in

Baby Söckchen stricken – alternativ mit Rüschenkante

So kannst du niedliche Söckchen für einen neuen Erdenbürger stricken – Anleitung für drei Größen von 0 – 12 Monaten

Baby Söckchen stricken mit Rüschenkante

Hat sich ein kleiner Erdbürger angkündigt oder ist bereits angekommen, dann ist große Freude angesagt. Für das eigene Baby, das Enkelkind oder den Nachwuchs der Freunde werden dann niedliche Babysachen gestrickt. So war es auch bei mir, als ich erfahren habe, dass eine liebe ehemalige Kollegin ein Töchterchen bekommen hat. Wie soll es anders sein, ich habe für die kleine Sophia ein Paar Baby Söckchen gestrickt.

Für mich haben Sockengeschenke zur Geburt einen symbolischen Charakter. Schaut euch die zarten Füßchen auf dem Foto an. Die Eltern demonstrieren auf dem Foto mit ihren Händen, dass sie ihrem Baby Liebe geben, Schutz und Wärme bieten werden. Mit meinen warmen Söckchen möchte ich die Eltern dabei unterstützen.

Babyfüße
Bild von Andreas Wohlfahrt auf Pixabay – Solch zarte Babyfüße brauchen Schutz.

Schon oft bin ich gefragt worden, wie Baby Söckchen gestrickt werden. Das Paar für Sophia möchte ich nun zum Anlass nehmen, das hier auf sockshype einmal zu zeigen.

Worauf muss ich achten, wenn ich Baby Söckchen stricken möchte?

Hier ist zunächst einmal das Material zu nennen. Viele Garnhersteller bieten spezielle Babygarne an, die durch besondere Verfahren extraweich und maschinenwaschbar sind. Ich habe mich allerdings für ein Garn von Regia entschieden, das zu 55 % aus Merinowolle, 20 % Seide und 25 % Polyamid besteht. Regia Premium Silk Color (hier: Farbnummer: 00032 | Glimmer Color) ist ganz weich und sieht durch das Verlaufsgarn mit den kleinen Sprenkeln ganz zauberhaft aus. Dieses Garn kann sogar bei 40 °C im Schonwaschgang der Waschmaschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden, was für junge Familien ein wichtiger Punkt ist. Nebenbei konnte ich aus dem Knäuel auch noch ein passendes Sockenpaar für die Mama stricken. Wenn das Baby nicht gerade eine Allergie hat, dann können hier auch supergut Sockenwollreste genutzt werden. Dazu sind in der Regel ca. 15 – 25 g 4fädiges Sockengarn notwendig.

Werbung

Weiter sollte das Bündchen einerseits nicht drücken, auf der anderen Seite aber nicht zu locker sein. Sonst rutschen den Kleinen die Söckchen von den Füßen. Dann haben die Strümpfchen keine wärmende Wirkung mehr und gehen möglicherweise sogar verloren. Deshalb habe ich als Bündchenmuster abwechselnd mit einer rechtsverschränkten – einer linksverschränkten Masche gestrickt. Zudem erhalten die Söckchen mehr Halt durch ein doppeltes Bündchen.

Hierzu habe ich aber auch noch einen kleinen Tipp einer Mama, die ihrem Baby Sockenhalter aus einem weichen Stretchstoff stets über die Socken zieht. Ihrem Baby sind noch nie gekaufte, wie selbstgestrickte Socken von den Füßen gerutscht.

Sock Ons Kluge kleine Dinge, die Babysocken halten! - Chocolate - 6-12 Monate
1.133 Bewertungen
Sock Ons Kluge kleine Dinge, die Babysocken halten! - Chocolate - 6-12 Monate
  • Socken Ons sind die einfache Lösung, um Babysocken zu halten
  • Als eine Garderobe wichtig für jedes Baby
  • Gewinner mehrerer Auszeichnungen für Innovation
  • Hergestellt aus einem weichen, elastischen Stoff
  • Keine verlorenen Socken mehr! Keine kalten Füße mehr!

Was benötige ich zum Stricken von Baby Söckchen?

Neben dem bereits genannten Garn wird nicht viel zum Stricken der Baby Söckchen benötigt. Das wichtigste Hilfsmittel sind die Stricknadeln. Dazu eignen sich das klassische Nadelspiel,  die Neko Bambus Flex Spielnadeln oder eine Rundstricknadel in Größe 2,5 mm. Weiter sind noch eine Vernähnadel und eine Schere notwendig.

Wenn das alles bereit liegt, kann es losgehen.

Wie stricke ich Baby Söckchen?

Ähnlich, wie auch die Erwachsenensocken werden Baby Söckchen aus folgenden Bestandteilen gestrickt:

  • Bündchen
  • Schaft
  • Ferse
  • Fuß
  • Spitze

Auch wenn Sophia die Söckchen zur Geburt geschenkt bekommt, habe ich entschieden, sie in einer Größe zu stricken, die ab einem Alter von 6 Monaten passen sollten. In kleinen Größen bekommen die Eltern meist so viel geschenkt. Sie freuen sich sicherlich, wenn sie ihrer Tochter mit einem halben Jahr handgestrickte Socken anziehen können. Angaben für die Größen werde ich folgendermaßen farblich in der Anleitung kennzeichnen:

Werbung

ab 0 Monate, ab 3 Monate, ab 6 Monate

Bündchen ohne Rüschenkante

Zunächst zeige ich dir, wie du für deine Baby Söckchen ein doppeltes Bündchen ohne Rüschenkante strickst. Nicht jeder mag Rüschen und Jungs werden sicherlich auch keine Rüschen tragen.

Schlage  28, 32, 36 Maschen mit dem Kreuzanschlag an. Verteile die Maschen mit 7, 8, 9 Maschen auf jede Nadel eines Nadelspiels. Schließe die Maschen zur Runde und stricke abwechselnd im Bündchenmuster (eine Masche rechtsverschränkt, eine Masche linksverschränkt). Stricke 2,5, 3,0, 3,5 cm. Im Anschluss arbeitest du eine Runde nur rechte Maschen. Das ist die Stelle an denen das Bündchen umgeschlagen wird. Nun geht es wieder weiter im Bündchenmuster über genauso viele Runden, wie vor der Knickstelle.

Bündchen mit Rüschenkante

Baby Söckchen stricken - Bündchen mit Rüschenkante
Das Bündchen erhält durch verschränkt gestrickte Maschen eine gute Elastizität. Hier ziert eine Rüschenkante den Bündchenabschluss.

Schlage  56, 64, 72 Maschen mit dem Kreuzanschlag an. Verteile die Maschen mit 14, 16, 18 Maschen auf jede Nadel eines Nadelspiels. Schließe die Maschen zur Runde. Stricke 2 Runden linke Maschen. In der nächsten Runde strickst du immer zwei Maschen links zusammen. (Sei nicht verwundert über die linken Maschen. Wenn das Bündchen umgeschlagen wird, sind die rechten Maschen der Rüschenkante außen.)  Nun hast du nur noch 7, 8, 9 Maschen auf den Nadeln. Stricke nun im Bündchenmuster (eine Masche rechtsverschränkt, eine Masche linksverschränkt) über 2,0, 2,5, 3,0 cm. Im Anschluss arbeitest du eine Runde nur rechte Maschen (Knickstelle für das Bündchen). Weiter geht es im Bündchenmuster über 2,5, 3,0, 3,5 cm.

Schaft

Der Schaft wird über 3,0, 4,0, 4,5 cm glatt rechts gestrickt.

Ferse

Herzchenferse bei der Baby Socke
Die Herzchenferse eignet sich auch gut für kleine Socken.

Als Ferse eignet sich gut eine Herzchenferse. Sie wird nur über die Nadeln 4 und 1 in Hin- und Rückreihen gestrickt. Die Nadeln 2 und 3 haben jetzt Pause. Schiebe die Maschen für die Ferse auf eine Nadel (die Fersennadel).

Bei der Herzchenferse wird zunächst eine Fersenwand gestrickt. Stricke dazu in der Hinreihe alle Maschen rechts. In der Rückreihe strickst du, bis auf die ersten und letzten beiden Maschen, links. Die beiden Randmaschen zu Beginn und am Ende sind rechte Maschen. Das wiederholst du über 8, 10, 10 Reihen.

Nun folgt das Herzchen. Du befindest dich zu Beginn einer Hinreihe. Stricke bis zur Mitte der Fersennadel. Die nächste Masche strickst du rechts. Jetzt folgt ein Überzug: hebe eine Masche wie zum Rechtsstricken ab, stricke die nächste Masche rechts, die abgehobene Masche ziehst du über die gestrickte. Die folgende Masche strickst du rechts. Es wird gewendet.

Rückreihe 1: Die erste Masche hebst du wie zum Linksstricken ab. Es werden drei linke Maschen gearbeitet, dann zwei Maschen links zusammengestrickt, 1 linke Masche. Wende.

Werbung

Hinreihe 2: Hebe die erste Masche wie zum Linksstricken ab. Stricke vier rechte Maschen bis zur abgehobenen Masche in der vorherigen Reihe. Nun folgt ein  Überzug (s. Hinreihe 1) sowie eine rechte Masche. Wende.

Rückreihe 2: Hebe die erste Masche wie zum Linksstricken ab. Stricke fünf linke Maschen, dann zwei Maschen links zusammen, eine linke Masche. Wende.

Arbeite so weiter, bis du alle seitlichen Maschen abgearbeitet hast. Ende mit einer Rückreihe. Die Spitze des Herzchens ist nun geschafft.

Jetzt wird wieder in Runden gearbeitet und auch die stillgelegten Maschen auf den Nadeln 2 und 3 werden gleich wieder hinzugenommen. Doch zuvor nimmst du aus dem Rand an der linken Fersenwand 5, 6, 6 neue Maschen auf. Es folgen die Maschen der Nadeln 2 und 3 sowie 5, 6, neue Maschen aus dem Rand an der rechten Fersenwand. Verteile die neuen Maschen sowie die restlichen Fersenmaschen gleichmäßig auf die Nadeln 1 und 4.

Stricke zunächst 3 Runden glatt rechts über alle Nadeln. Auf den Nadeln 1 und 4 hast du mehr Maschen als auf den Nadeln 2 und 3. Diese werden alle 3 Runden ab der nächsten Runde wie folgt reduziert:

  • Nadel 1: alle Maschen rechts – zweit- und drittletzte Masche rechts zusammenstricken, letzte Masche rechts.
  • Nadel 2 und 3: alle Maschen rechts
  • Nadel 4: eine Masche rechts, ein Überzug (s. oben), alle Maschen rechts.

Befinden sich auf allen Nadeln gleich viele Maschen, Wird der Fuß weiter in Runden glatt rechts gearbeitet. Wenn der Fuß einschließlich der Ferse eine Länge von 4,5, 6,0, 6,5 cm erreicht hat, beginnt die Spitze.

Spitze

Bandspitze bei der Babysocke
Die Bandspitze

Mit der klassischen Bandspitze endet die Socke. Dazu werden an den seitlichen Bändern rechts- und linksgeneigte Abnahmen gebildet. In den Abnahmerunden strickst du folgendermaßen:

Nadel 1 und Nadel 3: Stricke alle Maschen bis auf die letzten drei rechts. Stricke die zweit- und drittletzte Masche rechts zusammen. Es folgt eine rechte Masche.

Nadel 2 und Nadel 4: Stricke eine rechte Masche. Hebe die folgende Masche wie zum Rechtsstricken ab. Stricke die nächste Masche rechts und ziehe die abgehobene über die gerade gestrickte Masche. Alle weiteren Maschen arbeitest du rechts.

Führe die Abnahmerunden wie folgt durch:

1x in jeder zweiten Runde, 4 x in jeder Runde

2x in jeder zweiten Runde, 4 x in jeder Runde

1x in jeder dritten Runde, 1 x in jeder zweiten Runde, 5 x in jeder Runde

Wenn du auf jeder Nadel nur noch zwei Maschen hast, ziehst du die letze Masche durch alle weiteren Maschen. Nach dem Vernähen des Anfangs. und des Endfadens ist dein erstes Baby Söckchen fertig.

Das erste Baby Söckchen ist fertig gestrickt.
Das erste Baby Söckchen ist fertig gestrickt.

Auf die gleiche Weise strickst du das zweite Baby Söckchen.

Fertig ist das Paar Baby Söckchen.
Fertig ist das Paar Baby Söckchen.

Söckchen für Mama und Baby aus einem Knäuel Wolle. Die Mamasocken sind die Allington Socken von The Knitting Me. Die Anleitung findest du hier.

* Liebe Leserin, lieber Leser, diese dargestellten Produkte sind von der Redaktion ausgewählte Produktvorschläge. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon.de kaufst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert. Danke für deine Unterstützung. Letzte Aktualisierung am 25.11.2020.

Werbung

Melden

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ideen für ein Buch finden und entwickeln

Spültücher stricken - Titelfoto

Spültücher stricken – Buchbesprechung