in

Rechte Masche, linke Masche – von Bernd Kestler – Buchbesprechung

Japanische Tücher und Schals stricken

Rechte Masche, linke Masche - Titelbild

Das neue Buch von Bernd Kestler Rechte Masche, Linke Masche besticht auf seinem Cover mit einem ausgefallenen Schal, der von der Stricktechnik auf den ersten Blick sehr kniffelig wirkt. Doch tatsächlich wendet der Autor wie bei allen Projekten im Buch keine komplizierten Techniken an, sondern nutzt lediglich die beiden Grundmaschen rechte und linke Maschen, wie der Titel des Buches schon sagt. Nachfolgend werde ich dir berichten, was Bernd Kestler sonst noch für dieses Buch, das im Stiebner Verlag erschienen ist, entworfen hat.

Über den Autor

Doch zuvor sollten wir uns kurz mit dem Autor Bernd Kestler befassen. Er hat bereits mit 12 Jahren begonnen zu stricken. “Mit zwei Nadeln und einem Faden eine Mütze, Pulli oder Lampe zu stricken hat für ihn etwas Magisches”, so schreibt er auf seinem Blog. Seit 1998 lebt er in Japan und ist dort als “Strick-Sensei” durch seine Bücher und Auftritte im Fernsehen und Radio bekannt. Hier bei uns kennen ihn viele unter anderem durch die von ihm entworfenen japanischen Handschuhe. Bernd Kestler hat ein Motto: Stricken muss nicht schwer sein, damit das Ergebnis spannend und außergewöhnlich aussieht. Das zeigt er uns nun auch in seinem Buch Rechte Masche, Linke Masche.

Das Buch Rechte Masche, Linke Masche – Inhalt

Das Buch Rechte Masche, Linke Masche beginnt mit dem Inhaltsverzeichnis, Angaben zum Autor und der Inspiration zum Buch sowie Erklärungen zu den verwendeten Stricktechniken. Des Weiteren beinhaltet das Buch 20 Projekte, wobei einige Projekte in abgewandelter Form doppelt vorkommen.

Rechte Masche, linke Masche - Kettenloop
Der Kettenloop ist luftig und locker. Er hübscht unifarbene Oberteile wundervoll auf.

Die Stricktechniken

Wie schon anfangs erwähnt, sind keine großartigen Strickkenntnisse erforderlich. Rechte und linke Maschen, natürlich auch das Anschlagen und Abketten von Maschen sind die wichtigsten Grundlagen, die zunächst im Kapitel Stricktechniken mit Worten, wie auch zahlreichen Grafiken erläutert werden.

Werbung
Rechte Masche, linke Masche
Der Doppelte Zackenkragen hält bei kalten Temperaturen herrlich warm.

Die Projekte

Das Buch Rechte Masche, Linke Masche bietet Anleitungen zu neun Loops, drei Schals, vier Dreieckstücher, einem Tuch in L-Form, zwei Mützen und einem Poncho. Bei seinen Anleitungen im Buch nutzt Bernd Kestler gerne den plastischen Effekt, der dadurch entsteht, dass rechte und linke Maschen in Streifen neben- und übereinander gestrickt werden. Auch das Verdrehen von Maschen sowie das um die Ecke stricken schafft ausgefallene Designs. Unterstützt wird das Ganze noch durch Farbverlaufsgarne mit harmonischer, ansprechender Farbwahl.

Kreuz und Quer - Schal aus Buch von Bernd Kestler
Schal Kreuz und Quer erhält seine schicke Wirkung gerade durch unterschiedliche Verlaufsgarne

Die Anleitungen

Jedes Projekt beginnt mit einem ganzseitigen Foto des jeweiligen Strickstücks. Auf der folgenden Seite erfahren wir den Projektnamen und mit einigen Worten, was den Autor mit dem Projekt verbindet oder was ihn dazu inspiriert hat. Eine kleine Zeichnung zeigt uns, wie das Strickstück aufgebaut ist. In einem grauen Kasten gibt Bernd Kestler Angaben zum verwendeten Garn, der Garnmenge, der Größe des fertigen Strickstücks, den Nadeln, dem Maschenanschlag und der Abketttechnik an.

Dreieckstuch ganz ohne Doppelmaschen
Die verdrehte Kante und die Quasten geben dem Dreieickstuch seine ausgefallene Optik.

Die Fotos auf den nächsten Seiten zeigen uns Detailaufnahmen. Es folgt die Strickanleitung sowie das reihen- oder rundenweise ausgeschriebene Strickmuster, das zusätzlich auch noch als Strickschrift abgebildet wird. Außerdem findet der Leser zu jeder Anleitung ein Feld für eigene Notizen.

sockshype-Fazit zum Buch Rechte Masche, Linke Masche

Der Untertitel des Buches “Japanische Tücher und Schals stricken” irritiert mich ein wenig. Ja, der Autor lebt in Japan, doch er geht in keiner Weise darauf ein, was das Japanische an den Tüchern und Schals ist. Wer sich mit japanischem Design beschäftigt, erfährt, dass die Designszene in Japan von der eigenen Geschichte und Tradition beeinflusst ist. In Bezug auf die Tücher und Designs im Buch hätte ich hierzu schon gerne ein wenig mehr erfahren. Doch lassen wir das.

Auch, wenn manche Projekte in veränderter Form mehrfach vorkommen, so finde ich die Designs sehr ansprechend. Der Einfache Zackenloop oder in der Weiterentwicklung der Doppelte Zackenkragen sind ausgefallene, enganliegende Winterwärmer. Während der Kettenloop beispielsweise, wie auch die Loops Wellen und Falscher Möbius eher hübsche Schmuckstücke sind, die einen unifarbenen Pulli oder ein Kleid aufhübschen. Originell finde ich auch den Schal Kreuz und quer, bei dem ein schmaler Schal später dadurch erweitert wird, dass aus dem Rand Maschen aufgenommen werden. Das dabei verwendete Verlaufsgarn lässt das Muster dabei besonders wirken.

Poncho im Buch Rechte Masche Linke Masche
Der Pocho mit dem hübschen Strickmuster aus rechten und linken Maschen ist sehr kleidsam.

Die Anleitungen sind alle übersichtlich beschrieben. Auch Anfänger sollten damit gut zurecht kommen.

Werbung

Bernd Kestler kommt seinem Motto

Werbung

Stricken muss nicht schwer sein, damit das Ergebnis spannend und außergewöhnlich aussieht.

auch bei seinem neuesten Buch nach.

Zwei kleine Kritikpunkte habe ich allerdings. Bei der Materialangabe wird genau angegeben, welche Garne, welche Farbe und welche Knäuelmenge der Autor für die jeweiligen Projekte verwendet. Mir fehlen hier Angaben zur Lauflänge, und dem Gesamtgewicht des genutzten Garnes. Falls ein Alternativgarn verwendet werden soll, sind solche Angaben hilfreich. Aktuell sind diese Angaben noch im Internet nachzulesen. Doch was ist in drei, fünf oder sieben Jahren?

Ein zweiter Punkt betrifft bei zwei Projekten die Farbauswahl. Die Garnfarben beim Loop mit Zickzackmuster oder bei der Mütze “Falscher Zopf” sind so dunkel, dass die eingestrickten Muster bei normalem Raumlicht auf den Fotos nicht erkennbar sind. Beide Projekte sind mit dem gleichen Garn gestrickt. Es wird in 22 Farbtönen angeboten. Warum wurde hier nicht z. B. Apfel oder Wiesengrün oder eine andere hellere Farbe ausgesucht? Damit wären die Muster gut erkennbar gewesen, wie auch bei vielen anderen Projekten. Schade!

Mit meinen kleinen Kritikpunkten jammere ich auf sehr hohem Niveau und das betrifft auch nicht direkt die Anleitungen im Buch. Die Projekte sind nämlich wirklich ausgefallen und gut nachzuarbeiten. Allen, die besondere Designs, aber keine komplizierten Stricktechniken lieben, kann ich das Buch Rechte Masche, Linke Masche empfehlen.


Info zum Buch Rechte Masche, Linke Masche

Japanische Tücher und Schals stricken

von Bernd Kestler

aus dem Stiebner Verlag

ISBN: 978-3-8307-2112-3
Format: 20.5 x 1.2 x 25.3 cm
Softcover, 128 Seiten
1. Auflage
Preis: 19,90 € (D), 20,50 € (A)
Weitere Bücher aus dem Stiebner Verlag, besprochen bei sockshype:
Werbung

* Liebe Leserin, lieber Leser, diese dargestellten Produkte sind von der Redaktion ausgewählte Produktvorschläge. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon.de kaufst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert. Danke für deine Unterstützung. Letzte Aktualisierung am 23.05.2022.

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

37 Likes
Upvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  1. Danke für die ehrliche Rezension.
    Mir fällt oft auf, dass gesagt wird “leicht nachzuarbeiten”. Mir fällt es ziemlich schwer, nach schriftlichen Anleitungen zu arbeiten, bei Strick Schriften geb ich gleich auf. Mir helfen Videos gut, ist dieses Buch auch wirklich für Anfänger geeignet?
    Liebe Grüße
    Anne

    • Hallo Anne, schriftliche Anleitungen hängen immer vom jeweiligen Designer ab. Die Anleitungen hier im Buch haben ja nicht viele Techniken (rechte und linke Maschen) und werden – meiner Meinung nach – gut erklärt. Ich kann dir nur empfehlen, vielleicht in deinem Buchladen oder auch in deinem Handarbeitsgeschäft mal nachzuhören, ob das Buch vorrätig ist. Dann kannst du selber einmal blättern.

      Viele Grüße
      Barbara

QuinSocks - Toe Up Socken mit Zunahmeferse

QuinSocks – Strickanleitung für Toe Up Socken mit Zunahmeferse

Finnische Socken stricken - Titelbild

Finnische Socken stricken – von Niina Laitinen – Buchbesprechung