in

Kuschelstrick für kalte Tage – Buchbesprechung

Judith Jelena Paus rüstet die LeserInnen ihres Buches mit 30 Strickprojekten zu Tüchern, Schals, Mützen, Stirnbändern und Stulpen für den Herbst und den Winter.

Kuschelstrick für kalte Tage
Werbung

Wenn Blätter am Japanischen Ahorn erröten und der Ginkobaum gelb erstrahlt, die Kastanien und die Bucheckern herunterfallen, wird der Herbst eingeläutet. Ach wie schön ist es, durch den Wald mit schönster Färbung zu laufen und dabei dem raschelnden Laub unter den Füßen zu lauschen. Vielleicht mag die tiefstehende Sonne uns kurz den Rücken erwärmen. Doch im Schatten – da ist es ganz schön frisch. Gut, wer sich mit einer Mütze, einem Schal und Handstulpen aus dem tollen Buch Kuschelstrick für kalte Tage von Judith Jelena Paus ausgerüstet hat.

Wie gemütlich ist es dann, nach einem solchen herbstlichen Spaziergang wieder in die warme Wohnung zu kommen, sich mit einem leckeren Tee aufs Sofa zu setzen und zu überlegen, welches Strickprojekt als nächstes angeschlagen werden soll. Das Buch Kuschelstrick für kalte Tage ist dabei sicher hilfreich, denn es beinhaltet Anleitungen zu kuschelwarmen Strickaccessoires.

Set Amalia - Turba im Buch Kuschelstrick für kalte Tage
Ein zartes Set aus Stirnband Turba und Handstulpen Amalia

Das Buch Kuschelstrick für kalte Tage

Schon das Titelbildfoto zum Buch Kuschelstrick für kalte Tage lässt uns die Wärme spüren, die von dem großen gestrickten Dreieckstuch sowie der dazu passenden Mütze ausgehen und Judith Jelena Paus vor kühlen Herbsttemperaturen schützen. Die Autorin selber modelt auf dem Soft-Cover und auch auf allen weiteren herbstlich anmutenden Fotos im Buch.

Werbung
Tuch Laarnie im Buch Kuschelstrick
Das Tuch Laarnie

Das Cover besitzt zusätzliche Klappen, die nach innen umgelegt sind. Auf der Klappe vorne befindet sich ein Abkürzungsverzeichnis. Das kann die Leserin/der Leser bequem als Lesezeichen in die Anleitung legen, die sie/er gerade strickt und bequem die Abkürzungen in der jeweiligen Anleitung deuten. Auf der Klappe hinten im Buch befindet sich eine Vita der Autorin.

Das Inhaltsverzeichnis weist uns den Weg zu den Projekten, klar gegliedert nach Tüchern, Schals – Mützen – Handstulpen – Stirnbändern. Insgesamt 30 Strickprojekte.

Im Vorwort berichtet die Autorin Judith Jelena Paus, warum Stricken für sie ein liebgewonnenes Hobby ist. Zudem motiviert sie die Leser, ihre Designs als Grundlage zu verwenden, um dann mit der Auswahl von Lieblingsfarben und -garnen die Strickstücke zu personalisieren.

Lass uns gemeinsam die Welt vergessen und Schönes erschaffen.

Judith Jelena Paus im Vorwort zu ihrem Buch Kuschelstrick für kalte Tage

Es folgen die Anleitungen zu den Strickprojekten. Des Weiteren gibt es einen Technikteil mit verschiedenen im Buch Kuschelstrick für kalte Tage verwendeten Stricktechniken. Dabei visualisieren zahlreiche Grafiken die Schritt-für-Schritt erklärten Arbeitsweisen. Ein Abkürzungsverzeichnis sowie der Dank der Autorin an alle, die sie bei dem Buch unterstützt haben, vervollständigt das Buch.

Die Projekte im Buch

Judith Jelena Paus hat für ihr Buch Kuschelstrick für kalte Tage neun Tücher, vier Schals, zehn Mützen, drei Handstulpen und vier Stirnbänder entworfen. Dabei legt sie bei der Auswahl der Wolle großen Wert auf Kuscheleigenschaften. Sie nutzt edle Kaschmir-, weiche Merino-, flauschige Alpakagarne und federleichte Mohair-Seidenmischungen in verschiedenen Garnstärken vom zarten Fingering bis hin zum voluminösen Chunky.

Schal und Mütze Chunky
Nadelstärke 12 und richtig dickes Garn – Schal und die Mütze Chunky sind tolle Anfängerprojekte, mit denen sie schnell Erfolgserlebnisse erzielen.

Mit unterschiedlichen Lochmustern, ausdrucksstarken Zopfmustern oder interessanten Rechts-Links-Mustern entstehen einzigartige Accessoires. Auf den ansprechenden Fotos zeigt die Autorin, wie die Strickprojekte für Hals, Hände und Kopf miteinander kombiniert werden können.

Die Anleitungen im Buch Kuschelstrick für kalte Tage

Das Label von Judith Jelena, zwei ineinander verschlungene “J”s, wird im Buch zur Kennzeichnung des Schwierigkeitsgrads genutzt. Ein einzelnes Label zeigt, dieses Projekt ist einfach nachzuarbeiten. Drei Labels unter dem Projektnamen bedeuten, hier muss eine fortgeschrittene Strickerin, ein fortgeschrittener Stricker ran.

Schwierigkeitsgrad im Buch Kuschelstrick für kalte Tage
Drei Judith-Jelena-Labels – hier beim Tuch Laarnie – symbolisieren den Schwierigkeitsgrad.

In einem grauen Kasten finden wir zunächst allgemeine Angaben zur Größe des Projektes, zum verwendeten Garn, teilweise auch zu Alternativgarnen, der benötigten Menge, der Maschenprobe, den Nadeln und den verwendeten Techniken.

Falls für das Strickprojekt die Techniken zu einem Loch- oder Zopfmuster verwendet werden, folgen nach den allgemeinen Angaben die Rapporte, einmal als Strickschrift – meist mit Legende – und zusätzlich eine ausgeschriebene Version.

Mütze und Handstulpen Lina
Schöne Zopfmuster bei der Mütze und den Handstulpen Lina.

Nun schließt sich die schriftliche Anleitung an. Mit Abkürzungen stellt Judith Jelena Paus die einzelnen Maschen je Reihe/Runde dar. Ungeübte StrickerInnen können hierzu das Abkürzungsverzeichnis auf der vorderen Klappe nutzen. Die Anleitung endet mit Hinweisen zur Fertigstellung.

sockshype-Fazit zum Buch Kuschelstrick für kalte Tage

Judith Jelena Paus bietet in ihrem Buch ein breites Spektrum an Accessoires, die die TrägerInnen bei Spaziergängen durch den herbstlichen Wald, beim Kastaniensammeln, bei Sankt-Martins-Umzügen, beim Schlittschuhlaufen, auf dem Weihnachtsmarkt, beim Winterwandern durch die zauberhafte Schneewelt … kuschelig warmhalten werden. Anfänger wie auch fortgeschrittene StrickerInnen finden mit der Kennzeichnung des Schwierigkeitsgrades Tücher, Schals, Mützen und Handstulpen, die ihrem Stricklevel entsprechen. Die Anleitungen sind durch die Bank gut beschrieben und einfach nachstrickbar.

Ich kann das Buch jedem nur empfehlen, der für sich oder liebe Freunde wunderschöne kuschlige Strickprojekte zum Schutz bei usseligen Temperaturen stricken möchte.

Barbara von sockshype.com

Kleiner Tipp für Anfänger

Das Simple Dreieckstuch für Anfänger
Simples Dreieckstuch im Buch Kuschelstrick für kalte Tage ist ein einfaches Anfängerprojekte, zu dem es auf dem YouTube-Kanal der Autorin ein Video gibt.

Ein Anfänger kann sich beispielsweise zunächst an das “Simple Dreieckstuch” im Buch Kuschelstrick für kalte Tage wagen. Hilfreich ist hierbei, dass die Autorin auf ihrem YouTube-Kanal ein Video dazu hochgeladen hat.

Über die Autorin Judith Jelena Paus

Eigentlich ist Judith Jelena Paus Schauspielerin und Synchronsprecherin. Laut der Vita im Buch übt sie diese Tätigkeit allerdings nur noch nebenberuflich aus, denn sie hat ihre Hobbys Stricken, Häkeln und Makramee mittlerweile zu ihrem Hauptberuf gemacht. In ihrem Blog stellt sie ihre kreativen Arbeiten vor. Sie bietet Workshops und Kurse an, teilt ihr Wissen als Kreativexpertin im ARD Buffet, auf YouTube und Instagram. In ihrem Online-Shop sind Strick- und Häkelanleitungen, Zubehör und einzelne Strick-Kids erhältlich.


Information zum Buch

Kuschelstrick für kalte Tage
von Judith Jelena Paus

aus dem Stiebner-Verlag

ISBN 978-3-8307-2114-7
160 Seiten, 26 × 21 cm

Preis: 22,00 € [D] | 22,50 € [A]

Werbung

* Liebe Leserin, lieber Leser, diese dargestellten Produkte sind von der Redaktion ausgewählte Produktvorschläge. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon.de kaufst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert. Danke für deine Unterstützung. Letzte Aktualisierung am 30.11.2022.

Werbung

Wie gefällt dir der Artikel?

35 Likes
Upvote

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

gleichmäßiges Maschenbild

Gleichmäßiges Maschenbild stricken

Kunstvolle Tücher Bärbel Salet

Kunstvolle Tücher – Buchbesprechung