in

Coffeehouse Knits – Buchbesprechung

Inspiriert von Latte Macciato und Espresso präsentiert Kerry Bogert in ihrem Buch zauberhafte Strickprojekte

Cover Coffeehouse Knits von Kerry Bogert

Es fällt schon auf, das Buch Coffeehouse Knits von Kerry Bogert. Auf schwarzem Hintergrund sind zwei Hände mit schlichten grauen Stulpen im Rechts-/Linksmuster abgebildet.  Beide halten eine Tasse Cappuccino, vollendet mit luftigem Milchschaum und einem darin gemalten Herzchen. In ihrer Einleitung berichtet die Autorin von ihren Ritualen, der morgendlichen Tasse Haselnusssahne, strickend auf dem Lieblingssofa und den regelmäßigen Treffen in einem Café mit ihren Strickfreundinnen. Sie ist sich sicher, dass wir anderen Stricker solche zwanglosen Rituale auch kennen. Ich persönlich kann das nur bestätigen.

Rituale am Morgen
Rituale am frühen Morgen mit Kaffee und Strickzeug
Foto: Pixabay Jill Wellington

Zu ihren Stricktreffs nimmt sie gerne Projekte mit, die so problemlos zu stricken sind, dass auch noch eine anregende Unterhaltung gut möglich ist. Zwanzig solcher Strickprojekte verschiedener Designer stellt sie hier im Buch Coffeehouse Knits vor. Alle haben Namen, benannt nach einem Kaffeehausgetränk.

Die Coffeehouse Knits Projekte

Loops, Pullover, Schals, eine Mütze, Socken, Fäustlinge, ein Top, eine Jacke, Socken und Tücher erinnern mit ihrem schlichten Designs an das Lieblingsgetränk der Designer. So hat Amy Gunderson ihren Pulli Latte Swirl in der Rundpasse mit einem Muster konzipiert, das aussieht wie das geschwungene Muster, das der Barista in den Milchschaum zaubert. Die Pünktchen aus linken Maschen der Kaffeedampf Fäustlinge von Emily Kintigh sehen aus, wie Dampf, der in der Luft verweht.

Kaffeedampf Fäustlinge im Buch Coffeehouse Knits
Die Kaffeedampf Fäustlinge – Sie sind perfekt, um sie im Café zu stricken. Die Pünktchen aus linken Maschen werden nach oben weniger und sehen aus wie Dampf, der in der Luft verweht.

Die Anleitungen im Buch Coffeehouse Knits

Jede Anleitung im Buch Coffeehouse Knits beginnt mit einer kleinen Einleitung der Designerin zur Strickweise. Es folgen allgemeine Angaben zur Größe, dem verwendeten Garn, den Nadeln, möglichem Zubehör und der Maschenprobe. Bei den Größen zu den Kleidungsstücken sind keine Konfektionsgrößen angegeben, sondern der Brustumfang.

Werbung

Die Anleitungen selber sind detailliert beschrieben. Da es sich um ein aus dem englischen übersetztes Buch handelt, wird auch im deutschsprachigen Buch mit Abkürzungen gearbeitet, wie in englischsprachigen Anleitungen üblich. Hierbei sind die Begriffe ebenfalls übersetzt. Zudem befindet sich am Ende des Buches eine Erläuterung der Abkürzungen. Des Weiteren unterstützen Schnittzeichnungen mit Größenangaben sowie Strickschriften und viele Fotos beim Verständnis der Anleitungen.

Kleine Stories

Kerry Bogert hat nicht nur eine Sammlung von abwechslungsreichen Strickprojekten im Buch Coffeehouse Knits zusammengetragen, in kleinen unterhaltsamen Stories berichten Strickbegeisterte über die Magie und Rituale bei Stricktreffen, über die Strickgemeinschaft und wie Stricken Introvertierten hilft, Kontakte zu knüpfen.

Im Café mit schmackhaftem Cappuccino
Die kleinen Geschichten der Designerinnen sind sehr unterhaltend. Foto: Pixabay – Volker Gröschl

Und sonst noch?

Am Ende des Buches Coffeehouse Knits finden wir die Bezugsquellen zu den verwendeten Garnen, die Abkürzungsübersicht, einen reichlich bestückten Technikteil sowie Informationen zu jeder der Designerinnen.

sockshype-Fazit

Kerry Bogert, die Autorin des Buches Coffeehouse Knits lädt uns ein, eine Tasse Kaffee einzuschenken und uns mit dem Strickzeug zu ihr und den anderen Stickern zu setzen. Ich habe die Einladung gerne angenommen. Den kleinen Erzählungen der Designerinnen in den Stories zu folgen, gibt mir das Gefühl, tatsächlich neben ihnen zu sitzen und ihnen zuzuhören.

Jede von ihnen hat ein zauberhaftes Strickstück mitgebracht. Ich bin ganz verliebt in den Pullover Chocolate Challah von Hannah Thiesen. Er hat einen ganz ungewöhnlichen Schnitt. Der Körper wird bis zu den Achseln glatt rechts in einem Stück gestrickt, anschließend aufgeteilt in Ausschnitt und Rückenteil. An den Ausschnitt werden dann die Ärmel mit einem Zopfmuster gestrickt.

Rückseite des Pullovers Chocolate Challah im Buch Coffeehouse Knits.
Der Chocolate Challah Pullover von der Rückseite mit zauberhaften Zopfmuster über die Schultern und die Ärmel.

Aber auch das dicke, kuschelige Soho Tuch von Melody Hoffman hat es mir angetan.

Werbung
Werbung
Das Soho-Tuch im Buch Coffeehouse Knits.
Ein zeitloses Accessoire, das Soho-Tuch. Das Muster kann man schnell auswendig stricken.

Bei den Projekten im Buch ist es wie mit dem Kaffeetrinken. Er kann pur, schwarz – ohne alles, hergestellt aus hochwertigen Bohnen, genossen werden. So auch mit den Strickstücken – schlicht, glatt rechts, wie bei der Jacke Hausröstung.

Die kuschelige Jacke Hausröstung aus dem Buch Coffeehouse Knits reicht der ehe kleinen Designerin bis zu den Knien.
Die kuschelige Jacke Hausröstung reicht der ehe kleinen Designerin bis zu den Knien.

Vielleicht werden Kaffeebohnen mit anderen Sorten gemischt, wie beim Loop Café, bei dem zwei Farben ein Hahnentrittmuster ergeben.

Der Café Loop mit Hahnentrittmuster
Der Café Loop mit Hahnentrittmuster

Dann kommt der Milchschaum ins Spiel, wie beim Pullover Latte Swirl.

Ihr merkt, ich bin vom Kaffeespiel schon ganz angefixt.

Das Buch Coffeehouse Knits ist einmal ein ganz anderes Strickbuch, unterhaltsam mit einem wundervollen Herzstück, nämlich 20 zauberhaften Strickstücken. Danke an Kerry Bogart für die Einladung ins Coffeehouse.

Die vermeindlichen Armstulpen auf dem Cover sind in Wahrheit die Ärmels des Pullovers Gingersnap. Ihn zieren dekorative Strickkordeln als Kante.
Die vermeintlichen Armstulpen auf dem Cover sind in Wahrheit die Ärmels des Pullovers Gingersnap. Ihn zieren dekorative Strickkordeln als Kante.

Fotos von allen Projekten findest du auf Ravelry.

Infos zum Buch

Coffeehouse Knits
von Kerry Bogert

Deutsche Ausgabe LV-Buch im
Landwirtschaftsverlag GmbH
ISBN 978-3-7843-5673-0
18,00 € (D)

Ein ähnliches Buch, das ich auf sockshype besprochen habe, ist das Buch Stricken wie in 1001 Nacht.

Werbung

Melden

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Baby Pulli Lou stricken

Baby Pulli Lou stricken

Jacquardmuster stricken lernen