Neustadt in Holstein ist eine hübsche kleine Hafenstadt, gelegen an der Lübecker Bucht. Wer durch die überschaubare Innenstadt läuft, trifft in der Waschgrabenstraße 1, gegenüber des Marktplatzes, auf ein ganz besonderes Wollgeschäft. Unter dem Label Wolle & Kunst verkauft Tanja Zielinski  kuschelige Garne in hochwertiger Qualität. Wie der Geschäftsname schon verrät, spielt Kunst auch eine wichtige Rolle. An den Wänden des Alstadthauses sind die Bilder von oftmals norddeutschen Künstlern ausgestellt und schaffen neben der geschmackvollen Einrichtung wohnliche Atmosphäre.

Wolle & Kunst - Schaufenster wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in NeustadtWir haben Tanja in ihrem Geschäft besucht und uns zu einem Interview verabredet.

Hallo Tanja, im März 2015 hast du dir deinen Traum vom eigenen Geschäft erfüllt. Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Wollladen zu eröffnen und warum ist die Kombination Wolle & Kunst für dich so wichtig?

Ich bin Kunsthistorikerin und in einem Galeristenhaushalt aufgewachsen. Kunst hat in meinem Leben also schon immer eine große Rolle gespielt. Mit der Geburt meiner beiden Söhne ist aus dem sporadischen Hobby des strickens eine echte Leidenschaft geworden. Durch die Liebe zu hochwertigen Materialien habe ich bei jedem Stadtbesuch und in jedem Urlaub eine Art Wolltourismus betrieben. So ist langsam die Idee des eigenen Ladens gewachsen. Die ersten drei Jahre habe ich einen kleinen Laden in einem Nebengebäude unseres Hauses gehabt. Irgendwann konnte ich dem Ruf des kleinen Altstadthäuschens an der Stadtkirche dann einfach nicht mehr widerstehen.

So kam es zur eigentlichen Geschäftsgründung 2015. Von Anfang an hat mich die Leidenschaft begleitet, Dinge im Laden zu haben, die ich selbst am liebsten mit nach Hause nehmen würde. Dieses sehr persönliche Kriterium bestimmt bis heute das Gesamtprogramm in meinem Laden.Wolle & Kunst - Eingang wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

In deinen Regalen, in Körben und Schalen liegen Wollknäuel in unzähligen Farben. Welche Qualitätsanforderungen müssen die Garne erfüllen, die du in deinem Laden vertreibst?

In erster Linie müssen mich die Dinge selbst überzeugen. Dazu gehört ein gutes Gefühl und am liebsten auch ein persönlicher Kontakt zu den Inhabern kleiner Firmen oder den Designern und Künstlern selbst.

Wenn möglich, achte ich auf biologische Garne, faire Herstellung und Bezahlung in den Unternehmen.

Die Garne, die ich verkaufe, sind fast ausnahmslos aus feinen Naturmaterialien.

Auf Reisen mit der Familie entsteht der eine oder andere Kontakt zu neuen Künstlern und Kunsthandwerkern, die ich dann in mein Sortiment aufnehme.Wolle & Kunst - Schale mit Wolle wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Von welchen Herstellern stammt dein Sortiment?

Einen großen Teil der Garne nehmen skandinavische Hersteller wie bc, Lopi und Geilsk ein. Dieses sind Garne in Farben, die Besuchern aus „der Mitte“ und dem Süden Deutschlands häufig auffallen, da sie sich deutlich vom Sortiment dort unterscheiden.

Hilfsprojekte wie Mirasol oder gar fairtrade-Garne wie die von manos del Uruguay liegen mir gleichermaßen am Herzen.

Ansonsten schaue ich mich gerne bei kleinen Herstellern wie Ölandwolle oder lettischen Produzenten um.

Mit einer Schäferin aus unserem Ort habe ich eng zusammen gearbeitet und ein eigenes Garn spinnen lassen, von Schafen, die ich quasi mit Namen kenne.Wolle & Kunst - Tisch mit Wolle und Mütze wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Natürliche Materialien spielen in deinem Konzept eine besondere Rolle. Außer den hochwertigen Naturfasern, die die Kunden bei dir erwerben können, begegnen uns von der Quittung, über die selbstbedruckte Tüte bis hin zu den Wollkörben und der Internetseite Packpapier.  Was liebst du an diesem Material?

Packpapier und ungebleichtes Leinen in Kombination mit farbiger Seide oder Wolle haben mich schon immer fasziniert, da kam die Idee, dass sich dieses auch in meinem Laden widerspiegelt. Der Kontrast des ganz und gar „Unfarbigen“ reizt dabei besonders.Wolle & Kunst - Tüte mit Aufkleber wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Du stellst die meisten deiner Garne, entweder angestrickt oder auch zu Tüchern, Schals, Mützen und Pullovern verarbeitet, vor. Dabei sind teilweise ganz aufwendige Muster, aber auch einfache Dinge, die ein Anfänger gut stricken kann. Woher holst du dir die Ideen zu deinen fertigen Modellen? Gibt es eine besondere Richtung, die du bevorzugst?

Ich selbst liebe Tücher – das ist wahrscheinlich in meinem Laden kaum zu übersehen. Ansonsten muss mich einfach ein Garn „besonders anlachen“ oder eine Kombination aus Garn und Anleitung besonders stimmig sein. Ein toller Ideenlieferant hierfür sind auch immer die geselligen KNITNIGHTS, bei denen ich viele Dinge zu sehen bekomme und bei denen viele neue Ideen entstehen.   Kunst & Wolle - gestrickter Kinderpullover wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Dein gemütliches Sofa im hinteren Teil von Wolle & Kunst lädt dazu ein, gleich hier mit dem stricken zu beginnen. Wer lässt sich hier nieder?

Erschöpfte Ehemänner mit einem Kaffee und einer „herrentauglichen“ Zeitschrift…

Jeder, der Lust auf einen kleinen Schnack oder ein bisschen stricken hat, ist herzlich eingeladen. Bei unseren Stricknächten ist das Sofa auch immer als erstes belegt.

Manchmal ist auch einer meiner Söhne dort anzutreffen. In den Ferien verlegen wir unser Frühstück so manches Mal vom heimischen Küchentisch in die Sofaecke im Laden.Wolle & Kunst Regal wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Du veranstaltest bei Wolle & Kunst auch regelmäßige Stricktreffen. Erzählst du uns ein wenig davon?

Einmal im Monat, immer an einem Donnerstag, allerdings nicht ganz festgelegt,  findet eine KNITNIGHT statt. Hier findet immer ein geselliger Austausch an Ideen und Erfahrungen statt. Manchmal ist die halbe Runde von einer einzigen Anleitung quasi infiziert und diese wird in vielen individuellen Varianten gleich zehnfach gestrickt. Ein anderes Mal mischt sich ein Herr in die bunte Runde – so ist jeder Abend anders und spannend.

Gerade in der Feriensaison mischen sich Urlauber in die Runde, so dass es immer neuen Gesprächsstoff gibt.

Freie Plätze an deinen Wänden gibt es praktisch nicht. Neben den Holzregalen mit den farbenfrohen Garnen hängen Bilder unterschiedlicher Künstler.  Wer stellt bei dir aus? 

Ich stelle Originale und Grafiken professioneller, ausgebildeter Künstler aus. Manchmal bestehen die Kontakte schon seit Jahren, mal sind sie durch Urlaube oder besuchte Ausstellungen entstanden.

Derzeit stelle ich überwiegend Bilder einer Künstlerin aus, die ausgebildete Grafikerin ist und gebürtige Österreicherin ist. Der Kontakt zu Viktoria Natmeßnig besteht schon seit vielen Jahren, so dass ich das Werk gut kenne und auch schon eine Ausstellung von ihr eröffnet habe.

Nach einem Wechsel kann auch eine Mischung aus Grafiken, Skulpturen und Originalen mehrerer Künstler zu sehen sein.Wolle & Kunst - Tanja Zielinski an der Kasse wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Was magst du besonders bei deiner Arbeit in deinem eigenen Geschäft?

Der Austausch mit Menschen ist mir wichtig. Mal ist es die Freude an den gleichen Dingen, mal die Idee jemanden anderes für eigene Ideen begeistern zu können.

Es ist immer wieder sehr befriedigend, anderen Menschen mit Gebrauchskunst – einem Teebecher für die erste Tasse Tee am Morgen -, einer schönen Strickidee oder einem Bild eine Freude zu bereiten.

Da die Dinge in meinem Laden mit viel persönlichem Gefühl ausgesucht sind und mir sehr am Herzen liegen, freue ich mich besonders, wenn sie auch bei meinen Kunden gut ankommen.Wolle & Kunst - Schaufenster Mützen wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Welche Pläne für die Zukunft hast du?

Ich würde gerne Strick- bzw. Häkelkurse in mein Angebot aufnehmen. Die Nachfrage ist groß, daher sind wir gerade dabei, uns für den Herbst ein paar schöne Dinge einfallen zulassen. Der Alltag hat sich nach gut einem Jahr eingestellt, so dass wir jetzt bereit für Neues sind.

Ich werde sehr häufig nach einem Online-Shop gefragt. Da ich finde, dass man Garne anfassen muss oder auch mal die eine oder andere Abweichung zu einer Anleitung einplanen muss, ist mir der persönliche Kontakt in meinem Laden oder am Telefon lieber. So haben wir uns auch bei Urlaubern darauf verlegt, lieber ein individuelles Foto zu schicken oder eine Garnprobe. Und dann packen wir natürlich gerne auch ein Päckchen und verschicken es an Euch…

Wolle & Kunst - Briefpapier wolle & kunst Tanja Zielinski im Interview über Wolle & Kunst in Neustadt

Adresse

WOLLE & KUNST
Tanja Zielinski
Waschgrabenstraße 1
23730 Neustadt in Holstein

☎️  04561 5280838
📩  kontakt@wolleundkunst.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 9:30 – 13:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 9:30 – 13:00 Uhr

Kunst & Wolle

Fotos: Tanja Zielinski und sockshype

2 KOMMENTARE

    • Liebe Gerda, in eurer wunderschönen Gegend gibt es ja auch viel zu entdecken: einen lehrreichen World Wide Knit in Public Day, besondere Wollgeschäfte mit hochwertigen Garnen und supernette Leute! Ostholstein ist eine Reise wert!

Ich habe was zu sagen