Wundertüte der Stricktricks von Patty Lyons'

Wundertüte der Stricktricks von Patty Lyons – Buchbesprechung

In unserer Buchbesprechung stellen wir das Buch "Wundertüte der Stricktricks" von Patty Lyons vor. Mit diesem Buch können Strickanfänger und -fortgeschrittene ihr Stricklevel weiter anheben.

Im Oktober 2022 veröffentlichte Patty Lyons ihr erstes Buch mit Namen “Knitting Bag of Tricks”. Nun ist dieses Buch auch in deutscher Sprache unter dem Titel Wundertüte der Stricktricks im Stiebner Verlag erschienen.

Die Autorin Patty Lyons

Der Autorin des Buches Wundertüte der Stricktricks folge ich schon lange auf Instagram, da sie dort immer wieder den einen oder anderen cleveren Stricktipp für ihre Community bereithält. Patty Lyons unterrichtet als Stricklehrerin und Stricktechnikexpertin Stricker in ganz Amerika und gibt eigene Ferienkurse.

Im Buch erzählt sie, dass sie sich das Stricken selber beigebracht hat. Seinerzeit gab es noch keine YouTube-Videos und auch in ihrem Umfeld fand sich niemand, der ihr helfen konnte. Sie wusste nicht, was richtig oder falsch ist und hat sich oftmals etwas ausgedacht, um zum Ziel zu kommen. Heute weiß sie, es gibt viele Möglichkeiten, beim Stricken etwas besser oder einfacher zu machen. Darum entfindet immer weiter Stricktricks. (Entfindung – Erklärung im Buch)

Die Wundertüte der Stricktricks ist kein “Wie”- sondern ein “Warum-Buch”

In ihrem Vorwort schreibt sie, sie habe kein “Wie”-Buch, sondern ein “Warum”-Buch geschrieben. Patty Lyons ist es wichtig, das wir Stricker zunächst das “Warum” verstehen. So beginnt sie z. B. mit der Maschenanatomie. Linke und rechte Maschen sehen nicht nur anders aus, sie nehmen auch unterschiedlich viel Platz ein. Mit dieser Erkenntnis wird uns klar, warum sich glatt rechts Gestricktes einrollt. Patty verrät uns, diesen Anfängerfehler habe sie bei ihrem ersten Schal gemacht und allen erklärt, das Einrollen sei gewollt. Doch es war gelogen.

Der Inhalt der Wundertüte der Stricktricks

Nach dem Vorwort und der Einleitung folgen 8 Kapitel:

  • Absolute Wahrheiten (Maschenanatomie, östlich/westliche oder kombinierte Strickweise)
  • Maschenprobe
  • Anleitungen
  • Anschläge
  • Zu- und Abnahmen
  • Penetrante Probleme und lockere Lösungen
  • Finishing
  • Weise Worte zum Schluss

Jedes Kapitel startet mit einer Seite “Worte der Weisheit”, die die Idee des jeweiligen Abschnitts auf den Punkt bringen. Viele von ihnen bringen uns Leser zum Schmunzeln. Das Buch schließt mit einem kleinen Absatz über die Autorin, der Danksagung und einem Register.

Kapitelgrafik im Buch Wundertüte der Strickstricks

Das Kapitel Maschenprobe

Beispielhaft für 8 Kapitel im Buch möchte ich das Kapitel Maschenprobe besprechen. Auch für Patty Lyons sind Maschenproben ein Muss. Ihr geht es aber nicht darum, die in der Anleitung angegebene Maschenprobe zu erreichen, sondern um ein Gestrick zu erhalten, das einem gefällt. Das bedeutet aber auch, Werte in der Anleitung müssen u. U. neu berechnet werden.

Sie führt zunächst sechs Maschenprobenpatzer auf, Dinge, die man nicht machen sollte, die auf keinen Fall zu einem optimalen Ergebnis führen.

Anschließend erläutert sie, wie eine perfekte Maschenprobe gestrickt, gespannt und ausgemessen wird. Und wenn das Gestrick dann nicht gefällt? Hier kann wohl ein anderes Nadelmaterial vielleicht helfen.

Doch Patty zeigt weiter, dass auch die richtige Maschengröße für eine Maschenprobe sinnvoll ist. Und für die richtig Maschengröße ist der Schaft der rechten Nadel verantwortlich. Die neue Masche wird mit gleichmäßiger Spannung auf den Schaft der rechten Nadel geschoben. Ist die Spannung zu locker, wird auch das Gestrick zu locker. Arbeitet der Stricker die neue Masche nur mit der Nadelspitze, wird das Gestrick zu fest. (Ähnlich habe ich das in diesem Beitrag beschrieben.)

Doch neben der Maschengröße können auch die Zwischenräume zwischen den Maschen eine Maschenprobe beeinflussen. Sie stellt die einzelnen Maschen als Freunde dar, die ihre Arme um die Taille des anderen legen. Optimal sollten sie Arm in Arm nebeneinander stehen mit angenehm viel Platz.

Der Abstand zwischen den Maschen im Buch Wundertüte

Nachdem das alles geklärt, geht es ans Rechnen, denn wie gesagt, die Maschenprobe muss nicht mit der der Anleitung übereinstimmen. Sie sollte vom Gestrick dem Stricker gefallen. Also müssen die Werte entsprechend umgerechnet werden. Damit Mathe verständlich ist, ist ihre Taktik, zunächst ein Beispiel mit Keksen anzuwenden, dann geht sie auf die Maschenprobe ein.

Keksmathe im Buch Wundertüte der Stricktricks

sockshype-Fazit zum Buch Wundertüte der Stricktricks

Der Titel zum Buch Wundertüte der Stricktricks passt perfekt. Selbst für einen erfahrenen Stricker öffnen sich viele clevere Stricktrick-Überraschungen. Wer sich hier durcharbeitet, wird sein Stricklevel weiter anheben und Dinge verbessern, die vorher vielleicht gar nicht aufgefallen sind. Vor allem sollten wir verstehen, warum wir diesen oder jenen Stricktrick in unser Strickrepertoire aufnehmen sollten.

Viel Witz und einprägsame Beispiele machen das Buch zu einem humorvollen Ratgeber. Dabei verdeutlicht Patty Lyons durch zahlreiche Grafiken und Fotos die Problematik und die Arbeitsweise der Stricktricks. Zuckersüße Illustrationen von Franklin Habit und Linda Schwarz unterstreichen Pattys humorvolle Ideen, Dinge zu veranschaulichen.

Ich bin total begeistert vom Buch Wundertüte der Stricktricks und empfehle es allen, Anfängern, wie Fortgeschrittenen, die ihre Strickergebnisse verbessern wollen.


Infos zum Buch

Wundertüte der Stricktipps

über 70 Geheimtipps für entspanntes Stricken

von Patty Lyons

aus dem Stiebner Verlag

ISBN 978-3-8307-2152-9
208 Seiten, 15,0 x 21,5 cm

20,00 € [D] | 20,60 € [A]

Liebe Leserin, lieber Leser, diese dargestellten Produkte sind von der Redaktion ausgewählte Produktvorschläge. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen. Letzte Aktualisierung am 23.03.2024.

Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Post navigation

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spültücher stricken – Buchbesprechung

Ganseys von Di Gilpin & Sheila Greenwell – Buchbesprechung

Timeless Knits von Regina Moessmer – Buchbespechung

Schnell gestrickt für Groß und Klein – Buchbesprechung