbara: Du strickst mittlerweile seit gut 40 Jahren. Welche Bedeutung hat für dich das Stricken?

Thorsten: Stricken ist für mich Entspannung und Meditation. Am liebsten beim Netflixen oder einem guten Hörbuch.

Eisheilger & Lichtbrecher - zwei Schals in Stranded Colorwork Technik
Eisheiliger & Lichtbrecher – Die beiden Schals sind einige von Thorstens Lieblingsstücken. Beide werden in Stranded Colorwork Technik in Runden gearbeitet und am Ende am Steek aufgeschnitten.

Barbara: Strickst du eigentlich immer nur an einem Projekt oder hast du stets mehrere Strickstücke auf deinen Nadeln?

Thorsten: Ich habe meist so 3 – 4 Projekte auf den Nadeln, bin dabei aber auch ein konsequenter ZuEnde Stricker oder aber Abbrecher – als Ufos gibt’s bei mir sehr selten.

Werbung

Barbara: Im Vorwort deines Buches Männermaschen schreibst du, dass es für dich frustrierend war, nur ab und an einen Alibipullover für den Mann in Strickzeitschriften zu sehen. Ich sehe das auch so. Der Mann ist – was Strickprojekte anbelangt – fast schon ein Stiefkind. Ich frage mich, was mag der Grund dafür sein. Weißt du vielleicht, warum das so ist?

Thorsten: Zum einen ist Wolle extrem verführerisch – bei schöner Wolle hat man ja sofort Ideen für sich selbst. Zum anderen haben Männer auch öfter schlechte Erfahrungen gemacht mit Stricksachen, was Design und Passform angeht – und vielleicht sind sie auch nicht wertschätzend genug, wenn sie bestrickt werden. Wer sich nicht ordentlich freuen kann, kriegt nie wieder einen Schal😀

Männermaschen - Buch Socken Männerpracht
Die Socken “Männerpracht” aus einer Schurwolle-Seide-Mischung im Stranded colorwork Muster

Barbara: Was macht eigentlich ein Strickprojekt zu einem Strickprojekt für den Mann?

Thorsten: Männer haben erstmal andere Grundschnitte als Frauen. Ansonsten gilt wie bei Allem: es muss gefallen, dann wird es auch getragen.

Knappkantig grau & Nackte Tatsachen
“Knappkantig grau” – ein Rundhalspullover in normaler Länge. Der Pulli “Nackte Tatsachen” ist am Rückenteil länger geschnitten.

Barbara: Dein Buch zeigt, der beigefarbene Alibipullover war gestern. Alle, die schicke Herrengarderobe stricken möchten, für sich selber oder für den Lieblingsmann, finden in Männermaschen 20 klassische oder coole Projekte. Angefangen bei wunderschönen Toe-Up-Socken, über interessante Rundhalspullover, Cardigans mit schickem Schalkragen, Jankern mit verschiedenen Zopfmustern, Mützen, Schals, Loops bis hin zu Rucksäcken, die durch ein Webmuster auffallen. Gerade als Mann kennst du die Problematik: Der eine Mann gilt als konservativ, vielleicht sogar als Modemuffel, der andere wiederum liebt das Ausgefallene. Wie sprichst du beide mit deinen Projekten an?

Thorsten: Genau darum ging es mir. Die klassischen Modelle werden wohl von den allermeisten Männern „akzeptiert“ – und wer mutiger ist, für den findet sich in der zweiten Variante eine Alternative, die modemutiger ist. Damit möchte ich natürlich auch die Stricker*innen auffordern, selbst kreativ zu sein. Manchmal sind es nur ganz wenige Änderungen und schon hat ein Design eine ganz persönliche Note.

Mütze Ebendaneben aus zweifarbigem Patent.
Die Mütze “Ebendaneben” besticht durch das zweifarbige Patentmuster in neongelb und grau.

Barbara: Wenn ich mir die Projekte im Buch anschaue, so gefallen mir alle – ob cool oder klassisch. Du hast tolle Garne verwendet, die die Strickprojekte zu einzigartigen machen. Hast du bei der Planung eigentlich zunächst die Idee für das Strickstück vor Augen und suchst dir passende Garne dazu? Oder ist es zunächst das Garn, das du in die Hand nimmst, fühlst und dich zu deinem Projekt inspiriert?

Thorsten: Meistens das Garn. Ich stricke auch ausgiebig Musterproben, um zu sehen, wie ein Muster bei einem bestimmten Garn wirkt und wie das Garn verstrickt fällt.

Männermaschen - Cardigan Abgekupfert
Cardigan “Abgekupfert” mit wirkungsvollem Rechts-links-Muster mit angestricktem Schalkragen könnte ich auch gut für mich vorstellen .

Barbara: Meine männlichen Familienmitglieder haben auch schon Männermaschen – Klassisch oder Cool durchgeblättert und mir das eine oder andere Strickteil gezeigt, das ihnen zusagt. Es gibt aber auch ein paar Strickstücke, die könnte ich mir auch gut für mich vorstellen, z. B. die beiden Schals Eisheiliger und Lichtbrecher. Und der Cardigan Abgekupfert erst. Ja, das wäre auch ein schönes Projekt für mich. Entschuldige, Thorsten, jetzt schreibst du extra ein Buch zu Männermode und Frau denkt wieder an sich. Sag einmal, hast du auch ein Lieblingsprojekt im Buch?

Thorsten: Klar habe ich jetzt den Schwerpunkt auf Männersachen gelegt – aber die Übergänge sind doch heute fließend. Bei den Mützen und Schals sowieso aber auch die beiden Cardigans sind sehr gut für Frauen tragbar.

Barbara: Bei den Anleitungen zu den Projekten merkt man, dass du Strickkurse gibst. Ausführlich beschreibst du, wie das jeweilige Teil gearbeitet wird. Dabei legst du Wert auf eine gute Gliederung der Texte, was die Lesbarkeit und das Verständnis erleichtert. Muster hinterlegst du zur Verdeutlichung reihenweise grau. Charts findet der Stricker direkt in der Anleitung. Bei größenabhängigen Anleitungen zeigst du uns die Maße in großen Grundschnitten. Wenn notwendig, gibst du zusätzliche Tipps.

Im Abschnitt Technik, Tipps und Tricks zu Beginn des Buches Männermaschen stellst du wesentliche Techniken mit vielen Fotos vor, die zum Gelingen verschiedener Projekte notwendig sind. Zudem haben die Leser des Buches Männermaschen die Möglichkeit, sich die jeweilige Technik als Online-Tutorial mittels eines QR-Codes in einem Video anzusehen.

Mit all dem gibst du dem Stricker, der Strickerin so viel Hilfestellung. Welche Strickkenntnisse müssen diese denn mitbringen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen? 

Thorsten: Gegenfrage: Muss das Ergebnis perfekt sein? Die einzelnen Modelle haben schon unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, aber Designs die einem gefallen sind ja auch genau die Herausforderung, die man vielleicht braucht, um sich mit Stranded Colorwork oder Patentmuster zu beschäftigen.

Barbara: Was mir auch gut gefällt, sind die Fotos im Buch. Das Wesentliche, nämlich deine Projekte, stehen absolut im Vordergrund. Präsentiert werden sie von drei ganz unterschiedlichen, total sympathischen Modellen. Als Regisseur überlässt du nichts dem Zufall. Was war dir bei den Aufnahmen wichtig?

Schwarze Blitze so heißt der Schal mit grafischem Muster
Schwarze Blitze, so hat Thorsten sein schwarz-weißen Schal mit grafischem Muster genannt.

Thorsten: Mir war wichtig, drei Männer in unterschiedlichen Altersgruppen zu haben. Ein Modell ist 30, das zweite in den Vierzigern und das dritte Ende 50. Mode hat nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit der Lust, sie zu tragen.

Barbara: Du endest deine Videos immer mit deinem Motto-Spruch „Du entscheidest, was schön ist“. Deshalb möchte ich hierzu auch die letzte Frage stellen: In einem großen Kreis ziert dein Motto auch das Cover deines Buches Männermaschen. Im Buch habe ich gelesen, dass du damit die Leser nicht nur aufrufen möchtest, sich für Projekte zu entscheiden, um sie eins zu eins nachzustricken. Nein, mit deinem Buch möchtest du noch mehr erreichen. Was ist deine Absicht?  

Thorsten: Werde selbst kreativ. Meine Anleitungen kann man gern nachstricken, man kann sie aber auch gern variieren und andere Farben oder Wollqualitäten nutzen. Stricken ist kreativ, es gibt kein richtig oder falsch –  Du entscheidest, was schön ist!

Lieber Thorsten, zu deinem Buch Männermaschen gratuliere ich dir von Herzen. Ich bin begeistert von all deinen Projekten, den Anleitungen, den Fotos … vom gesamten Buch. Es hat mir Spaß gemacht, mich für das Interview mit deinem Buch zu beschäftigen. Ich danke dir, dass du so geduldig alle meine Fragen beantwortet hast.

Jetzt wünsche ich dir, dass du mit deinem Buch viele Stricker/Strickerinnen erreichst, die gerne Männermaschen auf die Nadeln nehmen möchten und die sich gerne von dir inspirieren lassen, auch eigene Ideen umzusetzen. Zudem hoffe ich, du weckst damit auch die Verlage auf, mehr als nur ab und an eine Anleitung zu einem beigefarbenen Alibipullover für Männer in ihren Strick-Zeitschriften aufzunehmen.

Kiepenkerl & Glitzerheld im Buch Männermaschen
Kiepenkerl & Glitzerheld – die Rucksäcke, werden im Webmuster gestrickt.

Hier findest du Thorsten Duit

Infos zum Buch

Männermaschen – Klassisch oder Cool

von Thorsten Duit, Stiebner Verlag

144 Seiten
Format: 21 × 26 cm, Softcover
ISBN: 978-3-8307-2077-5
Preis: 24,90 € (D), 25,50 € (A)

Männermaschen: Klassisch oder cool. Das erste Strickbuch für die komplette Herrengarderobe: Kreative Ideen für Socken, Mützen, Schals u.v.m. – mit Grundschnitt, Strickanleitung und YouTube-Tutorials
7 Bewertungen

* Liebe Leserin, lieber Leser, diese dargestellten Produkte sind von der Redaktion ausgewählte Produktvorschläge. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon.de kaufst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert. Danke für deine Unterstützung. Letzte Aktualisierung am 30.05.2020.

Werbung

Melden

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Armstulpen Gesa stricken - Titelbild

Armstulpen «Gesa» werden mit tiefergestochenen Maschen gestrickt

Neue Kleider für das Hasenmädchen und den Hasenjungen

Neue Kleider für den Osterhasen