in ,

Gutschein <br> im Beitrag

Gemeinsam Sockenstricken beim KAL 2020

Bei unserem diesjährigen Sockenstricken Knit-Along stricken wir gemeinsam die HelgeSocks und reduzieren dabei unsere Sockenwollreste

Sockenstricken-KAL 2020 - Titelbild

Vor einem Jahr haben viele beim ersten sockshype Sockenstricken KAL mitgemacht. Die einen haben sich hier überhaupt ans Sockenstricken herangewagt, andere haben eine neue Ferse – die Herzchenferse – und eine neue Spitze – die Schleudersternspitze – kennengelernt. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten. Dabei wurden wir auch gefragt, ob es wieder einen Sockenstricken KAL geben wird. Nun ist es soweit:

Der sockshype Sockenstricken KAL 2020 startet.

 

Inhalt Verbergen

Was ist ein KAL?

KAL ist die Abkürzung für Knit-Along. Hierbei treffen sich Leute virtuell, um gemeinsam an dem gleichen Projekt zu stricken. Die Stricker können praktisch an jedem Ort auf der ganzen Welt sein und mitstricken, denn es gibt keinen realen Treffpunkt, nur eine Internetseite.

Was ist der sockshype Sockenstricken KAL 2020?

Beim sockshype Sockenstricken KAL 2020 möchten wir mit euch gemeinsam die HelgeSocks stricken. Sie ist im eigentlichen Sinne eine Streifensocke. Am Schaft und auf dem Oberfuß entsteht mit verkreuzten Hebemaschen das dekorative Sockendesign.

Werbung
Sockenstricken-KAL Muster der HelgeSocks
Das Hebemaschenmuster der HelgeSocks

Weiter gibt es auch bei diesem KAL eine besondere Ferse, nämlich die Shadow Wrap Ferse, eine einfach zu strickende Bumerangferse. Als Spitze wird die Bandspitze gearbeitet.

Den Link zur Anleitung findest du am Ende diese Beitrags.

HelgeSocks - drei verschiedene Sockenversionen beim Sockenstricken KAL 2020
Ein einziges Sockendesign und vielfältige Möglichkeiten, Farben und Garne zu kombinieren. Jedesmal sieht die HelgeSocks anders aus.

Der Sockenstricken-KAL 2020 kann/soll die Sockenwollreste reduzieren

Und das Beste an den HelgeSocks: Du kannst mit ihnen deine Sockenwollreste verarbeiten. Wer viele Socken in gängiger Größe strickt, hat in der Regel rund 20 – 30 Gramm Wolle übrig. Das reicht vielleicht für ein Paar Kindersocken. Aber sind wir mal ehrlich, meist greifen wir beim nächsten Paar wieder zu neuer Wolle und so häufen sich die kleinen Wollknäuel, die Reste, im Laufe der Zeit an. Darum soll unser diesjähriger Sockenstricken KAL auch die Resteverwertung anregen.

Sockenwollreste für den sockshype Sockenstricken KAL 2020
Bei der HelgeSocks können die Sockenwollreste reduziert werden.

Wer noch nicht so viele oder keine Sockenwollreste hat, kann natürlich auch seine HelgeSocks mit neuer Wolle arbeiten.

Wer kann am sockshype Sockenstricken KAL teilnehmen?

Wenn du die Grundlagen des Sockenstrickens beherrschst und…

  • dir die HelgeSocks gefallen,
  • du vielleicht Lust hast, deine Wollreste zu reduzieren, und
  • Spaß hast, in Gemeinschaft Socken zu stricken,

dann bist du beim sockshypeSockenstricken-KAL herzlich willkommen.

Werbung

Du bist dabei? Sage es weiter!

Gemeinsam Stricken macht doch mehr Spaß! Deshalb freuen wir uns, wenn du andere begeisterte Stricker zusätzlich motivierst und kannst dies mit der folgenden Grafik tun. Einfach in deinen Blog integrieren oder in den sozialen Netzwerken teilen. Die Teilnahme ist komplett kostenlos und freiwillig!

Logo: SockenstrickenKAL für deine Webseite oder Instagram
Logo: SockenstrickenKAL für deine Webseite Facebook oder Instagram

Poste das Logo, Fotos von deiner Wollauswahl, deinen Fortschritten und deinen fertigen Socken bei Facebook oder Instagram mit den Hashtags #sockshypesockenstrickenKAL2020 und #helgesocks. Wenn du uns mit @sockshype verlinkst, bekommen wir eine Information und sehen eure Fotos sofort.

Der sockshype Sockenstricken KAL findet allerdings nicht auf Facebook und Instagram statt, sondern ausschließlich hier unter diesem Beitrag.

Was brauchst du für dein Paar Socken?

Sockenwolle – Sockenwollreste

Wir stricken die HelgeSocks mit 4fädiger Wolle, die eine Lauflänge von rd. 420 m/100 g hat.

Du benötigst mindestens zwei verschiedene Garne, ein Hauptgarn und ein Nebengarn.

Als Hauptgarn empfehle ich dir ein unifarbenes Garn. Das Nebengarn sollte sich kontrastmäßig vom Hauptgarn abheben. Du kannst hier auch mehrere Farben oder ein Verlaufsgarn verwenden.

Wenn du Reste nutzt, dann solltest du Farben für Haupt- und Nebenfarbe auswählen, die gut zueinander passen. Du kannst Bündchen, Ferse und Spitze auch in einer der Nebenfarben arbeiten.

SockenstrickenKAL
Die Sockenwollreste werden gewogen. Das Gewicht wird aufgeschrieben. Jetzt kann überlegt werden, wie die verschiedenen Garne verwendet werden. Wenn du zwei identische Socken stricken möchtest, solltest du die Knäuel halbieren. So hast du die gleiche Garnmenge für beide Socken zur Verfügung.

Hier kannst du deiner Kreativität – abhängig von den Wollresten – freien Raum lassen.

Nun ein paar Beispiele zu der Menge der Sockenwolle pro Paar:

HelgeSocks ein paar Herrensocken in Petrol und Nougat

Für dieses Paar Herrensocken in Größe 42/43 habe ich benötigt:

  • in Rostrot: rd. 30 g
  • in Blau: rd. 40 g
  • in Petrol: rd. 10 g

HelgeSocks für Damen in GelbGrün

Dieses Paar in Größe 38/39 hat einen Wollverbrauch von:

  • in Gelbgrün: rd. 50 g
  • blaugrünes Verlaufsgarn: 20 g

HelgeSocks in Candyfarben

Für die Candysocken in Größe 38/39 habe ich benötigt:

  • in Weiß: 50 g
  • in Rosa, Gelb und Petrol: jeweils 7 g

Die Anleitung zum Ausdrucken

Grundsätzlich steht die Anleitung auf sockshype kostenlos zur Verfügung. Wir veröffentlichen diese zum Start des sockshype Sockenstricken-KAL am 10. Januar 2020.

Die Anleitung ist sehr umfangreich. Wenn du die Strickanleitung lieber ausdrucken möchtest, dann haben wir ein E-Book erstellt, dass du dir gegen eine kleine Gebühr als PDF herunterladen kannst. Für die Teilnehmer des KALs gibt es im Zeitraum 10. Januar bis 7. Februar 2020 einen Rabattcode auf die Anleitung zum Herunterladen.

HelgeSocks drei verschiedene Sockenversionen

Helge Socks

E-Book mit 25% Rabatt herunterladen.

Du möchtest am KAL teilnehmen?

Du möchtest gemeinsam mit uns im KAL stricken? Dann freuen wir uns, wenn du im Kommentar unter diesem Beitrag kurz angibst: „Was bewegt dich, teilzunehmen?“  Wenn du zum ersten Mal einen Kommentar auf sockshype abgibst, werden wir dich so schnell wie möglich freischalten.

Bei den Kommentaren kannst du auch Fragen stellen, wenn du mal nicht weiterkommst. Wenn du uns dein uns dein Problem mit einem Foto zeigen möchtest.  Dann hast du die Möglichkeit, das Bild unter dem Beitrag hochzuladen. Dafür musst du dich einmalig kostenlos registrieren. Nachdem wir dich freigeschaltet haben, können wir und andere Teilnehmer des KALs durch einen Kommentar unter deinem Foto hoffentlich weiterhelfen. Hier dürfen auch Fotos von fertigen HelgeSocks gezeigt werden.

Damit wir uns alle an einer Stelle miteinander austauschen können, solltet ihr nur hier unter diesem Beitrag Fragen zum KAL stellen und Antworten geben. Ansonsten könnt ihr gerne Fotos auch in euren Blogs, auf Facebook oder Instagram posten und andere zum Mitmachen am sockshype Sockenstricken KAL motivieren.



10. Januar 2020 – Der sockshype Sockenstricken-KAL geht los!

Wir sind total überwältigt, dass ihr alle Lust habt, an unserem KAL teilzunehmen. Seid herzlich willkommen. Bevor es nun endlich losgeht, haben wir noch ein paar winzigkleine organisatorische Informationen:

  • Nur hier in diesem Beitrag findet der KAL statt.
  • Wenn ihr Fragen habt, dann stellt diese unten in den Kommentaren.
  • Könnt ihr die Frage eines anderen Teilnehmers beantworten, helft doch bitte weiter.
  • Natürlich begleiten auch wir den KAL und werden gerne auf Fragen eingehen. Zusätzlich werden wir auch regelmäßig hier an dieser Stelle kleine Infos geben. Sei es einer Tipp, ein Trick oder sonstige Hinweise.
  • Aus diesem Grund empfehlen wir euch, regelmäßig den Beitrag zu besuchen, die Infos und Kommentare zu lesen.

Nun wollen wir euch nicht lange auf die Folter spannen.

Werbung
  • Die kostenlose Anleitung zur HelgeSocks findet ihr hier:
  • Allen, die die Anleitung zum Ausdrucken bereits heruntergeladen haben, danken wir herzlich, denn ihr unterstützt mit dem Kauf auch unsere Arbeit. Wer sie noch erwerben möchte, erhält während des KALs einen Rabatt.
HelgeSocks drei verschiedene Sockenversionen

Helge Socks

E-Book mit 25% Rabatt herunterladen.

So nun wünschen wir uns allen ganz viel Spaß beim gemeinsamen Stricken der HelgeSocks.


Hier kommt ein erster Tipp
In der Anleitung zeigen wir auf, wie du einen schönen Übergang schaffst, wenn du die aufgenommenen Maschen zur Runde schließt. Dabei werden die erste und die letzte Masche getauscht. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten. Möchtest du diese kennenlernen und möglicherweise ausprobieren? Dann schau doch einmal in unserem Beitrag „3 Möglichkeiten für einen schönen Anfang beim Rundenstricken“.


Sockenwollreste – Hinweis zu Farbverlaufsgarnen

Eine Teilnehmerin des KALs fragte, ob sie die HelgeSocks auch komplett mit Farbverlaufsgarnen stricken könne, da sie in ihrem Vorrat keine unifarbenen Garne habe. Das ist schon eine kleine Herausforderung, damit das Muster nicht zu wild wird.

Ich habe ihr empfohlen, zu schauen, ob sie Garne mit sehr langen Farbverläufen habe, die sie als Hauptfarbe verwendet, und als Nebenfarbe dann Garne mit kürzeren Verläufen. Zudem sollten sie farblich zu einander passen.

Eine weitere Alternative: Manchmal hat man ja auch ein einzelnes Knäuel Farbverlaufsgarn (nach Möglichkeit mit langen Farbverläufen) in der passenden Menge übrig. In diesem Fall könnte ich mir auch gut vorstellen, dass der Anfangsfaden außen für die Hauptfarbe und der Faden aus dem Knäuelinneren für die Nebenfarbe verwendet wird.



Wichtiger Hinweis – zum Maschenaufnehmen – andere Größen

Wer die HelgeSocks in anderen Größen strickt muss bei der Maschenaufnahme bitte darauf achten, dass die Anzahl der Maschen für das Bündchen durch vier teilbar sein muss. Das betrifft die Größen 22/23, 30/31, 32/33, 34/35, 42/43 und 44/45. Bitte schlagt hier zwei Maschen weniger an, als in der Tabelle angegeben. Nach dem Bündchen werden die beiden Maschen auf Nadel 1 und Nadel 3 aus dem Querfaden zugenommen.



Tipp – zum Muster stricken

SockenstrickenKAL - Hebemaschen Tipp
Die Hebemaschen (lila) hier in der Runde 1 werden genau über die Streifen der Hauptfarbe (lila) gesetzt.

Beim Stricken des Musters habe ich mir eine kleine Eselbrücke gebaut. Die Hebemaschen in den Runden 1 und 2 (lt. Strickschrift) setze ich immer genau über die beiden mittleren Maschen der senkrechten Streifen mit der Hauptfarbe. Das kontrolliere ich in Runde 1. In Runde 2 brauche ich die Runde 1 ja nur wiederholen. In Runde 3 verkreuze ich die Masche vor der ersten Hebemasche mit dieser Hebemasche. Danach wird die zweite Hebemasche mit der Masche dahinter verkreuzt. Und die Runde 4 ist ja nur eine Runde mit rechten Maschen in der Hauptfarbe.

So klappt bei mir das Stricken des Musters.



Hinweis  – Darum wird in Sockengarnen gerne Schafwolle verarbeitet

Wenn ihr einmal auf die Banderole eurer Sockenwolle schaut, stellt ihr fest: Sie besteht oftmals aus einem Gemisch aus 75 % Schafswolle und 25 Polyamid. Manchmal sogar auch aus 100 % Schafswolle. Schafswolle hat nämlich ganz besondere Eigenschaften.:

  • Sie wirkt temperaturausgleichend und wärmeregulierend.
  • Sie kann bis zu 35 % ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen und fühlt sich immer noch nicht nass an. Selbst wenn jemand den ganzen Tag in Gummistiefeln herumläuft, schwitzt er zwar, die Wolle der selbstgestrickten Socken nimmt den Schweiß auf. Ein Gefühl von nassen Füßen kommt aber nicht auf.
  • Außerdem kann Schafswolle den Schweiß chemisch binden, ihn praktisch neutralisieren.
  • Schafwolle hat zudem die Eigenschaft, den Schmutz zu binden.

Hinweis  – Darum wird der Sockenwolle manchmal Polyamid beigemischt

Socken müssen beim Tragen eine ganze Menge aushalten. Um sie strapazierfähiger und reißfester zu machen, werden den Naturfasern, wie Schafswolle Kunstfasern, wie Polyamid beigemischt. Viele angebotene Garne haben ein Gemisch von 75 % Schurwolle und 25 % Polyamid. Das findest du auf der Banderole von Sockenwolle.

#11 HilDAs_Wollgetueddel ist auch fertig mit ihren HelgeSocks

Dianas HelgeSocks erinnern an einen Regenbogen. Sie hat das Verlaufsgarn als Hauptgarn verwendet und als Kontrastgarn ein unischwarzes Sockengarn. Es war eine perfekte Resteverarbeitung. Vom Verlaufsgarn sind zum Schluss nur noch 4 g übrig geblieben. Für Diana waren es nicht die letzten HelgeSocks und auch die Shadow Wrap Ferse wird sie jetzt häufiger stricken.

Eingereicht von

Füge etwas hinzu

Bild Video Audio Text Einbettung

This field is required

Bilder hier ablegen

oder

You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

Bild von URL hochladen

Maximale Dateigröße: 4 MB.

Verarbeite…

This field is required

Videos hier ablegen

oder

You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

z.B.: https://youtu.be/fbKGSVlUQCs

hinzufügen

Unterstütze Dienste:

Maximale Dateigröße: 8 MB.

Verarbeite…

This field is required

Drop Audio Here

Werbung

oder

You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

z.B.: https://soundcloud.com/community/fellowship-wrapup

hinzufügen

Unterstütze Dienste:

Maximale Dateigröße: 4 MB.

Verarbeite…

This field is required

z.B.: https://youtu.be/fbKGSVlUQCs

Unterstütze Dienste:

Verarbeite…

Neuling

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

86 Likes
Upvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

390 Kommentare

    • Hallo Renate, wir stellen die Anleitung unserer HelgeSocks allen kostenlos zur Verfügung. Diejenigen, die lieber eine Anleitung zum Ausdrucken haben möchten, bekommen ein reich bebildertes E-Book, in dem das Stricken des Musters, die Shadow Wrap Ferse und mehr erklärt werden. Unsere Kaufanleitung kostet wirklich nicht viel. Natürlich bleibt es dir frei, die kostenlose Version zu nutzen. Bitte bedenke aber auch, dass wir uns immer viel Arbeit mit einer Anleitung machen, die von mehreren Probestrickern getestet wird. Und viele Stricker haben uns schon geschrieben, dass sie mit dem Erwerb einer Anleitung auch unsere Arbeit unterstützen wollen. Dafür danken wir ihnen sehr.

      Herzliche Grüße
      Barbara

  1. Mein 1. Paar ist fertig und ein weiteres angenadelt. Nicht nur mir gefällt das Muster gut, ich habe einige Strickfreundinnen angesteckt. Mal sehen, wann sie auch anfangen.
    Danke für die tolle Anleitung. Die Ferse war neu für mich,am Anfang etwas knifflig. Inzwischen bekomme ich sie ganz gut hin.

    • Hallo Regina,

      ich sage doch, die HelgeSocks ist ein Virus. Aber ein besonders schöner. Danke dir, dass du sogar deine Strickfreundinnen infiziert hast.

      Beim KAL sollte nicht nur ein neues Muster, sondern vielleicht auch eine besondere Ferse ausprobiert werden. Schön, dass sie dir gefällt.

      Es grüßt dich herzlich
      Barbara

Lade weitere Kommentare

Mein ARD-Strickbuch - Titelbild

Mein ARD-Buffet Strickbuch – Tanja Steinbach im Interview zum Buch

HelgeSocks - Streifensocken mit Hebemaschenmuster stricken

«HelgeSocks» – Streifensocken stricken mit Hebemaschenmuster