in

Strümpfe stricken in 3 Schritten

Ran an die Nadel: Im ersten Teil des #sockshypeSockenstrickenKAL geht es ums Bündchen stricken. Wir sind begeistert uns über die große Anzahl der Teilnehmer.

Sockenbündchen stricken
Werbung

Egal ob du noch nie Socken gestrickt hast oder als Sockenstricker mit der Herzchenferse und der Schleudersternspitze etwas Neues lernen möchtest: Ich, Barbara, begrüße dich herzlich und wünsche dir viel Spaß beim Strümpfe stricken.

Strümpfe stricken in 3 Teilen

Die hundertfach gestrickte Anleitung zum Strümpfe stricken besteht aus 3 Teilen. Im PDF zum Herunterladen bekommst du die komplette Anleitung schön gestaltet. 

Du möchtest die Strümpfe stricken Anleitung ausdrucken?

Du möchtest die Strickanleitung als praktisches PDF (ohne Werbung!) herunterladen und ausdrucken? Viele hundert Stricker sind von der Anleitung zum Socken stricken begeistert:

Sehr gut erklärt… 😊
c.wischert

Sehr gut und verständlich Erklärt, super gut zum Nacharbeiten für Anfänger
nathahohl

Sehr verständliche, liebevoll gestaltete Anleitung.
fralibo

Das Arbeitsblatt zum Strümpfe stricken

Der erste Teil des sockshypeSockenstricken-KAL beginnt mit dem Bündchen und dem Schaft. Die notwendigen Angaben findest du in der nachfolgenden Tabelle für alle Größen von 22/23 bis 46/47. Suche dir die Größe heraus, in der du deine Socken stricken möchtest und übertrage die Angaben in das Arbeitsblatt. Die freien Felder werden wir bei Teil 2 und 3 ausfüllen.

Größentabelle Strümpfe stricken
Größentabelle für Socken mit 4fach Sockenwolle (50 g – 210 m) mit Herzchenferse und Schleudersternspitze

Download “Arbeitsblatt »Strümpfe stricken«” 2019-STRICKANLEITUNG-SOCKEN-KAL-ARBEITSBLATT-1.pdf – 529-mal heruntergeladen – 928 KB

Strümpfe stricken: Los geht’s!

Welches Fadenende beim Stricken wird verwendet?

Jedes Wollknäuel hat – wie die Wurst – zwei Enden. Das eine erkennst du sofort. Das befindet sich außen unter der Banderole. Das andere ist im Inneren des Wollknäuels versteckt. Welches Ende verwendet wird, das bleibt im Prinzip jedem selber überlassen. Machst du es dir einfach und nimmst den Faden von außen? So dreht sich das Wollknäuel beim Abwickeln des Garnes, rollt durch den Raum, unter das Sofa und muss immer wieder eingefangen werden. Sehr zur Freude deiner Haustiere. Und ein bisschen Gymnastik ist ja auch nicht schlecht. Man kann in diesem Fall das Knäuel in einen Korb oder auch in eine spezielle Garnschale legen.

Welches Fadenende beim Stricken verwenden?
Strümpfe stricken: Welches Fadenende beim Stricken verwenden?

Ich stricke oft unterwegs in der Straßenbahn oder als Beifahrerin im Auto. Da sind solch tanzende Wollknäuel unpraktisch. Deshalb nehme am liebsten das Ende aus dem Wollknäuel. Das Garn wickelt sich beim Stricken problemlos aus dem Inneren ab und das Knäuel bleibt dort liegen, wo ich es hingelegt habe. Allerdings ist es nicht immer leicht, das Fadenende im Inneren des Knäuels zu finden.

Schiebe dazu deine Zeigefinger von beiden Seiten in das Inneres des Wollknäuels. Lockere die Wickelung ein wenig, indem du die Finger leicht hin- und her bewegst. Versuche genau in die Mitte des Knäuels zu gelangen. Greife nun von einer Seite aus mit Zeigefinger und Daumen in diese Mitte und ziehe einen Faden heraus. Meist kommt dabei ein kleines Wollknäuel mit heraus. Aber das ist rasch abgestrickt.

Werbung

Maschen aufnehmen zum Strümpfe stricken

Die Maschen werden mit einem Kreuzanschlag aufgenommen. Dazu musst du einen Faden von deinem Wollknäuel abwickeln. Als Länge berechnest du für jede Masche, die du aufnehmen möchtest, 1 cm und rechnest noch einmal 5 cm darauf. Dann müsste dein Daumenfaden in etwa die richtige Länge haben.

Maschen aufnehmen auf einer Nadel des Nadelspiels

Tipp für absolute Anfänger des Rundenstrickens mit dem Nadelspiel

Gerade die ersten Runden sind beim Rundenstricken mit dem Nadelspiel etwas schwierig. Wenn du zum ersten Mal mit dem Nadelspiel arbeitest, empfehle ich dir, alle Maschen auf eine Nadel deines Nadelspiels mit einem Kreuzanschlag aufzunehmen. Du benötigst so viele Maschen, wie du im Arbeitsblatt unter Punkt A eingetragen hast.

Strümpfe stricken: Alle Maschen werden auf einer Nadel aufgenommen.
Strümpfe stricken: Alle Maschen werden auf einer Nadel aufgenommen.

Nun stricke vier oder vielleicht sogar sechs Reihen im Bündchenmuster mit abwechselnd einer rechten, einer linken Masche.

Strümpfe stricken: Vier bis sechs Reihen werden im Bündchenmuster gestrickt.
Strümpfe stricken: Vier bis sechs Reihen werden im Bündchenmuster gestrickt.

Erst danach schiebst du die Maschen auf insgesamt vier Nadeln des Nadelspiels mit jeweils so vielen Maschen, wie unter B auf dem Arbeitsblatt steht.

Strümpfe stricken: Die Maschen werden jetzt auf 4 Nadeln des Nadelspiels gleichmäßig verteilt. Die Anzahl der Maschen je Nadel entnimmst du deinem Arbeitsblatt.
Strümpfe stricken: Die Maschen werden jetzt auf 4 Nadeln des Nadelspiels gleichmäßig verteilt. Die Anzahl der Maschen je Nadel entnimmst du deinem Arbeitsblatt.

Die Lücke, die entstanden ist, kann später mit dem Anfangsfaden vernäht werden. Fahre jetzt fort unter dem Abschnitt „Maschen zur Runde schließen“.

Werbung
Strümpfe stricken: Die Nadeln werden zur Runde geschlossen.
Strümpfe stricken: Die Nadeln werden zur Runde geschlossen. Jetzt geht es weiter im Abschnitt “Zur Runde schließen”.

Maschen aufnehmen auf vier Nadeln des Nadelspiels

Du kannst aber auch zunächst einmal probieren, ob es dir nicht gleich gelingt, die Maschen wie folgt auf vier Nadeln des Nadelspiel zu verteilen.

Strümpfe stricken: Maschen anschlagen
Strümpfe stricken: Schlage die Maschen auf Nadel 1 an.

Schlage so viele Maschen auf deiner ersten Nadel mit dem Kreuzanschlag an, wie auf dem Arbeitsblatt unter Punkt B steht. Meine Mustersocke habe ich in Größe 38/39 gestrickt. Ich nehme also 15 Maschen auf.

Strümpfe stricken: Die zweite Nadel
Strümpfe stricken: Lege die zweite Nadel parallel zur ersten und nimm die gleiche Anzahl Maschen auf.
Strümpfe stricken: Nachdem die Maschen auch auf Nadel zwei aufgenommen sind, kommt die dritte Nadel hinzu.
Strümpfe stricken: Nachdem die Maschen auch auf Nadel zwei aufgenommen sind, kommt die dritte Nadel hinzu.

Nun folgt die zweite Nadel. Lege sie parallel neben die erste Nadel und schlage die gleiche Anzahl Maschen an. Das sind bei mir wieder 15 Maschen.

Ist das geschehen, habe keine Angst, die erste Nadel einfach los und herunterhängen zu lassen. Die Maschen bleiben auf der Nadel! Lege jetzt die Nadel drei parallel zur zweiten Nadel und nimm wieder die gleiche Anzahl Maschen wie auf Nadel 1 und 2 auf.

Strümpfe stricken: Es passiert nichts, wenn man die Nadeln hängen lässt.
Strümpfe stricken: Es passiert nichts, wenn man die Nadeln hängen lässt.

Auch die Nadel zwei wird losgelassen. Nimm auf der Nadel vier die entsprechenden Maschen auf.

Bezeichnung unserer Nadeln

Zuvor habe ich die einzelnen Nadeln benannt mit Nadel 1 oder erster Nadel, Nadel 2/zweiter Nadel … bis hin zur vierten Nadel. Die Bezeichnung für die einzelnen Nadeln behalten wir bei. Dabei orientieren wir uns am dem kleinen Restfaden, der bei der Maschenaufnahme übriggeblieben ist. Die Nadel links vom Restfaden ist die Nadel 1. Im Uhrzeigersinn befinden sich Nadel 2 bis 4.

Die Maschen zur Runde schließen

 Egal, ob du zunächst alle Maschen auf einer Nadel oder gleich auf vier Nadeln aufgenommen hast, in beiden Fällen werden die Maschen zur Runde geschlossen.

Strümpfe stricken: Ordne die Nadeln zur Runde. Achte darauf, dass sich die Nadeln nicht verdrehen.
Strümpfe stricken: Ordne die Nadeln zur Runde. Achte darauf, dass sich die Nadeln nicht verdrehen.

Dazu legst du die Nadeln am besten auf einen Tisch zu einem Viereck. Siehe zu, dass sich die Nadeln nicht verdrehen.  (Diejenigen, die die Maschen auf einer Nadel aufgenommen und bereits einige Maschen gestrickt haben, haben am Bündchen eine kleine Lücke. Die kann, wenn am Ende die Fäden vernäht werden, mit dem Restfaden geschlossen werden.)

Strümpfe stricken: Mit der 5. Nadel werden jetzt die Maschen der ersten Nadel im Bündchenmuster abgestrickt.
Strümpfe stricken: Mit der 5. Nadel werden jetzt die Maschen der ersten Nadel im Bündchenmuster abgestrickt.

Mit der 5. Nadel werden die Maschen der 1. Nadel abgestrickt.

Nimm die fünfte Nadel in die rechte Hand, die erste Nadel in die linke. Mit dem Faden, von der vierten Nadel kommend, strickst du die erste Masche – eine rechte Masche. Ziehe dabei den Faden fest an, damit zwischen Nadel 4 und Nadel 1 keine allzu große Lücke entsteht.

Werbung

Strümpfe stricken: Das Bündchen stricken

Strümpfe stricken: Die erste Runde ist bereits gestrickt.
Strümpfe stricken: Die erste Runde ist bereits gestrickt.

Bündchen sind elastisch und sorgen dafür, dass die Socken sich schön um die Fessel legen und nicht rutschen. Um die Elastizität zu erreichen, werden sie aus rechten und linken Maschen im Wechsel gestrickt. Hier im sockshypeSockenstricken-KAL stricken wir abwechselnd 1 rechte , 1 linke Masche über alle vier Nadeln. Sobald du eine Nadel abgestrickt hast, nimmst du diese freie Nadel in die rechte Hand, um die Maschen der nächsten Nadel zu stricken. Beim Wechsel der Nadeln solltest du bei der ersten Masche den Faden immer feste ziehen, damit hier keine Lücken entstehen.

Anhand deines Arbeitsblattes, Punkt C siehst du, über wie viele Runden du das Bündchen strickst.

Strümpfe stricken - Das Bündchen
Strümpfe stricken: Das Bündchen

Tipp zum Rundenzählen: Die Runde ist zu Ende, wenn die vierte Nadel abgestrickt ist. Orientiere dich dabei am Restfaden.

Vielleicht hast du ja einen Rundenzähler. Wenn du keinen besitzt ist das auch nicht schlimm. Wir haben im Arbeitsblatt einen Platz für eine Strichliste gemacht. Jedes Mal, wenn eine Runde fertig ist, machst du einen Strich.

Den Schaft stricken

Der Schaft beim Strümpfe stricken
Der Schaft beim Strümpfe stricken

Hast du alle Bündchenrunden gestrickt, wird es noch ein wenig einfacher, denn jetzt strickst du nur noch rechte Maschen. Runde für Runde. Natürlich kannst du den Schaft beliebig lang stricken. Wir haben für das Strümpfe stricken ein Mittelmaß vorgegeben, an das du dich halten kannst. Miss mit dem Metermaß einfach hin und wieder nach, ob du die angegebene Höhe (s. Arbeitsblatt Punkt D) erreicht hast. Wenn das der Fall ist, ist der erste Teil beim Strümpfe stricken geschafft.

 

#1 Die ersten Bündchen und Schäfte sind schon geschafft

Kaum ist der erste Teil des sockshypeSockenstricken-KALs veröffentlicht, sind die ersten Ergebnisse auf Instagram zu sehen. Wow, und es gibt sogar Mitstricker, die schon den zweiten Socken auf den Nadeln haben. 

Das heißt aber nicht, dass die Anfänger unter euch jetzt in Panik geraten. Ihr habt noch Zeit bis zum 12. Februar. Dann kommt nämlich erst die Ferse. 

Eingereicht von

#2 Wie klappt es bei den absoluten Anfängern?

Der sockshypeSockenstricken-KAL ist ja auch für die Anfänger gedacht, die sich bisher noch nicht ans Sockenstricken gewagt haben oder die, die bisher beim Sockenstricken verzweifelt sind. War der Tipp, zunächst ein paar Reihen zu stricken, bevor du die Maschen auf vier Nadeln verteilst und zur Runde schließt, hilfreich? Oder hat es bei euch direkt geklappt. Erzählt doch einmal. 

Eingereicht von

#3 Die allererste Socke in Arbeit

Anika hatte im sockshype-Strickcafé (unsere Facebook-Gruppe für Stricker) ein Foto vom Bündchen und dem Schaft ihrer allerersten Socke gepostet. Dieses Bild steht stellvertretend für alle Sockenstrickbeginner, die zahlreich in den sozialen Netzwerken das Ergebnis ihres Sockenbeginns gezeigt haben. Wir sind stolz auf euch. Am 12. Februar 2019 geht es weiter und auch das werdet ihr mit Hilfe meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung schaffen. Davon bin ich überzeugt und ich freue mich schon auf weitere Bilder von euren Sockenfortschritten - sowohl als Anfänger, wie auch als Fortgeschrittene, denn letztere wollen ja auch mit der Herzchenferse, die in Teil 2 kommt, auch noch Neues lernen.

Gerne könnt ihr auch hier eure Bilder hochladen, etwas dazu schreiben. Ihr müsst euch nur registrieren. Das ist aus Sicherheitsgründen notwendig, aber auch nicht schwer. Wir haben das eingebunden, weil nicht alle in Facebook oder auf Instagram aktiv sind. 

Dir, liebe Anika, danke ich, dass du mir gestattet hast, dein Bild zu verwenden. 

Wollige Grüße

Barbara

Eingereicht von

#4 Bündchen stricken von Petra

Teil 1

Eingereicht von

#5 Mein Anfang beim Socken stricken

Ich hätte nicht gedacht, das es so einen Spaß macht, Socken zu stricken!! :-))

Eingereicht von

#6 Kurz vor Beginn des zweiten Teils

Kurz vor Beginn des nächsten Teils auch noch geschafft. Socken in Größe 44/45.

Eingereicht von

#7 Teil 1 von Bea

Ich hab den Teil 1 auch endlich geschafft. Am Bündchen hab ich länger gebraucht, als am Schaft. Ich freue mich nun auf meine allererste Ferse. Danke

Eingereicht von

#8 😁

Mein Bündchen

Ich mag hohe Bündchen und nadle daher meisten 30 Runden 😁

Eingereicht von

#9 Zweiter Versuch zum Sockenkal

Weil ich beim ersten Versuch die Schleudersternspitze vermasselt habe, habe ich direkt nach gelegt.  Diesmal sogar richtig nach Anleitung 😊 Aber wie das so ist mit Socken, sie finden so schnell Abnehmer das sie weg sind,  kaum das sie von der Nadel sind. Die nächsten sind für mich 😉

Eingereicht von

Füge etwas hinzu

Bild Video Text Einbettung

This field is required

Bilder hier ablegen

oder

You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

Bild von URL hochladen

Maximale Dateigröße: 4 MB.

Verarbeite…

This field is required

Videos hier ablegen

Werbung

oder

You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

z.B.: https://youtu.be/fbKGSVlUQCs

hinzufügen

Unterstütze Dienste:

Maximale Dateigröße: 8 MB.

Verarbeite…

This field is required

z.B.: https://youtu.be/fbKGSVlUQCs

Unterstütze Dienste:

Verarbeite…

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Wie gefällt dir der Artikel?

43 Punkte

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort
    • Hallo Petra,
      danke für deinen Hinweis, dass du – trotz Registrierung – kein Bild hochladen kannst. Alle registrierten Mitglieder können nun Bilder hochladen. Ganz liebe Grüße und Viel Spaß mit Teil 2 Morgen!
      Mark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Lädt…

0

Kommentare

0 Kommentare

Statement Socken stricken - Titelbild

Statement Socken stricken – Buchbesprechung

Buch: Taschen nähen mit DIY Eule

DIY Eule Buch: Warum du es haben musst!