Pompons, die kleinen lustigen Wollkugeln, lassen sich mit ganz unterschiedlichen Hilfsmitteln fertigen. Ganz klassisch, wie wir es in der Schule gelernt haben, mit zwei Pappscheiben. Für kleine Knäuel kannst du auch einfach und schnell Wolle über eine Gabel wickeln. Ja und dann gibt es noch fertige Pompon-Sets zu kaufen, die die Herstellung eines einzelnen Pompons unterstützen. All das haben wir auf sockshype schon gezeigt. Möchtest du aber Pompons in großen Mengen produzieren, dann haben wir eine andere recht einfache Methode bei Frag Mutti.de gefunden und ausprobiert, wie wir Pompons in Serie fertigen können.

Pompons selber machen in Serie  pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons selber machen in Serie

So kannst du Pompons selber machen:

Um mehrere Pompons gleichzeitig herzustellen, wickelst du das Garn um zwei Stuhlbeine. Je nach Größe der Bommel, die entstehen sollen, bindest du den Garnstrang in gleichmäßige Teilstücke ab. Der Strang wird vom Stuhl heruntergenommen und zwischen den Abbindungen durchgeschnitten.

Das wird zum Pompoms selber machen benötigt

  • 1 Stuhl
  • Wolle nach Bedarf
  • 1 Schere
  • Vielleicht den Daumen eines Partners

Jetzt noch einmal genauer

Wir stellen Bommel mit einem Durchmesser von rd. 4 cm her.

Drehe den Stuhl um, so dass die Stuhlbeine nach oben zeigen. Damit du dich nicht bücken musst, kannst du den Stuhl mit der Sitzfläche auf einen Tisch stellen.

Pompons selber machen - Wickeln um Stuhlbeine pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons selber machen – Wickeln um Stuhlbeine

Wickle den Faden deines Wollknäuels um zwei Stuhlbeine. Schneller geht es, wenn du den Faden aus dem Inneren des Knäuels und den Außenfaden gleichzeitig nutzt. Wickle so lange bis der Garnstrang zusammengedrückt gut 1,5 cm im Durchmesser hat.

Pompons selber machen - abbinden pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons selber machen – abbinden

Schneide dir vom Garn mehrere rd. 30 cm lange Fäden ab. Nun wird der Garnstrang mit jeweils einem Faden, der doppelt genommen wird, alle 4,5 cm abgebunden. Die Knoten müssen feste gezogen werden. Vielleicht hast du hierbei Hilfe durch den Daumen eines Partners. Es geht aber auch ohne. Direkt neben den Stuhlbeinen wird es schwierig, abzubinden. Wenn du an diese Stellen kommst, ziehe den Garnstrang von den Stuhlbeinen und probiere es jetzt noch einmal.

Pompons selber machen - Pompons schneiden pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons selber machen – Pompons schneiden
Pompons in Serie fertigen pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons in Serie fertigen

Jetzt wird der Garnstrang genau zwischen den Abbindungen durchgeschnitten. Versuche nicht, den Strang auf einmal durchzuschneiden, sondern schön gleichmäßig in kleinen Partien. Auch die Endstücke kannst du auf das gleiche Maß bringen, wie die anderen Teile. Nun werden die einzelnen Teile ein wenig in die Form eines Bommels gebracht. Eventuell überstehende Garnfädchen werden auf gleiche Länge geschnitten. Schon hast du mehrere Pompons fertig.

Wie viele Bommel entstehen, hängt von dem Abstand der Stuhlbeine ab. Wir haben bei unserem Stuhl mit eng aneinander stehenden Beinen 9 Pompons erhalten.

Vielleicht hast du dich gefragt, wofür man denn Pompons in großen Mengen herstellen soll. Da gibt es mehrere Ideen.

Pompons in Serie fertigen - Pompons als Dekokette pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons in Serie fertigen – Pompons als Dekokette

Du kannst aus den Bommeln eine Kette fertigen zur Dekoration für eine Feier.

Pompons in Serie fertigen - Geschenkdeko pompons selber machen DIY: Pompons selber machen – kostenlose Anleitung
Pompons in Serie fertigen – Geschenkdeko

Statt Schleifen kommen mal Bommel auf die verpackten Geschenke.

Du steckt die Bommel auf einen Stroh- oder Styroporkranz und hast einen sehr dekorativen Türkranz.

Ein nicht mehr so schönes Kissen könnte mit Bommeln aufgepeppt werden. Dicht an dicht sollten die Pompons auf einer Kissenseite festgenäht werden.

Ebenso könntest du einen Sitzbezug für einen Hocker nähen und die Pompons darauf kreisförmig befestigen.

Ein Bommelteppich wäre auch ein Vorschlag. Hierbei werden die Pompons nebeneinander auf eine Antirutschmatte genäht.

Nun wünschen wir dir viel Erfolg beim Pompons selber machen.

Wer besonders schöne Pompon-Ergebnisse erzielt hat, kann uns gerne Bilder zusenden. Wenn wir genügend zusammenbekommen, werden wir sie in einem separaten Beitrag veröffentlichen.

2 KOMMENTARE

  1. Ich bin ja absolut Bommelsüchtig und habe die Variante mit dem Stuhlbeinen auch schon ausprobiert und es funktioniert wirklich hervorragend
    Liebe bommelige Grüße,
    Kirsten

Ich habe was zu sagen