Über die Vorteile selbst gestrickter Socken haben wir bereits geschrieben. Viele wissen das auch und würden schon gerne aus dem großen Angebot an wunderschönen, weichen Sockengarnen selber Socken stricken. Sie trauen sich oftmals die Arbeit mit den fünf Stricknadeln eines Nadelspiels nicht zu. Findige Sockenstricker arbeiten deshalb ihre Socken mit Rundstricknadeln. Aber auch das birgt Tücken. Deshalb hat die Firma addi nun auf Wunsch einiger Stricker das addi Sockenwunder auf den Markt gebracht.addi sockenwunder  Anleitung: Socken stricken mit dem addi Sockenwunder

Das Sockenwunder ist zwar auch eine Rundstricknadel, aber von Spitze zu Spitze gemessen, ist sie lediglich 25 cm lang ist. Die eine Nadelspitze misst 45 mm, die andere 75 mm. Durch die unterschiedlich langen Nadelspitzen wird das Stricken von kleinen Runden möglich. Die größere Nadelspitze ist beim Rundstricken die Arbeitsnadel und liegt in der rechten Hand. Die kleinere Nadelspitze ist die Maschennadel und liegt in der linken Hand. (Bei Linkshändern ist das umgekehrt.)addi sockenwunder - Socken stricken mit Zopfmuster  Anleitung: Socken stricken mit dem addi Sockenwunder

Wir haben das addi Sockenwunder ausprobiert und ein paar kuschelige Strümpfe gestrickt – ganz schlicht in Grau mit jeweils zwei dekorativen Zopfreihen. Wie es funktioniert, diese Socken für schmale Füße in Größe 38 mit dem Sockenwunder zu stricken, zeigen wir dir hier. (Natürlich kannst die Socken auch mit einem Nadelspiel anfertigen.)

Das benötigst du, um ein Paar Socken mit Zopfmuster zu stricken

  • 65 g Sockenwolle in mittelgrau (hier: Schoeller * Stahl, Fortissima, Farbe 2057)
  • 1 addi Sockenwunder 25 cm / 2,5 mm (alternativ ein Nadelspiel Größe 2,5 mm)
  • 2 Maschenmarkierer
  • 1 Vernähnadel

So wird ein Socken mit Zopfmuster mit dem addi Sockenwunder gestrickt

Schlage 60 Maschen an und schließe die Maschen zur Runde.addi sockenwunder - Bündchen stricken  Anleitung: Socken stricken mit dem addi Sockenwunder

Beim Stricken des Bündchens, des Schaftes und auch des Fußes kann zügig in Runden gestrickt werden. Die Nadel muss nicht, wie beim Stricken mit dem Nadelspiel, ständig gewechselt oder, wie beim Stricken mit einer normalen Rundstricknadel, das Seil jede halbe Runde nachgezogen werden. Durch das konstante Stricken entsteht ein ausgesprochen gleichmäßiges Maschenbild.

Das Bündchen

Stricke 30 Maschen (M) 2 rechts, 2 links. Du endest mit 2 rechten M. Es folgen 2 linke M, 4 rechte M, 2 linke M; 14 M 2 rechts, 2 links. Du endest mit 2 rechten M. Es folgen 2 linke M, 4 rechte M, 2 linke M. Setzte einen Maschenmarkierer.

addi sockenwunder - Strickschrift Bündchen  Anleitung: Socken stricken mit dem addi SockenwunderStricke 6 Runden im o. g. Muster.

Bei den 4 rechten M wird nun die Verzopfung vorgenommen. Siehe Strickschrift.

Insgesamt werden so 30 Reihen gestrickt.

Der Schaft

Nach dem Bündchen folgt der Schaft. Es werden nach dem Maschenmarkierer 30 M rechts gestrickt. Dann folgen 2 linke M, 4 rechte ZopfM, 2 linke M, 14 rechte M, 2 linke M, 4 rechte ZopfM, 2 linke M. Die Verzopfungen werden wie zuvor in jeder 7. Reihe vorgenommen.

addi sockenwunder - Strickschrift für Schaft und Fuß  Anleitung: Socken stricken mit dem addi SockenwunderDer Schaft wird über 45 Reihen gestrickt

Die Ferse

Die Ferse wird über die 30 rechten Maschen direkt hinter dem Maschenmarkierer gearbeitet. Die Strickdesignerin Sylvie Rasch zeigt in einem Video, wie mit dem addi Sockenwunder die Bumerangferse optimal gestrickt wird. Dabei hat sie zwei Alternativen. Entweder strickt sie mit Rückreihen oder aber sie strickt die Rückreihen für ihre Bumerangferse, ohne die Nadelspitzen zu wechseln. Da Sylvie Rasch auch eine Socke mit 60 Maschen strickt, kannst du dich sehr gut an diese Anleitung halten. Wenn du den ersten Teil der Ferse fertig hast und 2 oder 4 Runden über alle Maschen strickst, wirst du auch die Zopfstreifen entsprechend dem Muster arbeiten.

Der Fuß

addi sockenwunder - Fuß stricken  Anleitung: Socken stricken mit dem addi SockenwunderDer Fuß wird wieder bequem und zügig in Runden mit dem addi Sockenwunder gearbeitet. Dabei werden die Zopfstreifen fortgeführt. Wenn deine Socke in Größe 38 eine Fußlänge inklusive Ferse von insgesamt 19 cm erreicht hat, beginnt die Bandspitze. Hier wird dann auch die Zopfreihe beendet. Es wird in rechten Maschen komplett weitergearbeitet. Setze 30 Maschen nach dem Maschenmarkierer einen zweiten.

Die Fußspitze

Um die Spitze zu bilden strickst du  die zweit- und drittletzte Masche jeweils vor dem ersten und zweiten Maschenmarkierer (MM) rechts zusammen, die letzte Masche wird wieder rechts gestrickt.

Außerdem strickst du die  1. Masche nach den Maschenmarkierern jeweils rechts, die 2. Masche hebst du rechts ab, stricke die 3. Masche rechts und ziehe die abgehobene Masche darüber. Die Abnahmen führst du in der  4. Runde, 3. Runde, 3. Runde, 2. Runde, 2. Runde, 2. Runde, dann in jeder Runde durch.

Die Runden werden immer kleiner. Das addi Sockenwunder ist aber größer als die Runde. Deshalb wird – wenn du merkst, dass die Runde zu klein ist – die rechte Nadel ein wenig herausgezogen, so dass sich nur 4 – 6 Maschen auf ihr befinden. addi sockenwunder - Arbeitsnadel wird leicht herausgezogen  Anleitung: Socken stricken mit dem addi SockenwunderDas Seil wird an der Stelle, an der sie mit der Nadel verbunden ist, leicht gebogen und zwischen zwei Maschen herausgezogen. addi sockenwunder - Seilöse wird gebildet  Anleitung: Socken stricken mit dem addi SockenwunderLege deinen Mittel- und deinen Ringfinger in die Seilöse. addi sockenwunder - Mittel- und Ringfinger in Seilöse  Anleitung: Socken stricken mit dem addi SockenwunderMit Zeigefinger und Daumen führst du die Arbeitsnadel beim Weiterstricken. Wenn du wieder zu viele Maschen auf der Arbeitsnadel hast, ziehst du sie wieder ein Stück heraus und von Neuem wird eine Seilöse zwischen zwei Maschen herausgezogen.addi sockenwunder - Spitze wird gearbeitet  Anleitung: Socken stricken mit dem addi Sockenwunder

So arbeitest du mit den Abnahmen bis nur noch 8 Maschen übrig sind. Jetzt ziehe die zuletzt gestrickte Masche durch die übrigen Maschen. Schneide den Faden ab und ziehe ihn aus der letzten Öse heraus. Nun kannst du ihn vernähen.

Nun ist ein Socken mit Zopfmuster fertig. Auf die gleiche Weise wird die zweite Socke gearbeitet.

addi sockenwunder  Anleitung: Socken stricken mit dem addi Sockenwunder

Die Wolle der Lamas

Die Wolle der Lamas ist atmungsaktiv, luft- und wasserundurchlässig. Da sie kaum Wollfett enthält, ist...

Maschenmarkierer von sockshype

Egal, ob Lochmuster, Zöpfe oder Norwegermuster bei allen wird gezählt. Barbara hat einen eigenen Maschenmarkierer...

Strickanleitung Affe Paulchen
Strickanleitung Affe Paulchen

Affe Paulchen könnte zum absoluten Liebling deines Kindes, deines Enkels, deiner Nichte oder deines Neffen...

Schließen