in ,

Anleitung – Beanie Mütze stricken von Nina Schweisgut

Dieser edle Beanie ist ein perfekter Begleiter für kühle Tage – klein gefaltet immer griffbereit. Eine Anleitung von Nina Schweisgut.

Diese edle Beanie Mütze ist ein perfekter Begleiter für kühle Tage – klein gefaltet immer griffbereit. Die Mütze kann weich fallend oder mit Krempe getragen werden und wird von Mann und Frau gleichermaßen geliebt.

Die Anleitung für den tollen Beanie finden Sie neben 39 weiteren genialen Anleitungen zum Nachstricken im Buch aus dem BLV-Verlag Das geniale Schnellstricker-Buch von Nina Schweisgut, das neu auf den Buchmarkt kommt. Sockshype stellt Ihnen die Anleitung zu dem edlen Beanie  hier vor.

Der Beanie wird aus hochwertigem Garn (Schurwoll-Kaschmir-Gemisch) gestrickt und sollte für jeden, der geübt ist, in Runden zu stricken, ein Muss im Strickrepertoire sein.

Dieser edle Beanie ist ein perfekter Begleiter für kühle Tage – klein gefaltet immer griffbereit.
Beanie Mütze stricken

Größe des Beanie (liegend)

24 cm breit und 25 cm lang

Werbung

Das wird zum Beanie stricken benötigt

  • GARN (2 Knäuel Lana Grossa Pashmina (80 % Schurwolle/20 % Kaschmir, LL 125 m/50 g)
  • Nadeln (Rundstricknadeln Stärke 4,5 mm, 50–60 cm lang, Nadelspiel Stärke 4,5 mm)
  • ZUBEHÖR (Vernähnadel)
  • MASCHENPROBE (glatt rechts – 24 M x 30 R = 10 x 10 cm)

An die Nadeln, fertig, los

  1. 100 Maschen (M) anschlagen.
  2. Rund stricken: 1 Reihe re M stricken, M um die Rundstricknadel verteilen und Runde schließen, indem über die Lücke weitergestrickt wird. Vorsicht, dass sich die Anschlagsreihe nicht verdreht, sie muss komplett nach unten zeigen.
  3. Rundenanfang mit Fadenrest markieren, 60 Runden rechts stricken.
  4. Abnahme. Auf einen Zettel einen Strich nach jeder Abnahmerunde machen, damit der Überblick nicht verloren geht. Tipp: Wenn es auf der Rundnadel zu eng wird, auf das Nadelspiel wechseln.

Abnahmerunde 1: * 8 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken. * Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (90 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 2: * 7 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (80 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 3: * 6 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (70 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Werbung

Abnahmerunde 4: * 5 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (60 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 5: * 4 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (50 M übrig)

Werbung

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 6: * 3 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (40 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 7: * 2 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (30 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

Abnahmerunde 8: * 1 M stricken, die nächsten beiden rechts zusammenstricken *. Die Anweisung zwischen * bis zum Ende der Runde wiederholen. (20 M übrig)

Die nächste Runde rechts stricken.

5. Faden 15 cm lang abschneiden, die restlichen M von der Stricknadel mit der Wollnadel auffädeln. Faden nach innen nehmen, Mütze wenden. Loch zuziehen, durch 2 gegenüberliegende Maschen fädeln, festen Knoten machen, Fäden vernähen. Oder – wenn die Mütze sich nicht von unten hochrollen soll, einfach die Kante mit festen Maschen umhäkeln.

6. Die Mütze nach dem Stricken waschen und liegend trocknen. Das Garn wird schön weich und das Strickbild ganz gleichmäßig.

Über die Autorin Nina Schweisgut

Tipp: Wenn es auf der Rund- nadel zu eng wird, auf das Nadelspiel wechseln.
Nina Schweisgut

Nina Schweisgut ist Grafik-Designerin mit einer Passion fürs Stricken. Schon in jungen Jahren hat sie begonnen, eigene einfache Kreationen mit viel Gefühl für Farbe und Material zu entwickeln. Aus dem Wunsch, verständliche, unkomplizierte Strick-Anleitungen zu schaffen, entstand ihr Laden KNIT KNIT in Berlin – und sie machte ihr Hobby zum Beruf. Ihr Label steht für edle Naturgarne und kreative, moderne Ideen rund um Wolle und Design. In Strickkursen vermittelt Nina Schweisgut altes Handwerk, das alles andere als verstaubt ist, sondern den aktuellen Zeitgeist mit dem Wunsch nach Werten und Entschleunigung genau trifft. Für alle, die nicht an ihren Kursen teilnehmen können, bietet sie in ihrem wunderschönes Buch Das geniale Schnellstricker-Buch  aus dem BLV-Verlag einen Schnellstricker-Kurs und 40 junge, coole Strickanleitungen. Es  kommt im Oktober 2014 in den Handel.

 Hier noch weitere Produkte aus dem Buch Das geniale Schnellstricker-Buch:

Werbung

Wir danken dem BLV-Verlag für die Bilder, die er uns zur Verfügung gestellt hat.

Neuling

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

69 Likes
Upvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

27 Kommentare

  1. Ich bin auch auf diese schöne Mütze gestoßen und wollte sie nun auch Stricken. Nur gibt es leider das Garn von Lana Grossa nicht mehr. Hat jemand einen Tipp für mich, welches Garn ähnlich und auch schön warm ist?

    • Hallo, liebe Steffi,

      schade, dass es das Garn nicht mehr gibt. Grundsätzlich würde ich dir empfehlen, dich in einem Wollgeschäft beraten zu lassen. Hier kann man auch das Garn anfühlen. Da die Geschäfte derzeit pandemiebedingt geschlossen sind, ist es sicherlich schwierig. Wenn du ein Wollgeschäft an deinem Wohnort hast, rufe dort einmal an. Viele Geschäfte haben Click und Collect und freuen sich, wenn sie telefonisch beraten können. Sollte es an deinem Ort kein Wollgeschäft geben und du deine Wolle im Internet einkaufst, gib bei Google einfach einmal die Bestandteile und die Lauflänge des Garnes (80 % Schurwolle/20 % Kaschmir, LL 125 m/50 g) ein. Dann solltest du auf ein ähnliches Garn kommen.

      Ich hoffe, dir weitergeholfen zu haben.

      Wollige Grüße
      Barbara

  2. Hallo, das Bild der Mütze ist meiner Meinung nach glatt rechts gestrickt. In der Anleitung wird aber JEDE Reihe rechts gestrickt. Das würde ja dann Kraus rechts aussehen? Habe ich da etwas völlig falsch gelesen/verstanden?

    • Hallo Ingrid,

      du hast Recht, die Mütze ist glatt rechts gestrickt. Sie wird allerdings nicht in Reihen, sondern in Runden gestrickt und dann werden ausschließlich rechte Maschen Runde für Runde gestrickt, um glatt rechts zu erhalten. Direkt unter Punkt 2 der Anleitung findest du die Info, dass hier rund gestrickt wird.

      Wenn du das berücksichtigst, wird deine Mütze genauso aussehen, wie du es auf dem Bild siehst. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Mützestricken.

      Herzliche Grüße
      Barbara

Lade weitere Kommentare

Tutorial: Beanie hat knitting pattern

Verlosung – Das geniale Schnellstricker-Buch