in ,

SWEET LOVE OMG

Anleitung – Beanie Mütze stricken von Nina Schweisgut

Dieser edle Beanie ist ein perfekter Begleiter für kühle Tage – klein gefaltet immer griffbereit. Eine Anleitung von Nina Schweisgut.

Anleitung – Beanie Mütze stricken von Nina Schweisgut

Diese edle Beanie Mütze ist ein perfekter Begleiter für kühle Tage – klein gefaltet immer griffbereit. Die Mütze kann weich fallend oder mit Krempe getragen werden und wird von Mann und Frau gleichermaßen geliebt.

Die Anleitung für den tollen Beanie finden Sie neben 39 weiteren genialen Anleitungen zum Nachstricken im Buch aus dem BLV-Verlag Das geniale Schnellstricker-Buch von Nina Schweisgut, das neu auf den Buchmarkt kommt. Sockshype stellt Ihnen die Anleitung zu dem edlen Beanie  hier vor.

Der Beanie wird aus hochwertigem Garn (Schurwoll-Kaschmir-Gemisch) gestrickt und sollte für jeden, der geübt ist, in Runden zu stricken, ein Muss im Strickrepertoire sein.

Dieser edle Beanie ist ein perfekter Begleiter für kühle Tage – klein gefaltet immer griffbereit. Anleitung – Beanie Mütze stricken von Nina Schweisgut
Beanie Mütze stricken

Größe des Beanie (liegend)

24 cm breit und 25 cm lang

Das wird zum Beanie stricken benötigt

  • GARN (2 Knäuel Lana Grossa Pashmina (80 % Schurwolle/20 % Kaschmir, LL 125 m/50 g)
  • Nadeln (Rundstricknadeln Stärke 4,5 mm, 50–60 cm lang, Nadelspiel Stärke 4,5 mm)
  • ZUBEHÖR (Vernähnadel)
  • MASCHENPROBE (glatt rechts – 24 M x 30 R = 10 x 10 cm)

An die Nadeln, fertig, los

  1. 100 Maschen (M) anschlagen.
  2. Rund stricken: 1 Reihe re M stricken, M um die Rundstricknadel verteilen und Runde schließen, indem über die Lücke weitergestrickt wird. Vorsicht, dass sich die Anschlagsreihe nicht verdreht, sie muss komplett nach unten zeigen.
  3. Rundenanfang mit Fadenrest markieren, 60 Runden rechts stricken.
  4. Abnahme. Auf einen Zettel einen Strich nach jeder Abnahmerunde machen, damit der Überblick nicht verloren geht. Tipp: Wenn es auf der Rundnadel zu eng wird, auf das Nadelspiel wechseln.

Abnahmerunde 1: * 8 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken. * Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (90 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 2: * 7 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (80 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 3: * 6 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (70 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 4: * 5 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (60 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 5: * 4 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (50 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 6: * 3 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (40 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 7: * 2 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (30 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 8: * 1 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (20 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

5. Faden 15 cm lang abschneiden, die restlichen M von der Stricknadel mit der Wollnadel auffädeln. Faden nach innen nehmen, Mütze wenden. Loch zuziehen, durch 2 gegenüberliegende Maschen fädeln, festen Knoten machen, Fäden vernähen. Oder – wenn die Mütze sich nicht von unten hochrollen soll, einfach die Kante mit festen Maschen umhäkeln.

6. Die Mütze nach dem Stricken waschen und liegend trocknen. Das Garn wird schön weich und das Strickbild ganz gleichmäßig.

Über die Autorin Nina Schweisgut

Tipp: Wenn es auf der Rund- nadel zu eng wird, auf das Nadelspiel wechseln. Anleitung – Beanie Mütze stricken von Nina Schweisgut
Nina Schweisgut

Nina Schweisgut ist Grafik-Designerin mit einer Passion fürs Stricken. Schon in jungen Jahren hat sie begonnen, eigene einfache Kreationen mit viel Gefühl für Farbe und Material zu entwickeln. Aus dem Wunsch, verständliche, unkomplizierte Strick-Anleitungen zu schaffen, entstand ihr Laden KNIT KNIT in Berlin – und sie machte ihr Hobby zum Beruf. Ihr Label steht für edle Naturgarne und kreative, moderne Ideen rund um Wolle und Design. In Strickkursen vermittelt Nina Schweisgut altes Handwerk, das alles andere als verstaubt ist, sondern den aktuellen Zeitgeist mit dem Wunsch nach Werten und Entschleunigung genau trifft. Für alle, die nicht an ihren Kursen teilnehmen können, bietet sie in ihrem wunderschönes Buch Das geniale Schnellstricker-Buch  aus dem BLV-Verlag einen Schnellstricker-Kurs und 40 junge, coole Strickanleitungen. Es  kommt im Oktober 2014 in den Handel.

 Hier noch weitere Produkte aus dem Buch Das geniale Schnellstricker-Buch:

Wir danken dem BLV-Verlag für die Bilder, die er uns zur Verfügung gestellt hat.

Was denkst du?

4 points
Upvote Downvote

Total votes: 4

Upvotes: 4

Upvotes percentage: 100.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

17 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort
  1. Hallo,
    ein sehr guter Artikel – vielen Dank.
    Wie kann ich denn einen Stern in die Mütze stricken, wie bei den Beanies von feinherzig.de zu sehen:
    feinherzig.de/produktkategorie/muetzen/
    Kann jemand helfen?
    Ich habe mehrere Beanies von feinherzig. Die kann ich als Vorlage nehmen. Habe aber keine Idee, wie ich den Stern dort reinbekomme, so dass er auch gleichmäßig ist.

    • Hallo Bine,

      Muster einzustricken, ist nicht ganz einfach, weil eine Masche halt nicht quadratisch wie ein Käsekästchen ist, sondern je nach Wolle in Höhe und Breite variiert. Ich habe mal im Netz recherchiert und ein paar englischsprachige Seiten entdeckt, auf denen kostenlos Papier ausgedruckt werden kann, das für das jeweilige Maschenbild entsprechende Kästchen aufweist. Gib in eine Suchmaschine die Begriffe “Knitting Paper Graph” ein. Hier kommst du auf diese Seiten. Wichtig ist, dass erst einmal eine Maschenprobe 10 x 10 cm angefertigt wird.

      “Beim ABCs of Knitting – Actual Size Graph Papers” von Tata&Tatao z. B. gibst du die Anzahl der Maschen und die der Reihen ein und kannst auch noch die Dicke der Linien auswählen. Beim “Knitter`s Graph Paper” von Sweaterscapes wird zunächst das Verhältnis Reihen : Maschen berechnet. Klicke auf die Zahl des Ergebnis im rechten Teil und du kommst auf diese Weise zum entsprechenden Papier, das nur noch ausgedruckt werden muss.

      Der Stern wird dann auf das Papier übertragen und nach dem Kästchenmuster gestrickt werden.

      Ich hoffe, dir so geholfen zu haben und würde mich sehr freuen, wenn du berichtest, wie es geklappt hat und uns auch ein Bild der fertigen Mütze zuschickst.

      Wollige Grüße
      Barbara

    • Hallo Luca, grundsätzlich kann auch ein Mann eine solche Mütze tragen. Allerdings gehe ich davon aus, dass der Umfang eines Männerkopfes etwas größer ist. In diesem Fall müsstest du mehr Maschen aufnehmen und auch überlegen, wie du die Abnahmen vornimmst. Wie in der Anleitung geschrieben, ist die Anleitung für diejenigen geeignet, die in Runden stricken können. Das zu deiner Frage, ob sie auch anfängergeeignet ist. Ansonsten wird ja nur rechts und ab und zu zum Abnehmen zwei Maschen zusammen gestrickt. Das wird auch ein Anfänger schaffen.

      In den nächsten Tagen wird es auf sockshype eine neue Anleitung für eine Männermütze geben. Vielleicht ist das für dich auch interessant.

      Wollige Grüße
      Barbara

    • Danke Barbara! Ich sehe mir die Anleitung an, bin aber eher auf eine Long Beanie Mütze aus :). Nochmal danke!

  2. Da ist mir noch eine Frage eingefallen:
    Wieviel Wolle wird denn ungefähr insgesamt verwendet? 125 Gramm für Nadelstärke 4 werden nicht reichen, oder?

    • Hallo Luca, das hängt von der Wolle ab. Hast du denn die gleiche Lauflänge wie in der Anleitung angegeben? Du willst mit Nadelstärke 4 arbeiten. In der Anleitung ist 4,5 angegeben. Das verändert auch die benötigte Wollmenge. Weiter hängt die Wollmenge auch davon ab, wie groß die Männermütze werden soll. Du siehst, es ist schwierig, dir deine Frage aus der Ferne zu beantworten.

  3. Hallo Barbara.

    Hier die Informationen zu der Wolle:
    Name: Junghans-Wolle — Cotton Soft.
    10cm glatt re = 20-22 M
    50g –> 140m Lauflänge
    Material: 50% Baumwolle; 50% Plolyacryl
    Nadelstärke: 3-4

    Ich hoffe damit kannst du meine Frage etwas besser beantworten. Wenn nicht, hol ich mir eine andere Wolle, denn von dieser hab ich nur noch ca. 125g.

    • Hallo Luca, nachdem du mir die Angaben zum Garn geschickt hast, habe ich mal bei Ravelry gesucht. Hier hat jemand genau mit deinem Garn eine Mütze, genauer gesagt eine Seemannsmütze gestrickt und dafür 50 g benötigt. Schau einmal hier: http://www.ravelry.com/projects/Babutsch/jacques-cousteau-hat-2. Danach gehe ich davon aus, dass du auch mit 125g auskommen wirst. Ich empfehle dir, trotz der Angabe auf der Banderole, eine eigene Maschenprobe anzufertigen. Der eine strickt fester, der andere lockerer. Anhand der Maschenprobe und des Kopfumfangs kannst du dann berechnen, wieviel Maschen du aufnehmen musst.

      Ich hoffe, dir so geholfen zu haben und wünsche dir gutes Gelingen.
      Viele Grüße
      Barbara

    • Hallo Sabine,
      vielen Dank für deine Nachfrage zur Strickanleitung zum Schal von Nina Schweisgut. Das Foto wurde uns vom BLV-Verlag zur Verfügung gestellt. Wir haben gerade noch einmal nachgesehen. Es sind zahlreiche schöne Strickanleitungen in dem Buch Das geniale Schnellstricker-Buch vorhanden. Die Anleitung zum Schal auf dem Foto ist leider nicht im Buch zu finden.
      Herzliche Grüße und ein besinnliches Weihnachtsfest.
      Mark

    • Hallo Susanne,

      du hast Recht der Schal sieht mit seinen Farben richtig schick aus. Wir haben die Anleitung nicht vorliegen. Ich habe aber gerade mal im Shop “Knit Knit Berlin” der Buchautorin Nina Schweisgut, aus deren Buch “Das geniale Schnellstrickerbuch” die Mützenanleitung stammt, nachgeguckt. Sie bietet dort den Schal als Strickset an, aber auch die Anleitung einzeln.

      Liebe Grüße
      Barbara

  4. Hallo, ich bin auf der Suche nach einer langen, mindestens 30 cm langen Beaniemütze, da ich immer eine Hochsteckfrisur trage. Kann ich die Reihen der selbstgestrickten Mütze auch verlängern, damit sie länger wird?
    LG Halina

    • Hallo Halina,
      danke für deine Nachfrage zur Beaniemütze stricken. Für Hochsteckfrisuren kannst du die Reihen deiner Beaniemütze einfach bis zur gewünschten Länge erhöhen.
      Ganz liebe Grüße aus Hamburg,
      Mark

  5. Hallo Zusammen,
    ich finde die Mütze total schön und letztes Jahr habe ich meiner kleine Tochter so eine Mütze gekauft (zweifarbig).
    Da der Kopf von Kindern noch wächst, ist sie leider aus ihrer Mütze rausgewachsen. 🙁
    Wie bestimme ich durch den KU die Anzahl der Maschen, die ich anschlagen muss? Oder habt ihr evtl bereits Vergleichswerte?
    Vielen lieben Dank schon einmal!
    LG gabi

    • Hallo Gabi,

      damit die Mütze deiner Tochter gut passt, solltest du zunächst eine Maschenprobe mit der Wolle und dem Muster, die du für die Mütze verwenden möchtest, anfertigen. Wenn du festgestellt hast, wie viele Maschen und Reihen ein Quadrat im Maß 10 x 10 cm ergibt, misst du den Kopfumfang deiner Tochter und auch die Höhe, die die Mütze haben soll, aus.
      Dann rechnest du:
      Anzahl der Maschen, die aufgenommen werden müssen: Umfang (in cm) x Anzahl Maschen der Maschenprobe ÷ 10
      Anzahl der Reihen, die gestrickt werden müssen: Höhe (in cm) x Anzahl der Reihen der Maschenprobe ÷ 10

      So müsste die Mütze deiner Tochter sicherlich passen. Ich hoffe, dir so geholfen zu haben.

      Herzliche Grüße
      Barbara

Ich habe was zu sagen

beanie hat Tutorial: Beanie hat knitting pattern

Tutorial: Beanie hat knitting pattern

verlosung Verlosung – Das geniale Schnellstricker-Buch

Verlosung – Das geniale Schnellstricker-Buch