in

Linke Maschen stricken und Combined Knitting – Stricktipp + Training

Versuche doch einmal die andere Strickweise von linken Maschen

Linke Maschen - Titelbild
Werbung
Einige Stricker:innen mögen keine linken Maschen. Sie finden sie umständlicher und zeitraubender als rechte Maschen und versuchen alles, sie zu vermeiden. So auch die 1910 in England geborene Amerikanerin Elizabeth Zimmermann. Sie war eine begeisterte Strickerin und eine Frau mit festen Ansichten: Sie verstrickte ausschließlich Wolle, und da sie linke Maschen hasste, konstruierte sie ziemlich raffinierte Strickstücke, die nur aus rechten Maschen bestanden, wie das beliebte Baby Surprise Jacket (https://www.ravelry.com/patt…/library/baby-surprise-jacket).

Auf linke Maschen verzichten – doch so viele schöne Muster basieren auf einer Kombination aus linken und rechten Maschen

Gut, man kann auf linke Maschen auch verzichten. Doch geben sie uns nicht einen großen Spielraum, die durch das Nebeneinander und das Zusammenspiel von rechten und linken Maschen entstehen?
Mit wenigen Veränderungen entsteht ein völlig anderes Muster. Das einfachste Rechts-links-Muster ist der Wechsel von einer rechten und einer linken Masche. Werden die beiden Maschentypen reihenweise versetzt übereinander gestrickt, wird daraus das Perlmuster, das nicht einmal eine entfernte Ähnlichkeit mit dem Bündchenmuster hat. Allein die immer neue Anordnung rechter und linker Maschen schafft zahllose interessante Strukturen, die sich mit dem Lichteinfall verändern.

Darum mögen manche Stricker:innen keine linken Maschen

Doch warum mögen einige Stricker:innen die linken Maschen nicht? Wir halten in der Regel unseren Arbeitsfaden hinter der Arbeit. Für die linken Maschen muss er nach vorne geholt werden. Das dürfte allerdings kein Hindernis für das Stricken von linken Maschen sein.

Viel schwieriger, finde ich, ist, dass bei der westeuropäischen Strickweise von linken Maschen der Arbeitsfaden gegen den Uhrzeigersinn, also  von oben um die Nadel gelegt wird, bevor er dann durch die Masche gezogen wird. Dieses Umwickeln ist notwendig, damit die Maschen in der gleichen Richtung auf der Nadel liegen wie die rechten Maschen. 

Linke Maschen -
Bei dieser Methode wird der Arbeitsfaden von oben um die rechte Nadel gewickelt, ehe sie durch die Masche gezogen wird.

Sobald auf diese Weise die linke Masche gebildet wird, liegt das rechte Maschenbeinchen vorne, wie auch bei den rechten Maschen.

Werbung
Linke Masche
Das rechte Beinchen der Masche liegt vorne.

Ich stricke die linken Maschen anders

Ich selber habe vor über 50 Jahren das Stricken der linken Maschen anders gelernt und ich weiß von verschiedenen Strickern, dass sie ebenfalls so die linken Maschen stricken. Dazu führe ich den Arbeitsfaden im Uhrzeigersinn, von unten um die Nadel und ziehe ihn durch die Masche. Das ist total einfach. Ein kompliziertes Wickeln entfällt.

Diese Strickweise ist im osteuropäischen Raum gängig. 

Linke Maschen beim Combined Knitting
Bei der einfacheren Methode wird der Arbeitsfaden von unten direkt durch die Masche gezogen.

Combined Knitting und was dabei zu beachten ist

Allerdings hat meine Methode, die osteuropäische Strickweise von linken Maschen, eine kleine Besonderheit. Im Gegensatz zur westeuropäischen Stricktechnik, liegen die rechten und linken Maschen nach dem Stricken unterschiedlich auf der Nadel. Bei rechten Maschen liegt das linke Maschenbeinchen hinten, bei den linken Maschen das rechte Maschenbeinchen.

Linke Masche - Ausrichtung ist anders
Hier liegt das rechte Maschenbeinchen hinten.

Die Methode, die ich stricke nennt sich in Strickerkreisen Combined Knitting, denn ich arbeite rechte Maschen nach der westeuropäischen und die linken nach der osteuropäischen Strickweise.  Einen gängigen deutschen Begriff habe ich dafür bisher noch nicht entdeckt. Übersetzt heißt es kombiniertes Stricken.

Da die Ausrichtung der Maschen auf der Nadel beim Combined Knitting unterschiedlich ist, muss beim Abstricken teilweise anders in die Masche eingestochen werden. Ansonsten entstehen verschränkte Maschen.

Der kleine Trick, den ich mir beim Abstricken der Maschen zu eigen mache

Das ist gar nicht so schwierig, wenn du dir die Masche wie einen Torbogen mit einer Öffnung vorstellst, die deine rechte Nadelspitze durchlaufen muss, um den Faden für die neue Masche aufzunehmen.

combined knitting - Die Masche

Bei den rechten Maschen schiebst du die rechte Nadelspitze von vorne durch die Torbogenöffnung, bei den linken von hinten.

Das heißt, du musst einfach nur die Masche genau anschauen, die du abstricken möchtest.

  • Wo ist die Öffnung des Torbogens?
  • Welche Masche möchtest du jetzt stricken?

Bei den nachfolgenden Beispielen zeige ich dir, wie es funktioniert.

Combined Knitting – Stricken in der Reihe

  • Eine rechte Masche folgt auf die linke Masche der Vorreihe – 
    Das ist beispielsweise bei glatt rechten Strickstücken der Fall. Du stichst von links nach rechts in die Masche ein und strickst eine rechte Masche.

    Du hast in der Vorreihe an dieser Stelle eine linke Masche im osteuropäischen Stil gestrickt. Auf dieser Seite des Strickstücks erscheint die Masche als rechte Masche. Allerdings zeigt die Öffnung des Torbogens nach rechts. Also schiebst du die rechte Nadelspitze zum Stricken der rechten Masche von rechts nach links in die Masche ein.
  • Eine linke Masche folgt auf die linke Masche der Vorreihe –
    Du stichst von hinten in die linke Masche ein und strickst eine linke Masche.
Auf die linke Masche der Vorreihe wird eine linke Masche gearbeitet.

Auf die linke Masche der Vorreihe wird eine linke Masche gearbeitet.  Der Arbeitsfaden befindet sich vor der Arbeit. Die rechte Nadelspitze wird von rechts hinten durch die Masche geschoben.

Combined Knitting – Stricken in der Runde

  • Eine linke Masche folgt auf die linke Masche der Vorrunde –
    Die Öffnung des Torbogens zeigt nach rechts. Du stichst von hinten in die linke Masche ein und arbeitest eine linke Masche.

    Combined Knitting in der Runde
    Folgt auf die linke Masche der Vorrunde wieder eine linke, so stichst du von hinten in die Masche ein.

     

  • Eine rechte Masche folgt auf die linke Masche der Vorrunde – 
    Die Öffnung des Torbogens zeigt nach rechts.  Du stichst von vorne, von rechts nach links in die Masche ein und arbeitest eine rechte Masche.

    Eine rechte Masche folgt auf eine linke. Hier stichst du von rechts nach links in die Masche ein.

Welche Auswirkungen hat das Combined Knitting auf mein Strickstück?

Wenn die geänderte Strickweise der Maschen beim Combined Knitting beachtet wird, sieht das Strickstück nahezu genauso aus, wie wenn komplett in der westeuropäischem Strickweise gearbeitet wird.

Nahezu. Denn durch das Wickeln des Fadens um die Nadel bei der westeuropäischen Variante bekommt die linke Masche unter Umständen mehr Weite. Das bedeutet, bei in Reihen glatt rechts gestrickten Projekten ergibt sich ein Maschenbild, bei dem abwechselnd eine Reihe aus kleineren, die andere aus größeren Maschen gebildet wird. Beim Combined Knitting sollte das Maschenbild gleichmäßig sein.

Besonderheiten beim Abnehmen/Reduzieren von Maschen

Beim Combined Knitting liegen die Maschen, wie gesagt, anders auf der Nadel. Beim Abnehmen von Maschen muss das beachtet werden. Meine Beispiele gelten für glatt rechts gestrickte Strickstücke.

  • Zwei Maschen mit Neigung nach rechts zusammenstricken (auf Vorderseite)
    In diesem Fall musst du bei beiden Maschen zunächst die Ausrichtung ändern, indem du sie nacheinander auf die rechte Nadel hebst und im Anschluss wieder so auf die linke Nadel schiebst, dass die linken Maschenbeinchen hinten liegen. Nun kannst du sie wie bisher rechts zusammenstricken. Dazu schiebst du die rechte Nadel von links nach rechts durch beide Maschen.

    maschen abnehmen beim Combined Knitting
    Zwei Maschen werden rechts zusammengestrickt, nachdem zuvor die Ausrichtung der Maschen geändert wurde.
  • Zwei Maschen mit Neigung nach links durch Überzug zusammenstricken (auf Vorderseite)
    Schiebe die rechte Nadel von rechts nach links in die erste Masche und hebe sie so auf die rechte Nadel. Die folgende Masche strickst du rechts. Hierbei schiebst du auch die rechte Nadelspitze von rechts nach links in die Masche und strickst eine rechte Masche. Im Anschluss wird die abgehobene Masche über die gestrickte gezogen.

    maschen abnehmen beim Combined Knitting
    Zusammenstricken durch Überzug. Die erste Masche wird abgehoben, indem die rechte Nadelspitze von rechts nach links durch die Masche geführt wird.
  • Zwei Maschen mit Neigung nach links durch SSK (slip slip knit) zusammenstricken (auf Vorderseite)
    Da die beiden Maschen bereits anders auf der Nadel liegen, reicht es, dass die rechte Nadelspitze von rechts nach links durch beide Maschen geschoben und anschließend rechts zusammengestrickt werden.

    maschen abnehmen beim Combined Knitting
    Beim SSK wird die rechte Nadel von rechts nach links durch beide Maschen geführt und zusammengestrickt.
  • Zwei Maschen links zusammenstricken (auf Rückseite – mit Neigung nach rechts auf der Vorderseite)
    Schiebe die rechte Nadelspitze von rechts nach links durch beide Maschen, die zusammengestrickt werden sollen und stricke eine linke Masche.
  • Zwei Maschen links zusammenstricken (auf Rückseite – mit Neigung nach links auf der Vorderseite)
    Ändere zunächst die Ausrichtung beider Maschen, indem du sie nacheinander auf die rechte Nadel hebst. Danach schiebst du sie wieder so auf die linke Nadel, dass die linken Maschenbeinchen vorne liegen. Nun kannst du sie zusammenstricken.

sockshype-Empfehlung

Wenn du linke Maschen nach der westeuropäischen Weise strickst und das wirklich nur ungerne machst, versuche doch einmal das Combined Knitting aus. Zunächst wirst du ein wenig Eingewöhnungszeit benötigen.  Lass dich davon nicht abbringen. Ich habe für dich ein kleines, reich bebildertes Training vorbereitet, mit dem du das Combined Knitting üben kannst.

Du wirst sehen, bald wird dir auch das Stricken von linken Maschen Spaß machen. Ja, hätte Eliziabeth Zimmermann diese Methode gekannt, sie hätte bestimmt auch Projekte in wunderbaren Rechts-Links-Mustern entworfen.

    Zum Training

Werbung

Weitere Stricktipps findest du hier.

Werbung

Wie gefällt dir der Artikel?

40 Likes
Upvote

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

links geneigte Abnahmen

Links geneigte Abnahme – SSK oder zwei Maschen überzogen zusammenstricken im Vergleich

Lade das Logo herunter und binde es auf deinem Blog, Facebook oder Instagram ein.

Gemeinsam Socken stricken beim Sockenstricken KAL 2022