in

verliebtverliebt genialgenial

»ElisSocks« Socken stricken mit dekorativem unterbrochenem Rippenmuster – Anleitung (37-43)

Die »ElisSocks« sind die fünften Socken einer Serie. Die Besonderheit ist das dekorative unterbrochene Rippenmuster für die Größen 36/37, 38/39, 40/41 und 42/43.

ElisSocks10

Das Muster der ElisSocks ist ein Rippenmuster aus vier rechten und zwei linken Maschen, wobei die glatt rechten Streifen mit regelmäßigen Streifen aus linken Maschen unterbrochen werden. Die Elastizität des Musters lässt es zu, dass die Socken ganz ohne Bündchen gestrickt werden und dennoch nicht rutschen. Das durchbrochene Rippenmuster wird am Schaft und auf dem Oberfuß gestrickt.

ElisSocks- Das durchbrochene Rippenmuster
ElisSocks – Das durchbrochene Rippenmuster

Als Ferse hat die ElisSocks eine klassische Käppchenferse und die robuste Schleudersternspitze ziert die Spitze.

Die ElisSocks können in vier Größen gestrickt werden. Da der Musterrapport aus 12 Maschen besteht, werden bei den Größen 40/41 und 42/43 auf der Rückseite der Socke die Streifen mit linken Maschen nahezu unsichtbar um jeweils eine Masche erweitert.

Werbung

Sehr gute Anleitung. Es ist alles drin, was man zum Sockenstricken braucht. Also: ran an Garn und Nadeln, Anleitung ausdrucken und loslegen. Nebenbei lernt man noch die Basics (Käppchenferse und Sternchenspitze) kennen und kann mit der Anleitung auch viele andere Socken stricken. Einfach toll!!!
heidrun_bernhardt über die PDF-Anleitung ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

E-Book zum Herunterladen und Ausdrucken INKL. Stickschrift!

Wir wissen, dass viele Stricker gerne eine Anleitung in Papierform nutzen. Eine solche haben sie bequem überall zur Hand. Hier können sie sich Notizen machen und auch kennzeichnen, in welcher Reihe sie sich gerade befinden. Drum gibt es für die ElisSocks auch wieder ein praktisches E-Book, das heruntergeladen und ausgedruckt werden kann. Es beinhaltet neben der hier kostenlosen Anleitung für die Größen 40/41 und 42/43 auch die Anleitung für die Größen 36/37 und 38/39 inklusive gesonderter Strickschriften für alle Größen. Zudem unterstützen die Stricker mit dem Kauf der Anleitung auch unsere Arbeit.

Tolle Anleitung, tolles Muster! Ich bin von dieser Spitze restlos begeistert!
Rückmeldung der Probestrickerinnen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

  • Strickanleitung ElisSocks mit unterbrochenem Rippenmuster

    Angebot!

    Werbung

    Strickanleitung Socken »ELIS«

    4,90 3,90

    Strickanleitung als PDF


Das brauchst du zum Stricken der ElisSocks

Regia Premium Merino Yak
(58 % Merinowolle, 14 % Yak,  28 % Polyamid, superwash; 400 m/ 100 g)

  • 100 g in Pfirsich oder Nachtblau (Farbnummer 7506 bzw. 7515)
  • evtl. Reste für die Ferse und die Spitze
  • Nadelspiel Größe 2,5 mm
  • Vernähnadel

Größen für die ElisSocks

36/37, 38/39, 40/41 und 42/43
(Die nachfolgende kostenlose Anleitung beinhaltet die Größen 40/41 und 42/42; im E-Book sind alle Größen inklusive Strickschriften enthalten.)

Werbung

Benötigte Maschen für die ElisSocks

Rechte Maschen – reM

Linke Maschen – liM

Rechts verschränkt – Du stichst nicht – wie bei rechten Maschen – vor der Nadel in die Masche ein, sondern hinter der Nadel. Dadurch dreht sich die Masche und ist rechts verschränkt.

Zwei Maschen rechts zusammenstricken – 2M re zus

Zwei Maschen links zusammenstricken – 2M li zus

Das verwendete Garn zu den ElisSocks

ElisSocks - Merino Yak
Premium Merino Yak – Das Garn mit dem Krönchen – ideal für die ElisSocks
Werbung

Das Sockengarn Regia Premium Merino Yak – das Garn mit dem Krönchen – besteht überwiegend aus Merinowolle aus Südafrika. Durch die ungefärbten braunen Yak-Fasern erhält es einen schönen Mélange-Effekt. Es hat einen sehr angenehmen weichen Tragekomfort, ist warm, robust und trotzdem leicht. Das Garn wird in 100 g Knäueln in 14 verschiedenen Farben angeboten und hat eine Lauflänge von 400 m.

Die Anleitung für die ElisSocks mit unterbrochenem Rippenmuster (Größen 40 – 43)

Hier findest du die kostenlose Anleitung der ElisSocks mit unterbrochenem Rippenmuster in den Größen 40/41 und 42/43. Die Anleitung zu allen Größen sowie detaillierte Strickschriften sind im E-Book enthalten.

Schlage

  • für die Größen 40/41 und 42/43, insgesamt 64 Maschen,

verteilt auf 4 Nadeln des Nadelspiels (16 Maschen pro Nadel), mit dem Kreuzanschlag mit doppeltem Daumenfaden an.

Der Kreuzanschlag mit doppeltem Daumenfaden

Beim Kreuzanschlag mit doppeltem Daumenfaden hat die auf der Nadel liegende Masche nur einen Faden, der doppelte Faden liegt als Kante unter den Maschen und macht die Sockenkante stabiler. Wie der Kreuzanschlag mit doppeltem Daumenfaden gearbeitet wird, haben wir hier erklärt.

ElisSocks - Kreuzanschlag mit doppeltem Daumenfaden
ElisSocks – Der Kreuzanschlag mit dem doppeltem Daumenfaden

Schließe die Maschen auf den Nadeln zur Runde. Achte dabei, dass du die Nadeln nicht verdrehst.

ElisSocks - Maschen auf vier Nadeln aufgenommen
ElisSocks – Maschen auf vier Nadeln aufgenommen

Damit an dieser Stelle keine Lücke entsteht, lässt du die erste Masche auf Nadel eins vorsichtig von der Nadel gleiten. Die letzte Masche von Nadel vier schiebst du auf Nadel eins und die Masche, die du gerade von der Nadel hast gleiten lassen, schiebst du auf Nadel vier. Du verkreuzt praktisch die erste und die letzte Masche.

Der Schaft

Der Schaft wird im verknotetem Rippenmuster gestrickt.

ElisSocks - Der Schaft
ElisSocks – Der Schaft – Eine Strickschrift findest du am Ende

Stricke dazu wie folgt:

Runde 1 – 3: 2 reM, 3 liM, 4 reM, 3 liM, *4 reM, 2 liM*, ** 6mal, 4 reM, 3 liM, 4 reM, 3 liM, 2reM

Runde 4: 2 reM, 3 liM, 4 reM, 3 liM, *4 reM, 2 liM*, ** 6mal, 4 reM, 3 liM, 4 reM, 5 liM

Runde 5: 5 liM, 4 reM, 9 liM, *4 reM, 8 liM*, ** 2mal, 4 reM, 9 liM, 4 reM, 5 liM

Runde 6: 5 liM, 4 reM, 9 liM, *4 reM, 8 liM*, ** 2mal, 4 reM, 9 liM, 4 reM, 3 liM, 2reM

Runde 7: wie Runde 1

Runde 8: wie Runde 4

Runden 9 – 12: wie Runden 5 – 8

Runden 13 – 15: wie Runden 5 – 7

Runden 16 – 18: wie Runde 1

Runden 19 – 20: 2 reM, 10 liM, 4reM, *8 liM, 4 reM* ** 3mal, 10 liM 2 reM

Runden 21 – 22: wie Runde 1

Runden 23 – 24: wie Runden 19 – 20

Runden 25 – 26: wie Runde 1

Runden 27 – 28: wie Runden 19 – 20

Der Schaft kann beliebig lang gestrickt werden. Bei den Mustersocken wurde der Musterrapport (Reihen 1 bis 28) 2 1/2mal wiederholt.

Ende den Schaft mit der letzten Masche auf der Nadel 3.

Die Käppchenferse

Die ElisSocks werden mit der klassischen Käppchenferse gestrickt. Du kannst die Käppchenferse auch in einer anderen Farbe stricken.

Nimm die Maschen der Nadeln 4 und 1 für die Ferse auf eine Nadel.  Die Maschen der Nadeln 2 und 3 werden nicht bearbeitet.

Werbung

Solltest du die Ferse mit einer anderen Farbe stricken, dann wechselst du jetzt das Garn. Das Garn, mit dem du bisher gestrickt hast, wird nicht abgeschnitten. Das brauchst du später noch.

Die Fersenwand

Die Fersenwand wird über die Nadeln 4 und 1 glatt rechts gestrickt. D. h. in der Hinreihe werden rechte, in der Rückreihe linke Maschen gestrickt, außer den Randmaschen. Dafür werden beidseitig in den Hin- und Rückreihen die ersten und die letzten beiden Maschen rechts gestrickt. Am Rand entstehen so kleine Knötchen.

ElisSocks - An den Rändern der Fersenwand entstehen kleine Knötchen.
ElisSocks – An den Rändern der Fersenwand entstehen kleine Knötchen.

Du benötigst insgesamt 30 Fersenreihen. Dabei zählst du bei den Randreihen 15 Knötchen.

In den Rückreihen werden die ersten und die letzten beiden Maschen rechts gestrickt. Dadurch erhältst du an beiden Rändern jeweils eine Knötchenreihe. Sie helfen dir, die Anzahl der Reihen zu zählen und später beim Maschen aufnehmen.

Das Käppchen

Teile die Anzahl der Fersenmaschen in drei Teile:

bei 32 Fersenmaschen – 11-10-11

ElisSocks - Das Käppchen wird über die Mitte gestrickt
Die Maschenmarkierer habe ich hier nur zur Verdeutlichung in der Fersenwand der ElisSocks eingesetzt. Du benötigst sie nicht, weil bereits nach zwei Reihen Lücken sichtbar sind, die dir die Stellen zeigen, wo du Maschen zusammenstrickst.

Stricke in der ersten Reihe über den rechten Randteil und den mittleren Teil rechte Maschen bis auf die letzte Masche. Diese letzte Masche wird mit der ersten Masche des linken Randteils rechtsverschränkt zusammengestrickt.

Wende, hebe die erste Masche links ab und stricke acht Maschen links. Die letzte Masche des mittleren Teils und die erste Masche des Randteils werden links zusammengestrickt.

Wende das Strickteil und hebe die erste Masche links ab. Stricke 8 rechte Maschen und stricke die letzte Masche des mittleren Teils und die erste Masche des Randteils rechtsverschränkt zusammen.

Arbeite so weiter, bis nur noch die Maschen des mittleren Teils auf der Nadel sind. Das sind 10 Maschen.

Maschenaufnahme und Spickel

Nachdem nun die Ferse fertig ist, wird wieder in Runden gearbeitet und auch die stillgelegten Oberfußmaschen werden gleich wieder hinzugenommen. Die Maschen der Nadeln 1 und 4 werden glatt rechts, also mit reM gestrickt. Die Oberfußmaschen auf den Nadeln 2 und 3 werden im unterbrochenem Rippenmuster (wie am Schaft) weiter gestrickt. Damit das möglich ist, müssen zunächst aus der Fersenwand noch Maschen aufgenommen werden.

Zunächst wird dir gezeigt, wie du weiterstrickst, wenn du das Käppchen in einer anderen Farbe als den Schaft und den Fuß gestrickt hast. Das wird dir unter Punkt A erklärt. Strickst du Schaft und Ferse in der gleiche Farbe, wechselst du zu Punkt B.

A – Käppchen in anderer Farbe

ElisSocks - Das Käppchen ist fertig.
Die Käppchenferse bei der ElisSocks.

Du endest deine Ferse mit einer Rückreihe.

Jetzt schiebst du eine leere Nadel durch die Knötchen der 15 Randmaschen an der rechten Fersenwand.

ElisSocks - Eine freie Nadel wird in die Knötchen der Fersenwand geschoben.

ElisSocks - Die Nadel wird durch die Knötchen am Rand der Fersenwand geschoben.Nimm noch eine Masche zwischen dieser Nadel und der Nadel 3 (zum Oberfuß hin) auf, um hier keine Löcher zu erhalten.ElisSocks - Eine zusätzliche Masche Wende die Arbeit und arbeite mit dem Faden weiter, mit dem du den Schaft gestrickt hast. Hier mit dem blauen Faden. Stricke die zusätzlich aufgenommen Masche rechts verschränkt und die Randmaschen mit einer Nadel des Nadelspiels rechts ab. ElisSocks - Maschen aus der anderen Seite der Fersenwand werden gestrickt.Stricke auch 5 der 10 Fersenmaschen rechts ab. ElisSocks - Maschen aus der Fersenwand plus die Hälfte der FersenmaschenDie Nadel, auf der die übrigen 5 Fersenmaschen sind, schiebst du durch die Knötchen der 15 Randmaschen auf der linken Seite der Fersenwand. Des Weiteren wird zwischen der letzten Randmasche und dem bisher stillgelegten Teil eine zusätzliche Masche aufgenommen.   ElisSocks - Nadel mit zweiter Hälfte der Fersenmaschen werden durch die Knötchen der zweiten Fersenwand geschoben.Stricke nun die Maschen auf dieser Nadel rechts ab. Die zusätzliche Masche strickst du rechtsverschränkt ab. Es folgen die Maschen der Nadeln 2 und 3 im unterbrochenem Rippenmuster.

B – Käppchen in gleicher Farbe wie Schaft und Fuß

Wenn du deine Ferse in der gleichen Farbe gestrickt hast, wie den Schaft, dann arbeitest du folgendermaßen: Du bist am Ende der Ferse angekommen und befindest dich in der Rückreihe. Wende die Arbeit und stricke alle 10 Fersenmaschen rechts ab. Nimm dir eine Nadel des Nadelspiels und schiebe diese durch die Knötchen der 15 Randmaschen auf der linken Seite der Fersenrückwand. Stricke sie mit der Nadel, auf der die Fersenmaschen sind, ab. Nimm eine zusätzliche Masche zwischen der letzten Masche dieser Nadel und der Nadel 2 auf und stricke sie rechtsverschränkt ab. Arbeite die Maschen auf den Nadeln 2 und 3 im Rippenmuster. Nimm eine leere Nadel des Nadelspiels und schiebe sie durch die Knötchen der Randmaschen an der rechten Fersenwand. Am Übergang zwischen Nadel 3 und den Randmaschen der Fersenwand wird ebenfalls eine zusätzliche Masche aufgenommen und rechtsverschränkt abgestrickt. Die aufgenommenen Randmaschen werden glatt rechts abgestrickt. Stricke mit dieser Nadel auch 5 der Fersenmaschen glatt rechts. Damit hast du alle Maschen gleichmäßig verteilt.

Hier geht es weiter für A und B

Auf den Nadeln 1 und 4 befinden sich mehr Maschen als auf den Nadeln 2 und 3. Das muss sich in den nächsten Runden ändern und geschieht durch Spickelabnahmen.

Dafür gehst du in jeder zweiten Runde wie folgt vor:

  • Nadel 1 wird rechts gestrickt bis drei Maschen vor Ende.ElisSocks Spickelabnahmen

Die zweit- und drittletzte Masche werden rechts zusammen gestrickt.

EilsSocks - Spickelabnahmen zwei Maschen werden zusammengestricktDie letzte Masche strickst du wieder rechts.

  • Nadel 2 und 3 strickst du im durchbrochenen Rippenmuster.
  • Nadel 4: Erste Masche rechts stricken, dann die 2. und 3. Masche rechts überzogen zusammenstricken (eine Masche wie zum Rechtsstricken abheben, ElisSocks - zweite Masche abhebeneine Masche rechts ElisSocks - Spickelabnahmen - Nach der abgehobenen Masche eine Masche rechts stricken.und dann die abgehobene Masche über die gestrickte Masche heben)ElisSocks - abgehobene Masche wird über die gerade gestrickte gehoben. Alle weiteren Maschen sind rechte Maschen.
  • Anschließend wird eine Runde ohne Abnahmen gestrickt.

Diese Punkte wiederholst du so lange, bis du wieder die ursprüngliche Maschenanzahl auf dem Nadelspiel erreichst. Du hast dann auf jeder Nadel 16 Maschen.

Der Fuß

Stricke den Fuß weiter. Auf dem Oberfuß (Nadel 2 und 3) wird das durchbrochene Rippenmuster weitergeführt. Auf Nadeln 4 und 1 wird glatt rechts gearbeitet.

Arbeite so weiter bis deine Ferse plus Fuß eine Länge von:

  • bei 40/41 – 21 cm
  • bei 42/43 – 22 cm

erreicht hat.

Die Schleudersternspitze

ElisSocks - die Schleudersternspitze
Die Schleudersternspitze bei der ElisSocks – hübsch und strapazierfähig

Wenn du die Spitze des Sockens andersfarbig stricken möchtest, kannst du jetzt die Farbe wechseln.

Arbeite auf jeder einzelnen Nadel folgendermaßen:

  • Runde 1: Stricke 1 reM, 1 liM, stricke reM bis zwei Maschen vor Ende, stricke die beiden letzten Maschen links zusammen.
  • Runde 2: Stricke alle Maschen rechts
  • Runde 3: Stricke 2 reM, 1 liM, stricke reM bis zwei Maschen vor Ende, stricke die beiden letzten Maschen links zusammen.
  • Runde 4: Stricke alle Maschen rechts
  • Runde 5: Stricke 3 reM, 1 liM, stricke reM bis zwei Maschen vor Ende, stricke die beiden letzten Maschen links zusammen.

Arbeite so weiter, indem du in jeder zweiten Runde (mit der ungeraden Rundenzahl) die linke Masche immer um eine Masche nach links verschiebst. Die letzten beiden Maschen werden zusammengestrickt. In den Runden mit der geraden Rundenzahl werden alle Maschen rechts gestrickt.

Wenn die linke Masche direkt neben einer zusammengestrickten Masche liegt, werden in jeder Runde auf jeder Nadel nur noch die letzten beiden Maschen links zusammengestrickt. Die anderen Maschen sind rechte Maschen. Wenn du auf jeder Nadel nur noch zwei Maschen hast, hebst du eine Masche nach der anderen über die zuletzt gestrickte Masche.

Wenn du die Fäden vernäht hast, ist die erste ElisSocks fertig. Es folgt die zweite auf die gleiche Weise.

 

ElisSocks am Strand
Die ElisSocks hier in Größe 42/43, fotografiert am Strand von Texel

Mein großer Dank gilt den Probestrickerinnen Berit, Engill, Lydia, der Sockenfee Caro, Elke,  Petra, Wollgewusel Anne-Marit, Wollmaedchen Iris, Almut, Berit Charlotte und Beatrice, die alle die Anleitung zur ElisSocks getestet haben.

Wenn du noch nie Socken gestrickt hast, dann empfehlen wir dir zunächst unseren Workshop. Hier lernst du die Grundlagen des Sockenstrickens und danach werden weitere Socken, wie die ElisSocks, sicher auf deiner To-Do-Liste stehen.

Du möchtest noch mehr Sockenanleitungen? Neben den ElisSocks findest du auf sockshype die Anleitungen zu den AnesaSocks, den BeritSocks und den CajaSocks.

Melden

Werbung

Wie gefällt dir der Artikel?

38 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort
    • Liebe Sabine, ganz lieben Dank für dein Kompliment. So nette Worte motivieren zu neuen Taten. Vielleicht werden einige deiner Strickerinnen die ElisSocks auch einmal stricken. Ich würde mich freuen, auf diese Weise eure Arbeit zu unterstützen.

      Liebe Grüße auch an deinen Mann

      Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lädt…

0

Kommentare

0 Kommentare

kleiner Fan

Geschrieben von Barbara

Kommt aus Köln. Tüftelt täglich an neuen Ideen & Anleitungen. Besucht gerne Handarbeitsmessen und knüpft immer zufällig neue Kontakte. Sie ist die erfahrenste Strickerin unter den Autoren. Alle Artikel von Barbara ansehen.

Kreuzanschlag mit doppeltem Daumfaden Titelbild

Stricktipp – Kreuzanschlag mit doppeltem Daumenfaden

Seifensäckchen häkeln

Seifensäckchen häkeln – Kostenlose Anleitung unserer Leserin Kerstin Huwe